Reporter Timmendorf

Jugendrotkreuz Ratekau besuchte DRK-Blutspendedienst

Bilder
Ratekau/Lütjensee. „Klein lernen, Großes zu tun“ – das ist das Motto des Jugendrotkreuzes im DRK-Ortsverein Ratekau-Sereetz. Unter der Anleitung ihrer Gruppenleiterin Sabine Boesger lernen die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 16 Jahren früh, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen, Natur und Umwelt zu schützen oder sich für seine Mitmenschen einzusetzen. 24 aktive Mitglieder hat das örtliche Jugendrotkreuz derzeit.
Unter anderem bei insgesamt fünf DRK-Blutspendeterminen jährlich in Ratekau und Sereetz stellen die Mitglieder des Jugendrotkreuzes unter Beweis, dass sie es mit dem Engagement für andere Menschen ernst nehmen. Denn bereits die Jüngsten aus der Gruppe helfen dann regelmäßig mit Spielen und Basteln bei der Kinderbetreuung vor Ort bei den Spendeaktionen. Eine wichtige Aufgabe, während die Eltern mit ihrem Einsatz als Blutspender Leben retten.

Kurz vor dem kommenden Blutspendetermin in Ratekau am Dinetag, dem 30. Oktober, hat eine Gruppe von 14 Jungen und Mädchen nun das DRK-Institut für Transfusionsmedizin in Lütjensee (Kreis Stormarn) besucht, um sich rund um das überlebenswichtige Thema Blutspende zu informieren. Till Quint vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost klärte die interessierten Besucher darüber auf, was eigentlich mit dem Spenderblut nach der Blutspende passiert und warum es langfristig so wichtig ist, auch junge Menschen vom Engagement als Blutspender zu überzeugen. „Die Jungen und Mädchen vom Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereins Ratekau-Sereetz mit Sabine Boesger (stehend ganz links) und Till Quint (hintere Reihe ganz rechts) Jugendrotkreuz sind auch die nächste Generation von Blutspendern. Mit Information und Aufklärung zum Thema früh zu beginnen, ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit“, so Quint. Auch JRK-Gruppenleiterin Sabine Boesger ist stolz auf ihr junges Team: „Selbst die Jüngsten sind konzentriert und engagiert bei der Sache. So macht die Arbeit im Jugendrotkreuz einfach immer wieder große Freude“.

Zur nächsten Blutspendeaktion in Ratekau sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Im Rahmen der Aktion „Spender werben Spender“ haben diejenigen Blutspender, die einen Neuspender zu dieser DRK-Blutspendeaktion mitbringen, sowie alle Erstspender die Chance, eine dreitägige Städtereise in 2019 für zwei Personen in eine europäische Metropole zu gewinnen. Als Reiseziel stehen dem Gewinner London, Barcelona, Paris oder Rom zur Auswahl. Der Aktionszeitraum zur Teilnahme an dieser Verlosung einer Städtereise läuft bis einschließlich 30. November. Die Aktion gilt für alle DRK-Blutspendetermine in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Termine und Informationen zur Blutspende unter www.blutspende.de oder über das kostenlose Servicetelefon 0800/1194911.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Melanie Rudeck ist die neue Schulleiterin der Otfried-Preußler-Schule in Pansdorf. (Foto: hfr)

Otfried-Preußler-Schule in Pansdorf: Melanie Rudeck ist die neue Schulleiterin

15.11.2018
Pansdorf. Am 1. November wurde Melanie Rudeck rückwirkend zum 1. Oktober dieses Jahres zur Schulleiterin der Otfried-Preußler-Schule ernannt. Im feierlichen Rahmen mit Elternvertretern, Schulleitungskollegen, dem Vorstand des Fördervereins der Schule und dem...
Absolut zufrieden sind Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller (v.l.), Bauhofchef Wolfgang Bahs und der TSV-Vorsitzende Rüdiger Jürß mit dem neuen Mähroboter, den Hausmeister  Marco Vogelsag bei Bedarf per App steuern kann.  (Foto: Setje-Eilers)

Beim TSV Pansdorf: Künstliche Intelligenz sorgt für den richtigen Rasenschnitt

14.11.2018
Ratekau. Wenn einer eine Reise tut, dann hat er bekanntlich viel zu erzählen. Das ging auch Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller nicht anders, als er vor einiger Zeit von einem Treffen des Bildungsausschusses des Deutschen Städtetages (DSTGB) zurückkehrte. Ein...
Stars am Strand 2019: Michael Patrick Kelly ist der erste Künstler, den die TSNT GmbH als Live-Act bekanntgibt. (Foto: Andreas Nowak)

Stars am Strand 2019: Timmendorfer Strand gibt mit Michael Patrick Kelly den ersten Künstler bekannt und startet exklusiven Vorverkauf für diesen Act

14.11.2018
Timmendorfer Strand. Die Neuauflage der hochklassigen Konzertreihe Stars am Strand vom 6. bis 8. September 2019 steht fest. Der erste große Name, der nun durch die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH)...
Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller (v.l.) und Ortswehrführer Markus Thiel mit den Gewählten und Gästen: Marco Schneck, Dennis Puls, Gaby Spiller, Marc Papendorf, Thomas Harnack, Jan Feddern und Ordnungsamtsleiterin Renée Steffen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Freiwillige Feuerwehr Ratekau: Hundertprozentiger Rückhalt für Marc Papendorf

14.11.2018
Ratekau. 37 aktive und damit stimmberechtigte Mitglieder hat die Freiwillige Feuerwehr Ratekau. Sechs von ihnen mussten sich am vergangenen Freitagabend zur außerordentlichen Mitgliederversammlung entschuldigen lassen, die mit über 50 Prozent der anwesenden...
Paukenschlag beim NTSV Strand 08

Paukenschlag beim NTSV Strand 08 in Timmendorfer Strand: Trainer Frank Salomon legt sein Amt bei den „Strandpiraten“ zum Saisonende nieder

14.11.2018
Timmendorfer Strand. Seit zehn Jahren ist Frank Salomon Trainer beim NTSV Strand 08. Im Sommer wurde seine Fußballmannschaft, die „Strandpiraten“, Meister der Oberliga-Schleswig-Holstein. Jetzt kam es plötzlich zum...

UNTERNEHMEN DER REGION