Reporter Timmendorf

„Wenn schon falsch, dann richtig“: Theater Fidelio feiert Doppel-Premiere

Bilder
Mit der Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig“ beginnt beim Theater Fielio eine neue Ära. (Foto: VA/hfr)

Mit der Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig“ beginnt beim Theater Fielio eine neue Ära. (Foto: VA/hfr)

Bad Schwartau. Am 26. Oktober ist eine Ära zu Ende gegangen. Das Theater Fidelio hat nach 30 Jahren zum letzten Mal in den Räumlichkeiten des Museums der Stadt Bad Schwartau gespielt. Nach dem Ende kommt nun der Neuanfang: Am Samstag, dem 23. November, wird doppelt Premiere gefeiert. Premiere für die Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig“ und Premiere in der Krummlandhalle als neue Spielstätte.
„Wir sind gespannt auf das Spielerlebnis dort und auf die Zuschauerresonanz. Wer die Krummlandhalle ,nur’ als Turnhalle kennt wird überrascht sein, was die Stadt Bad Schwartau dort investiert hat. Entstanden ist eine schöne Veranstaltungshalle“, so Michael Effing, Vorsitzender des Theater Fidelio e.V.. „Wir hoffen, dass die neue Spielstätte von der Bevölkerung angenommen wird und uns viele Zuschauer dort besuchen kommen. Wir freuen uns darauf, am Samstag eine neue Ära einzuläuten.“
Zum neuen Stück „Wenn schon falsch, dann richtig“: Der Dessous-Großhandel von Irma Jacobs läuft eher schlecht als recht. Um das zu ändern, hat sie sich ihre zurückhaltende Nichte Sylvia in die Firma geholt. Mit deren Zurückhaltung ist es allerdings schnell vorbei, als der Verdacht aufkommt, dass der Konkurrent „Kleinschmitz & Partner“ mit unfairen Mitteln ihre Kunden abwirbt. Sylvia geht zum Gegenangriff über. Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark Reinbach – Mitarbeiter des Konkurrenten und Freund des Firmeninhabers – gemacht. Dem selbsternannten Frauenversteher gelingt es, die Situation geschickt für sich zu nutzen. Ob das allerdings gut geht und ob Fak-Dessous für die Schmuddelecke oder die Zielgruppe 60-Plus bestimmt sind, ob es immer lustig ist, laut zu denken und wer mit wem vielleicht doch eine gemeinsame Zukunft hat, das sind nur einige der Geheimnisse, die in dieser turbulenten Komödie gelüftet werden.
Das facettenreiche Theaterstück strapaziert nicht nur die Lachmuskeln der Zuschauer, sondern verlangt auch den fünf Schauspielern eine Menge ab. Parallele Dialoge, synchrone Spielszenen und zusätzliche, von der Technik eingespielte Dialogsequenzen werden mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt.
Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt in die Krummlandhalle, Schulstraße, erfolgt über die Mensa.
Karten kosten im Vorverkauf 11,50 Euro (inklusive Gebühren) und falls vorhanden 13 Euro an der Tageskasse. Tickets gibt es auf der Website theater-fidelio.de sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gudula Bauer (CDU) wurde mit den Stimmen von fünf Fraktionen als Vorsitzende des Hauptausschusses der Gemeindevertretung abgewählt.

Politischer Paukenschlag in Timmendorfer Strand: Hauptausschussvorsitzende Gudula Bauer von fünf Fraktionen abgewählt

03.07.2020
Timmendorfer Strand. In der letzten Sitzung der Timmendorfer Gemeindevertretung vor der Sommerpause am 25. Juni stellten die fünf Fraktionen WUB, BürgerBündnis Neue Perspektive, SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP den gemeinsamen…
Die Küken der Turmfalken, hier sechs Tage alt, werden gerade gefüttert.

„Leid in der Natur findet meist im Verborgenen statt“: Wieder Turmfalken im Gleschendorfer Kirchturm

02.07.2020
Gleschendorf. Seit dem Jahre 2012 finden Turmfalken im Kirchturm der Gleschendorfer Kirche sehr gute Lebensbedingungen vor, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Die Paten Hans-Ulrich Fenner und Hans-Werner Greger haben vor acht Jahren, hoch oben im Kirchturm, einen…
Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Netrace-Wettbewerb: Team vom Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand belegt ersten Platz

02.07.2020
Timmendorfer Strand. Seit Freitag, den 19. Juni, war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, ein Gruppe von Schülern eines Informatik-Kurses vom Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen…
Einwohner, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende hatten sich zur Präsentation der Flyer im Kurpark eingefunden. Ihre Forderung: Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau.

Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau: Flyer an Abgeordnete sollen bei Entscheidungsfindung helfen

01.07.2020
Bad Schwartau. Zu einer Kundgebung für übergesetzlichen Lärmschutz sind am vergangenen Freitagnachmittag Einwohner von Bad Schwartau, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende…
Gemeinsam mit Sponsor Frank Göhlert und dessen Tochter Luisa präsentierte Rudolf Meisterjahn (re.) die neue Infotafel an der Schwartaubrücke.

Umweltbeirat Bad Schwartau: Neue Infotafel am Naturerlebnispfad

01.07.2020
Bad Schwartau. Am ersten Juni-Wochenende haben Unbekannte an mehreren Stellen entlang des Natur­erlebnispfades im Kurpark von Bad Schwartau randaliert und verschiedene Objekte beschädigt. So ärgerte sich der Umweltbeirat der Stadt unter anderem über die Zerstörung…

UNTERNEHMEN DER REGION