Reporter Timmendorf

Zu Gunsten von „UNICEF – Nothilfe für Kinder in der Ukraine“: Erfolgreiche Versteigerung des „Ben Zucker-Sofas“

Bilder
Das von Sänger Ben Zucker handsignierte Sofa hat jetzt seinen Platz in einem Timmendorfer Friseursalon gefunden.

Das von Sänger Ben Zucker handsignierte Sofa hat jetzt seinen Platz in einem Timmendorfer Friseursalon gefunden.

Foto: TSNT GmbH

Tdf. Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) versteigerte das braune Ledersofa von Ben Zucker, welches er in seinem neuen Musikvideo „Wie konnte das passieren?!“ nutzte.
Vom 11. April bis zum 11. Mai konnten Einheimische und Gäste diese handsignierte Couch im Alten Rathaus ersteigern.

 

Ab sofort findet das prominente Sofa des Schlagerstars seinen neuen Platz bei Helge Brockmann von der friZ frisörZentrale Timmendorfer Strand.
„Wir freuen uns, dass das Ledersofa, welches eigentlich auf Ebay aufgrund eines Risses verkauft werden sollte, nun einen glücklichen neuen Besitzer finden konnte und der Erlös ,UNICEF Nothilfe für Kinder in der Ukraine‘ zu Gute kommt“, berichtet Silke Szymoniak, Marketing-Leiterin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH).

 


Ben Zucker hatte das Sofa auf Ebay gefunden und eigentlich nur für seinen Musik-Videodreh am Timmendorfer Strand gekauft und danach an seinen bisheriger Besitzer aus Scharbeutz zurückgegeben. Handsigniert kam es dann in die Auktion der TSNT GmbH.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION