Reporter Timmendorf

Polizei sucht Zeugen nach Hundebiss

Bilder
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Ratekau/Kleinensee. Am Nachmittag des 14. September kam es am Wasserwerk des Ratekauer Ortsteils Kleinensee zu einem Hundebiss. Der bisher noch unbekannte Besitzer des Hundes entfernte sich vom Ort des Geschehens, ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Den Ausführungen der Geschädigten zufolge befand diese sich am beschriebenen Samstagnachmittag auf einem Wanderweg hinter dem Wasserwerk und führte sowohl ihr Pferd als auch ihren Hund an der Leine.
Der 62-jährigen Frau aus Ostholstein kam aus Richtung Kücknitz eine männliche Person entgegen, die ebenfalls einen Hund bei sich führte. Der Hundehalter forderte seinen Hund auf, „Sitz“ zu machen, was dieser zunächst auch tat. Unmittelbar, nachdem die Frau mit ihren Tieren an dem Mann vorbeigegangen war, sprang der Hund des Mannes auf und attackierte zunächst die Frau und ihren Hund.
Der Hundehalter habe seinen Hund, der ein schwarzes Fell mit weißer Gesichtsschattierung hatte, während der Attacke immer wieder mit „Harald, aus“ angeschrien. Letztlich habe der Hund schließlich doch von seinen Opfern abgelassen, worauf Hundehalter und Hund sich vom Ort des Geschehens entfernten.
Die Bisswunden des Hundes der 62-Jährigen mussten in einer Tierklinik operativ behandelt werden, die Bisswunden an den Händen der Frau wurden beim Eintreffen der Polizei gerade durch die Besatzung eines Rettungswagens erstversorgt.
Den Hundehalter konnte die Ostholsteinerin der Polizei gegenüber lediglich als „circa 180 Zentimeter groß“ beschreiben, seine Kleidung beschrieb die Geschädigte als „gepflegt“. Darüber hinaus war der Frau in Tatortnähe ein „kleiner, weißer Hyundai mit Lübecker Kennzeichen“ aufgefallen.
Die Ermittlungen zu dieser Straftat werden bei der Polizeistation Kücknitz geführt. Die Beamten bitten zunächst den Halter des Hundes, aber auch etwaige Zeugen, die Hinweise zu dem beschriebenen Hund oder zu dem beschriebenen Kleinwagen geben können, sich unter 0451/3003630 bei der Polizei in Kücknitz zu melden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann stellt die Kooperation vor.

Studierende untersuchen Grundlagen zur Gesundheitsmarke: Bad Schwartau startet Kooperation mit Technischer Hochschule

17.10.2019
Bad Schwartau/Lübeck. „Begleiten Sie uns auf dem Weg zu einer starken Gesundheitsmarke. Bad Schwartau heißt Sie herzlich willkommen!“ Mit dieser Einladung an die rund 50 Studierenden der TH Lübeck / BWL-Gesundheitswirtschaft...
Beim Haffkruger Lichterfest verwandeln wunderschöne Illuminationen den Haffwiesenpark auch in diesem Jahr wieder in ein Lichtermeer. (Foto: Veranstalter/hfr)

Am Samstag im Haffwiesenpark: Lichterfest in Haffkrug

17.10.2019
Haffkrug. Die dritte aller vier Jahreszeiten an der Ostsee gebührend genießen und feiern, sich den Wind so richtig um die Nase wehen zu lassen und nach einem ausgedehnten Strandspaziergang die Veranstaltung Lichterfest Haffkrug des Tourismusvereines Haffkrug e.V....
Jens Clauß (r.) und Patrick Lakins aus dem Vorstand des Gemeinnützigen Bürgervereins Stockelsdorf übergeben eine Kopie der Urkunde an Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben.

Gründung schon vor 1303: Stockelsdorf älter als geglaubt

17.10.2019
Stockelsdorf. Ist Stockelsdorf älter als bislang angenommen? Nach bisheringen Aufzeichnungen wurde das Gründungsjahr auf 1303 datiert. Vor Kurzem allerdings ist der engagierte Historiker aus dem Vorstand des Gemeinützigen Bürgervereins Stockelsdorf Jens Clauß im...
Die Lesepatinnen Petra Stern (von links), Claudia Didszun und Asta Noack machen sich mit dem Unterrichtsmaterial vertraut. (Foto: Martina Janke-Hansen/hfr)

Endlich lesen ohne Angst: Auftakt für „Mentor - die Lesepaten“ in Timmendorfer Strand

16.10.2019
Timmendorfer Strand. Vereint in dem Wunsch, Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln, haben sich in Timmendorfer Strand zum Start des von der Bürgerstiftung-Ostholstein unterstützten Projekts „Mentor“ elf Lesepatinnen in der GGS-Strand-Europaschule...
Timmendorfer Strands 1. stellvertretende Bürgermeisterin Melanie Puschaddel-Freitag (v.li.), Regina Maaß und, Christina Bonke vom Fachdienst „Umwelt“ pflanzten in der vergangenen Woche mit dem Garten-Experten Daniel Szogs den ersten Baum.  (Foto: Gemeinde Tdf. Strand/hfr)

Auftaktveranstaltung in der letzten Woche: Baumpaten für Timmendorfer Strand

16.10.2019
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Unter dem Motto „Jeder Baum zählt, seien Sie mit dabei!“ hat die Gemeinde Timmendorfer Strand in der vergangenen Woche mit einer Baumpflanzaktion im Neubaugebiet Blumenkoppel in Niendorf/Ostsee eine Reihe von Mitmachaktionen zur...

UNTERNEHMEN DER REGION