Reporter Timmendorf

Zahlreiche Sponsoren ermöglichen zweiten Fußball-Integrationstag

Bilder
Zum zweiten Mal fand jetzt in Bad Schwartau der Aktionstag „Happy Integration Kids – Doppelpass ins Leben“ unter der Leitung von DFB A-Lizenz-Trainer Jochen Bauer (vorne, liegend) statt.

Zum zweiten Mal fand jetzt in Bad Schwartau der Aktionstag „Happy Integration Kids – Doppelpass ins Leben“ unter der Leitung von DFB A-Lizenz-Trainer Jochen Bauer (vorne, liegend) statt.

Foto: Stefan Setje-Eilers

Bad Schwartau. Nach der Erstauflage vor zwei Jahren fand in Bad Schwartau jetzt unter der Überschrift „Happy Integration Kids – Doppelpass ins Leben“ in der Ludwig-Jahn-Sporthalle der zweite Fußball-Integrationstag für Schüler:innen der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule (ESG) statt.

Aus Deutschland stammende Schüler:innen und geflüchtete Kinder kickten gemeinsam unter Anleitung des DFB A-Lizenz-Trainer Jochen Bauer. Tatkräftig unterstützt wurde Bauer von dem Schulteam um Rektor Torsten Hardt und AG-Betreuer Birger Scherer, sowie dem VfL-Verantwortlichen Klaus Alves.

Hintergrund ist ein Integrationsprojekt der ESG. Unter der Anleitung des DFB-Lizenz-Inhabers Birger Scherer kommen jeden Mittwoch 30 Schüler:innen der ESG mit und ohne Migrationshintergrund zusammen, um gemeinsam Fußball zu spielen. Im Idealfall schließen sich einige der Schüler:innen über dieses Projekt den örtlichen Vereinen VfL Bad Schwartau und SV Olympia Bad Schwartau in ihren Spielgemeinschaften an.

Organisiert wurde dieser besondere Integrationstag von der ESG, dem VfL Bad Schwartau und jb fairplay gGmbH i.L. in Kooperation mit der Stadt Bad Schwartau, der Groneschule und SV Olympia Bad Schwartau.

Ziel dieses Fußball-Integrationsprojektes mit dem Titel „Happy Integration Kids“ in Bad Schwartau ist, die Kinder im Bereich Bildung in der Schule und im Sportsektor im Verein nachhaltig zu fördern. Ein besonderer Dank gilt den Förderern der Kulturfreunde Lübecker Bucht „Kultig Stiftung“ um Dietmar Baum, SCHWARTAUER WERKE GmbH & Co. KGaA, Ingenieurbüro Dyck GbR, dem Grandhotel „Seeschlösschen“, der Goldschmiede Anja Hardel, dem „Waldhotel Riesebusch“, der Firma Krüger und Salecker und Die Hand-in-Hand-Werker GmbH, die diese spezielle Integrationsveranstaltung ermöglichten.

Nachdem Initiator Jochen Bauer ein derartiges Integrationsprojekt bereits an über 15 Standorten in der Region Stuttgart, Hanau, Lübeck, Malente und Eutin mit großem Erfolg ins Leben gerufen hat, konnte er mit seinem Team wieder die Augen der 30 Schüler:innen der ESG zum Strahlen bringen. Frei nach dem Motto „Sport beziehungsweise Fußball verbindet und überwindet alle Hindernisse“ übten die motivierten Kids von 9 bis 11.30 Uhr.

Vor dem Training gab es für alle Teilnehmer ein Trikot und einen Fußball von dem Sportausstatter JAKO. Ohne Arbeitsgerät geht es schließlich nicht. Ohne Spaß und Ehrgeiz jedoch auch nicht. Dass dieser reichlich vorhanden war, dafür sorgte das Betreuer-Team von Bauer unter Anwendung der Fairplay-Punktekarte von Safe-Hub und der aktuellen Hygienevorschriften. Dank der „gesunden“ Verpflegung von EDEKA Martens und Dallmeyers Backhus in Bad Schwartau konnten sich die Schüler stärken.

