Reporter Timmendorf

Besonderes Klassentreffen in Scharbeutz: 66 Jahre aus der Schule

Bilder

Scharbeutz. Am vergangenen Donnerstag, dem 5. Juli, haben sich ehemalige Schülerinnen und Schüler der früheren Mittelschule Scharbeutz zu einem Klassentreffen im Hotel Wennhof in Scharbeutz zusammengefunden.
Es handelt sich dabei um die Schülerinnen und Schüler, die damals im Jahre 1952 als erste Klasse nach dem Krieg von der damaligen Scharbeutzer Mittelschule entlassen wurden. Alle sind inzwischen über 80 Jahre alt, 66 Jahre aus der Schule und „erfolgreiche Rentner“.
Von jeher sind alle, die Scharbeutz nach der Schule oder der Berufsausbildung verlassen haben, ihrem Ort der Schulzeit verbunden geblieben. Bis vor einigen Jahren hat man sich alle zwei Jahre getroffen. Selbst die Entferntesten – zum Beispiel aus Kalifornien, Südafrika, Südfrankreich, Persien – waren nach Möglichkeit dabei. Waltraud Karg aus Timmendorfer Strand berichtet: „Es war eine ganz besondere Zeit damals nach den Jahren des Krieges, wo sich alles erst wieder normalisieren musste. Verschiedene Jahrgänge waren in der Klasse aus verschiedenen Regionen. Die Lehrer gingen mit neuer Energie und Zuversicht an den Lehrunterricht, was sich auf die Schülerinnen und Schüler auswirkte. War doch die Zeit in jeder Hinsicht voller Entbehrungen. Die erste Klassenfahrt, von der noch heute viel gesprochen wird, ging 1947 an den Kellersee ins Zeltlager. Die Brote gab es mit künstlichem Brotaufstrich, wie es damals üblich war, denn es gab keinen Luxus, weder beim Essen noch sonst wo. Der einzige Luxus in der Ernährung hier am Meer waren die Fische aus der Ostsee! Auf den Sportfesten, die immer mit Begeisterung auf dem Sportplatz an der Luschendorfer Straße ausgeführt wurden, gab es bei der Siegerehrung jeweils ein Stückchen Schokolade!“

Dies alles in der damaligen Zeit hat verbunden, so dass viele Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Treffen in Kontakt geblieben sind, was heute in dem Maße wohl nicht mehr stattfindet. Von ehemals 41 Schülerinnen und Schülern haben diesmal zwölf teilgenommen, die zum Teil aus Ratzeburg oder Hamburg angereist sind. Etliche sind inzwischen verstorben, an die sehr herzlich gedacht wurde, genauso wie an diejenigen, die aus Altersgründen nicht teilnehmen konnten. Und last but not least wurde in dankbaren Erinnerungen der guten Lehrkräfte gedacht, besonders an den Klassenlehrer Herrn Herfurth, die über den üblichen Lehrplan hinaus die Schülerinnen und Schüler förderten und prägten und mit ihnen die erste Klasse der Mittelschule Scharbeutz bildeten bis sie 1952 ins Leben der Berufsausbildung entlassen wurden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION