Reporter Timmendorf

Streetart an der Seebrücke: Timmendorfer Strand hat einen weiteren Hingucker

Bilder

Tdf. Strand. Wie cool ist das denn? Wer in Timmendorfer Strand den Blick über die Lübecker Bucht schweifen lassen möchte, kann das jetzt in gleich doppelt tun – zumindest, wenn man sich an der dortigen Seebrücke aufhält. Im Auftrag der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) hat der Streetart-Künstler und Malermeister Henning Marten Feil das Mauerwerk der Seebrücke mit dem Küsten-Panorama versehen. Innerhalb der vergangenen Woche hat hat der 34-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Brilon den bislang eher unansehnlichen ­Betonsockel an der Promenade seeseitig auf einer Länge von rund 70 Meter in ein schmuckes Kunstwerk verwandelt. Damit das Ganze auch dauerhaft hält, hat Feil dazu zunächst die Fassade gründlich gereinigt und grundiert. Erst danach kamen Fassadenfarbe und Spraydosen zum Einsatz. Nachgefragt, woher er dieses außergewönliche Talent habe, antwortet er nur: „Das konnte ich schon immer. In der Schule war ich in Kunst der absolute Einserkandidat“, um dann mit einem breiten Grinsen zu ergänzen: „Dafür konnte ich andere Fächer nicht so gut. Ich bin froh, dass ich mein Hobby zu meinem Beruf machen konnte.“ Während Feil noch einmal zur Spraydose greift, um letzte Arbeiten zu erledigen, erzählt Silke Szymoniak, Marketingleiterin der TSNT GmbH, wie es zu dem Kunstprojekt kam. „Die Idee, diesen Teil der Brücke optisch aufzuwerten, ist bei unserem diesjährigen Kunstwettbewerb entstanden“. Die Anregung sei dabei von Regine Kasper gekommen, die in Timmendorfer Strand das „Baltik Hotel“ betreibt. Denn die hat mit den Künsten des „Urban Artists“, wie Feil sich selbst gerne bezeichnet, beste Erfahrungen gemacht. Erst vor kurzem hat er medial für Furore gesorgt und die Fassade ihres Gästehauses mit einem überdimensionalen Seepferdchen, dem Wappentier der Gemeinde Timmendorfer Strand, versehen. Feils zweites Kunstwerk in der Gemeinde ist übrigens nicht nur optisch echte Maßarbeit, sondern auch vom Timing her eine echte Punktlandung. Schließlich ist Feil weltweit ein gefragter Mann, war beruflich sogar schon in Miami im Einsatz. „Schon morgen muss ich in Spanien sein, wo die nächste Auftragsarbeit wartet“, ließ er an seinem letzten Tag in Timmendorfer Strand wissen. Sein Kunstwerk kann sich jedenfall mehr als sehen lassen, und so dürfte man wohl Wetten darauf abschließen können, dass er hier nicht das letzte Mal im Einsatz war.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Dieser Gartenschuppen ist nach einem Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt. (Foto: Feuerwehr Pönitz)

Schuppen nach Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt

13.06.2019
Klingberg/Pönitz am See. Ein Gewitter, welches in der Nacht auf Mittwoch, 12. Juni, über Ostholstein zog, sorgte in der Gemeinde Scharbeutz für einen Einsatz. In einer Ferienhaussiedlung in Klingberg am Großen Pönitzer See meldeten Anwohner einen Stromausfall und...
Am kommenden Wochenende lädt der Verein Dorfmuseum Gemeinde Ratekau zum Museumstag ein.

19. Museumstag am Samstag in Ratekau

12.06.2019
Ratekau. Zu seinem 19. Museumstag lädt das Dorfmuseum Gemeinde Ratekau am Samstag, dem 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr in das Dorfmuseum nach Ratekau, Am Dorfmuseum 1, ein. Der Eintritt an diesem besonderen Tag ist frei. Die Eröffnung des Museumstages durch Ratekaus...
Hauptkommissar Jörg Wischnewski, Leiter der Polizeistation Timmendorfer Strand, und Polizeihauptmeister Nicky Päsch (re.), Organisator des Benefiz-Turniers, nehmen Heidi Menorca, Vorsitzende der „Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder“, in ihre Mitte. (Foto: René Kleinschmidt)

Zuschauer sind herzlich willkommen: 19. Benefiz-Beachvolleyball-Turnier der Polizei zu Gunsten krebskranker Kinder

12.06.2019
Niendorf/Ostsee. Es ist wieder soweit: Polizisten baggern, pritschen und hechten am Niendorfer Freistrand zum 19. Mal für den guten Zweck. Polizeihauptmeister Nicky Päsch von der Polizeistation Timmendorfer Strand ist es als...
Gemeindewappen Timmendorfer Strand

Öffentliche Vorstellung am 20. Juni: „Touristisches Ortsentwicklungskonzept Timmendorfer Strand 2035“

12.06.2019
Timmendorfer Strand. Mit Abschluss der Phase II des „Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes Timmendorfer Strand 2035“ ist ein ganzheitliches Ortsentwicklungskonzept auf Masterplanebene für die Gemeinde Timmendorfer Strand...
Foto mit Symbolcharakter: Unter dem Motto „Alle gemeinsam unter einem Schirm zum Nutzen für uns alle!“ wurde im Rahmen des Stifter-Forums unter anderem über die zahlreichen Fördermaßnahmen der Bürgerstiftung  Bad Schwartau informiert. (Foto: privat/hfr)

Stifter-Forum der Bürgerstiftung Bad Schwartau: Viele Projekte und Einrichtungen profitieren vom Engagement

11.06.2019
Bad Schwartau. Vor Kurzem ist das Stifter-Forum der Bürgerstiftung Bad Schwartau nebst Vorstand und Beirat zusammengetreten. Zahlreiche Gäste waren dazu eingeladen.Dem Vorstand der Bürgerstiftung gehören an: Dr. Egon Rudolph als...

UNTERNEHMEN DER REGION