Nach dem Training besuchten der DFB-U15-Nationaltrainer Michael Prus und der ehemalige Hand- ball-Nationalspieler Thomas Knorr als „Bad Schwartauer Urgestein“ erneut die teilnehmenden Kinder. Die sympathischen Stars standen danach für Autogramme, Fotos und Fragen zur Verfügung.

In ihrer Anwesenheit erfolgte mit den Partnern, Bad Schwartaus stellvetretendem Bürgermeister Carsten Dyck, Schulleiter Torsten Hardt, dem VfL-Vereinsverantwortlichen Klaus Alves und dem 1. Vorstand von SV Olympia Erhard Braasch, sowie den Förderern Gudrun Köhler von den Schwartauer Werken und Fabian Dermitzel von der Sparkasse Holstein/Filiale Bad Schwartau, eine Feedback-Runde der Teilnehmer. Danach fanden die Reden und die offizielle Scheckübergabe von der Sparkasse an den VfL Bad Schwartau in Höhe von 1.000 Euro für die nachhaltige Förderung der Kinder durch ein kontinuierliches Training in Kooperation von Schule und Verein statt.

Bei Interesse sind die teilnehmenden Schüler:innen in den Jugendmannschaften der SG Bad Schwartau herzlich willkommen, um aktiv in der Gemeinschaft Sport zu treiben.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Schmieden für die Flutopfer im Ahrtal: Dieter Witt, Uwe Thienemann, Jürgen Berens und Roland Becker.

Dorfmuseum Ratekau: „Schmiedeeiserner Herzensbaum der Solidarität“

21.01.2022
Ratekau. Anfang Januar hat Metallkünstler Jürgen Berens von der „Musikschmiede“ in Kail dem Dorfmuseum Ratekau einen Dankeschön- und Kennenlern-Besuch abgestattet.Bei seiner bundesweit initiierten Schmiedeaktion wurden im Dezember eiserne „Herzen der Solidarität“…
Die junge Travemünder Künstlerin Inga Prasse übergibt die Spende an Thorsten Walter von der Ostseestation Travemünde.

„Bildpaten für die Ostseestation Travemünde": Inga Prasse spendet den Erlös ihrer Aktion

21.01.2022
Travemünde. Die Travemünder Künstlerin Inga Prasse unterstützt mit ihrer Aktion „Bildpaten für die Ostseestation“ die Arbeit der Ostseestation Travemünde und möchte mit dem Spendenerlös der Patenschaften neue Projekte zur Umweltbildung von Kindern fördern.„Es schwimmt…
Strandpastorin Katharina Gralla wird am kommenden Sonntag feierlich verabschiedet.

Am Sonntag in der Waldkirche: Gottesdienst mit Verabschiedung von Pastorin Katharina Gralla

21.01.2022
Tdf. Strand. Am Sonntag, dem 23. Januar, um 10 Uhr wird im Gottesdienst der Waldkirche in Timmendorfer Strand Pastorin Katharina Gralla von Propst Peter Barz verabschiedet.Seit 2017 hat Pastorin Gralla in der Region Strand mit dem Auftrag, in der Hauptsaison die…
An vier Wochenenden werden vier unterschiedliche und großartige Zirkus-Themen für Kinder und Jugendliche in Dahme angeboten.

Ab heute für Kinder- und Jugendprojekt anmelden: AUF!leben in der magischen Welt des Zirkus

20.01.2022
Scharbeutz/Tdf. Strand. Einsamkeit, Langeweile und schlechte Laune müssen nicht sein! Die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz bietet in Kooperation mit der Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Timmendorfer Strand und dem Kinder- und Jugendzirkus…
Begleitet von Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten „Brummkreisel“ hat Ahrensböks Bürgermeister Andeas Zimmmermann in der vergangenen Woche den „Spielplatz Schlosswiese“ wiedereröffnet.

Spielplatz Schlosswiese in Ahrensbök: Mit barrierefreiem Spielgerät wiedereröffnet

19.01.2022
Ahrensbök. „In Zeiten, in denen das C-Wort alles überschattet, endlich einmal ein schöner Termin.“ Mit diesen Worten hatte sich Ahrensböks Bürgermeister Andreas Zimmermann am vergangenen Donnerstag aus dem Rathaus auf den Weg zur benachbarten Schlosswiese gemacht, um…

UNTERNEHMEN DER REGION