Reporter Timmendorf
| Allgemein

„Erlebnistouren für Entdeckungslustige“: Neue Regionalkarte mit App für die Innere Lübecker Bucht

Bilder
Stellten die neue Regionalkarte jetzt in Ratekau vor: Wolf-Dieter Klitzing, Vorsitzender der AktivRegion, Eike Grimm (Gemeinde Ahrensbök), Tanja Schridde, Projektmanagerin der AktivRegion und Ulrike Grimm (TALB). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Stellten die neue Regionalkarte jetzt in Ratekau vor: Wolf-Dieter Klitzing, Vorsitzender der AktivRegion, Eike Grimm (Gemeinde Ahrensbök), Tanja Schridde, Projektmanagerin der AktivRegion und Ulrike Grimm (TALB). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Innere Lübecker Bucht. Die AktivRegion Innere Lübecker Bucht hat gemeinsam mit ihren Mitgliedskommunen eine neue Freizeitkarte für Radfahrer und Wanderer erarbeitet. Eine Übersichtskarte im Maßstab 1:42.000 sowie 22 Tourenvorschläge, die auch als App zur Verfügung stehen, laden ein, die landschaftlich und kulturell vielfältige Region zu erkunden. Die Strecken führen durch Ahrensbök, Neustadt, Sierksdorf, Scharbeutz, Timmendorfer Strand, Ratekau, Bad Schwartau und Stockelsdorf. Aktiv sein und dabei Land und Leute kennenlernen wird bei der Urlaubsplanung vieler Gäste immer wichtiger und funktioniert quasi zu jeder Jahreszeit. Die Touren orientieren sich daher an regionstypischen Themen statt an kommunalen Grenzen. Sie verteilen sich auf zehn Broschüren, die mit Titeln wie „Butter bei die Fische“, „Architektouren“, „Quellen der Kunst“, „Zeitreisen“, „Eiszeitliches“, „Wild- und Waldlife“ oder „Pulsbeschleuniger“ unterschiedliche Interessen ansprechen. Die Broschüren enthalten neben Kartendarstellungen und Tourenbeschreibungen mit Informationen zum jeweiligen Thema auch Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten in der Region.
Die Strecken, die häufig Küste und Binnenland miteinander verbinden, sind zwischen zwei und 80 Kilometer lang. Sie bieten Vorschläge für jede Kondition an, vom gemütlichen Spaziergang bis zur Rennradtour. Abkürzungen sowie Abschnitte, die sich besonders gut eignen, um erwandert zu werden, sind entsprechend gekennzeichnet.
Wolf-Dieter Klitzing, Vorsitzender der AktivRegion, betont, dass sich das Produkt keineswegs nur an Urlaubsgäste richtet: „Auch Einheimische werden hier viele Anregungen finden, um Küste und Binnenland neu zu entdecken.“ Zahlreiche ortskundige Fachleute haben an der Erstellung mitgewirkt und neben Fotomaterial auch interessante Hintergrundinformationen und so manchen Geheimtipp beigetragen. „Wir haben somit ein echtes regionales Produkt geschaffen“, ergänzt Regionalmanagerin Tanja Schridde.
Für die Realisierung hatte der Vorstand der AktivRegion im Herbst 2016 Fördermittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zugesagt. Die Gesamtkosten für die Erstellung der Karte und die Programmierung der App belaufen sich auf rund 44.000 Euro. Hiervon fließen rund 21.000 Euro aus dem ELER. Die verbleibenden Kosten teilen sich die AktivRegion und die beteiligten Kommunen.
Die Karte „Erlebnistouren für Entdeckungslustige“ ist ab sofort für 4,90 Euro in den Tourist-Infos Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt sowie in den Rathäusern der beteiligten Kommunen erhältlich. Die Nutzung der App ist kostenfrei.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Foto: Thorben Weigert/pixelio.de)

Vereitelter Einbruchsversuch in Timmendorfer Strand - Polizei fasst flüchtige Tatverdächtige

20.07.2018
Timmendorfer Strand. Gegen 1.20 Uhr erregten am sehr frühen Freitagmorgen (20.07.2018) zwei dunkle, in der Strandallee in Timmendorfer Strand abgestellte Pkw die Aufmerksamkeit eines Nachbarn.Der Mann informierte die Polizei. Noch während des Telefonats konnte der...
Sängerin Namika ist am 25. Juli in den NDR-Live-Sendungen in Timmendorfer Strand zu Gast. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 25. Juli unter anderem mit Sängerin Namika: Zwei NDR-Fernsehsendungen live aus Timmendorfer Strand

20.07.2018
Timmendorfer Strand. Das NDR Fernsehen ist zu Gast in Timmendorfer Strand: Am Mittwoch, dem 25. Juli, werden gleich zwei Live-Sendungen am Timmendorfer Strand produziert: Um 18.45 Uhr die Sendung „Das!“ und um 21 Uhr folgt dann 45 Minuten lang die Sendung „Live im...
Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt und mit Blick aufs Meer einen tollen Abend mit großartiger Musik und kühlen Getränken erleben. (Foto: René Kleinschmidt)

Kostenfrei und open air: „Tanzen am Meer“ in Niendorf/Ostsee

20.07.2018
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt mit DJ René Kleinschmidt am kommenden Dienstag, dem 24. Juli, wieder zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei...
Das Buschfest in Luschendorf zählt zu den Klassikern unter den sommerlichen Open Air-Veranstaltungen im südlichen Ostholstein. Am Samstag steigt die 42. Party dieser Art und wieder werden viele Gäste aus nah und fern erwartet. (Foto: VA/hfr)

An diesem Samstag: Buschfest in Luschendorf

20.07.2018
Luschendorf. Auch in diesem Jahr findet in Luschendorf wieder das traditionelle Buschfest statt. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Luschendorf veranstaltet die sommerliche Party nun schon zum 42. Mal und will an das äußerst gelungene Fest im letzten Jahr...
Die Strandallee lädt an den zehn TW-Tagen zum Schlendern, Schlemmen und Shoppen ein. (Foto: segel-bilder.de)

20. bis 29. Juli: 129. Travemünder Woche – einzigartige Symbiose aus Sport und Festival

20.07.2018
Travemünde. Nach der im Sportbereich jugendlich geprägten Travemünder Woche im vergangenen Jahr und einem geänderten Layout im Festivalbereich kehrt die 129. Travemünder Woche (20. bis 29. Juli) wieder zu ihrer bewährten Struktur zurück. Der Segelsport wird in...

UNTERNEHMEN DER REGION