Reporter Timmendorf

Verkehrsunfall und Feuer: Zwei Feuerwehreinsätze in Scharbeutz

Bilder
Am Donnerstagmittag beschäftigten ein Verkehrsunfall und ein Feuer zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz.

Am Donnerstagmittag beschäftigten ein Verkehrsunfall und ein Feuer zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz.

Foto: DS/FFS

Scharbeutz. Am gestrigen Donnerstag, dem 15. September, beschäftigten ein Verkehrsunfall und ein Feuer zahlreiche Einsatzkräfte. Am Donnerstagmittag kommt es zunächst gegen 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Luschendorfer Straße in Scharbeutz.

„Ein Verkehrsteilnehmer ist mit seinem Fahrzeug auf ein stehendes Fahrzeug aufgefahren. Dabei wurde eine Person verletzt und es liefen Betriebsstoffe aus“, berichtet Sebastian Levgrün, Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz.

Neben der Feuerwehr waren ein Rettungswagen aus Timmendorfer Strand und die Polizei bei dem Einsatz beteiligt. Die verletzte Person wurde in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert und die Unfallfahrzeuge abgeschleppt.

 



Kurze Zeit später wurde erneut Alarm für zahlreiche Einsatzkräfte ausgelöst. Um 13.57 Uhr kam es zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus.
„Ein Elektrobrand im Keller gab Anlass zur Alarmierung. Bei unserem Eintreffen war das Gebäude stark verraucht und die Bewohner wurden evakuiert. Ein Trupp ging sofort unter Atemschutz zur Erkundung ins Gebäude vor und konnte den Brandherd schnell lokalisieren“, berichtet Sebastian Levgrün.

Der Elektrobrand wurde unter Schutzvorkehrungen gelöscht und anschließend wurde das Gebäude belüftet. Nachdem der Energieversorger die Schadenstelle begutachtet hat, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Glücklicherweise wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt. Nach rund einer Stunde war der zweite Einsatz dann für die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei beendet.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage