Reporter Timmendorf

„Wenn schon falsch, dann richtig“: Theater Fidelio feiert Doppel-Premiere

Bilder
Mit der Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig“ beginnt beim Theater Fielio eine neue Ära. (Foto: VA/hfr)

Mit der Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig“ beginnt beim Theater Fielio eine neue Ära. (Foto: VA/hfr)

Bad Schwartau. Am 26. Oktober ist eine Ära zu Ende gegangen. Das Theater Fidelio hat nach 30 Jahren zum letzten Mal in den Räumlichkeiten des Museums der Stadt Bad Schwartau gespielt. Nach dem Ende kommt nun der Neuanfang: Am Samstag, dem 23. November, wird doppelt Premiere gefeiert. Premiere für die Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig“ und Premiere in der Krummlandhalle als neue Spielstätte.
„Wir sind gespannt auf das Spielerlebnis dort und auf die Zuschauerresonanz. Wer die Krummlandhalle ,nur’ als Turnhalle kennt wird überrascht sein, was die Stadt Bad Schwartau dort investiert hat. Entstanden ist eine schöne Veranstaltungshalle“, so Michael Effing, Vorsitzender des Theater Fidelio e.V.. „Wir hoffen, dass die neue Spielstätte von der Bevölkerung angenommen wird und uns viele Zuschauer dort besuchen kommen. Wir freuen uns darauf, am Samstag eine neue Ära einzuläuten.“
Zum neuen Stück „Wenn schon falsch, dann richtig“: Der Dessous-Großhandel von Irma Jacobs läuft eher schlecht als recht. Um das zu ändern, hat sie sich ihre zurückhaltende Nichte Sylvia in die Firma geholt. Mit deren Zurückhaltung ist es allerdings schnell vorbei, als der Verdacht aufkommt, dass der Konkurrent „Kleinschmitz & Partner“ mit unfairen Mitteln ihre Kunden abwirbt. Sylvia geht zum Gegenangriff über. Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark Reinbach – Mitarbeiter des Konkurrenten und Freund des Firmeninhabers – gemacht. Dem selbsternannten Frauenversteher gelingt es, die Situation geschickt für sich zu nutzen. Ob das allerdings gut geht und ob Fak-Dessous für die Schmuddelecke oder die Zielgruppe 60-Plus bestimmt sind, ob es immer lustig ist, laut zu denken und wer mit wem vielleicht doch eine gemeinsame Zukunft hat, das sind nur einige der Geheimnisse, die in dieser turbulenten Komödie gelüftet werden.
Das facettenreiche Theaterstück strapaziert nicht nur die Lachmuskeln der Zuschauer, sondern verlangt auch den fünf Schauspielern eine Menge ab. Parallele Dialoge, synchrone Spielszenen und zusätzliche, von der Technik eingespielte Dialogsequenzen werden mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt.
Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt in die Krummlandhalle, Schulstraße, erfolgt über die Mensa.
Karten kosten im Vorverkauf 11,50 Euro (inklusive Gebühren) und falls vorhanden 13 Euro an der Tageskasse. Tickets gibt es auf der Website theater-fidelio.de sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Claudia Hirschfeld und David Döring präsentieren am 2. Weihnachtstag das Konzert „Winterwunderland“ in der Kapelle St. Johann in Niendorf/Ostsee. (Foto: Veranstalter/Archiv)

Am 2. Weihnachtstag in der Kapelle St. Johann: Konzert „Winterwunderland“ mit Claudia Hirschfeld und David Döring

06.12.2019
Niendorf/Ostsee. Sie ist sicherlich die weltweit wohl bekannteste Protagonistin ihres Instruments und er ebenfalls ein Meister seines Faches: Claudia Hirschfeld an der Wersi-Orgel und David Döring an seinen Panflöten. Gemeinsam…
Lars Löhndorf (von links), Bürgermeister Thomas Keller, Sonja Sesko, Julia Dabelstein und Dennis Böttcher präsentieren die Laufshirts.

Neue Laufshirts: Ratekau läuft gegen Gewalt

05.12.2019
Ratekau. Die Laufgruppe der Gemeindeverwaltung Ratekau freut sich über neue Laufshirts und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt. „Und zwar das ganze Jahr über,“ so die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ratekau Sonja Sesko, die die Laufshirts entworfen hat. „Wir…
An der Bushaltestelle in der Marienburgstraße machen sich Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben und Ordnungsamtsleiter Stefan Köhler ein Bild vom ÖPNV, der durch die Fördermaßnahme der Gemeinde noch stärker genutzt werden soll.

Dreimonatige Testphase: Stockelsdorf bezuschusst Busmonatskarten

05.12.2019
Stockelsdorf. Die Gemeinde Sto­ckelsdorf ist bestrebt, den Kfz-Verkehr zu reduzieren und auf umweltfreundliche Verkehrsträger zu verlagern. Mit dem Klimaschutzkonzept und dem Verkehrsentwicklungsplan (VEP) setzt sie dabei auf eine Förderung der Nahmobilität aus Fuß-…
Wärme und Gemütlichkeit am Ostseestrand: Fackelwanderungen in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee. (Foto: TSNT GmbH)

Wärme und Gemütlichkeit am Ostseestrand: Fackelwanderungen in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee

05.12.2019
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt Familien, Einheimische und Gäste in den kalten Wintermonaten von November bis März 2020 ein, an kostenfreien Fackelwanderungen am Strand entlang der Ostsee teilzunehmen. Geführt…
Manfred Upnmoor ist Schauspieler, Regisseur, Workshop-Leiter,Musiker und Vorleser. Am Nikolaustag liest er aus dem englischen Weihnachtsklassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens.

Manfred Upnmoor liest Charles Dickens’ „Weihnachtsgeschichte“

04.12.2019
Bad Schwartau. Seit 2004 liest Manfred Upnmoor vom Lübecker „theater23“ jedes Jahr im Advent für Erwachsene den Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Dieses Jahr kommt er auf Einladung der Stadt Bad Schwartau mit seiner atmosphärischen Lesung am…

UNTERNEHMEN DER REGION