Reporter Timmendorf

Timmendorfer Strand: Urlauberin aus Düsseldorf ist an Corona erkrankt - Von den ermittelten Kontaktpersonen wurde niemand infiziert

Bilder
Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand

Foto: Archiv/TSNT

Timmendorfer Strand. Bereits am vergangenen Donnerstag gab es Gerüchte von einem möglichen Corona-Fall einer älteren Touristin in Timmendorfer Strand. Dies bestätigte sich am Wochenende und mehreren Medienberichten zufolge wird die Frau derzeit im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Lübeck wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt. Zuerst haben die „Lübecker Nachrichten“ darüber berichtet.

Höchstwahrscheinlich hat sich die über 90 Jahre alte Düsseldorferin mit dem Coronavirus bereits in Nordrhein-Westfalen infiziert. Gemeinsam mit ihrem Ehemann hat sie Urlaub in einem großen Hotel in Timmendorfer Strand gemacht. Wegen einer ganz anderen Erkrankung wurde am Donnerstag der Rettungsdienst gerufen. In der Lübecker Uni-Klinik wurde dann ein Coronatest durchgeführt, der positiv ausfiel. Von einer möglichen Infektion mit Covid-19 hat die Patientin nichts geahnt.

Die Kontaktpersonen der Frau waren schnell ermittelt und ihr Ehemann sowie einige Mitarbeiter des Hotels wurden unter Quarantäne gestellt. Das Hotel, das ein sehr gutes Hygienekonzept erstellt hat und entsprechend durchführt, bleibt weiterhin geöffnet und wird nicht unter Quarantäne gestellt. Wenn alle Testergebnisse der Kontaktpersonen vorliegen, will man vor Ort entscheiden, wie es weitergeht.

Jetzt gab das Kreisgesundheitsamt Entwarnung: Von den ermittelten Kontaktpersonen wurde niemand infiziert!


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Noch bis Sonntag können Nachwuchsforscher im Niendorfer Hafen auf Entdeckungstour gehen. Ob sie dabei auch tatsächlich einer Meerjungfrau begegnen?

Niendorfer „meeresRAUM“: Biologische Vielfalt und Meeresschutz erleben

14.08.2020
Niendorf. Meeres-Schall und -Lärm, Plastik im Meer und Biologische Vielfalt sind die zentralen Themen der Meeres-Aktionstage in Niendorf an der Ostsee, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfinden. Noch bis Sonntag, den 16. August, laden die Deutsche Meeresstiftung…
Anfang Juli 2020 führte die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) den sogenannten Strandticker ein. Die Ampel zeigt an, wo der Strandbesuch (noch) möglich ist, und wo nicht.

Strandticker in der Lübecker Bucht – jetzt auch in Timmendorfer Strand und Niendorf: Wichtige Infoquelle vor dem Strandbesuch – schon mehr als 1,5 Millionen Seitenbesuche

13.08.2020
Lübecker Bucht. Anfang Juli 2020 führte die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht den sogenannten Strandticker ein. Unter www.strandticker.de kann hiermit tagesaktuell die Auslastung an verschiedenen Ostseestränden in der inneren…
In Zeiten, in denen sich von einem Tag auf den nächsten alles ändern kann, gibt es bei der Volkshochschule Ratekau diesmal kein festes Programmheft. „Ein Flyer weist auf unsere Kursangebote im Herbst hin, die immer aktuell auf unserer Homepage nachzulesen sind“, erklären VHS-Leiterin Jutta Holweg und Sarah Kaminski, Fachdienst Bildung und Familie.

Volkshochschule Ratekau: Flyer weist auf Kursangebote im Internet hin

13.08.2020
Ratekau. Auch an den Volkshochschulen im Land ist die Corona-Krise nicht spurlos vorbeigegangen. Im Gegenteil! „Abrupt mussten wir unser Frühjahrsprogramms beenden. Rund 70 Prozent unserer Angebote sind weggefallen. Die Kursbesucher haben anteilig ihre Gebühren…
Berät zu allen Säuglingsfragen: Familien-Gesundheits-Kinderkrankenschwester Bianca Janßen.

Jetzt jeden Freitag: Säuglingssprechstunde in Timmendorfer Strand

13.08.2020
Tdf. Strand. Für Schwangere und Familien mit Neugeborenen und Babys gibt es ab dem 14. August statt 14-tägig jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr eine kostenlose Beratung durch die Familien-Gesundheits-Kinderkrankenschwester Bianca Janßen. Die Säuglingssprechstunde findet…
Premiere in Pönitz: Bildungsministerin Karin Prien (2. v. l.) kurz nach der Eröffnung der Oberstufe in Pönitz mit Schulleiter Peter Schultabers (links), Oberstufenleiter Jan-Taken de Vries (2.v.r.), Bürgermeisterin Bettina Schäfer und Jürgen Brede, Vorsitzender des Sozial- und Kulturausschusses.

Karin Prien begrüßte in einer Feierstunde die 51 Elftklässler: Bildungsministerin eröffnet neue Oberstufe an der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz

12.08.2020
Pönitz. Die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz unterrichtet ab diesem Schuljahr erstmals Schülerinnen und Schüler in der neu eingerichteten Oberstufe. Damit gibt es in Schleswig-Holstein aktuell 44 Gemeinschaftsschulen mit…

UNTERNEHMEN DER REGION