Reporter Timmendorf

Timmendorfer Wahrzeichen schmückt Hauswand: Das XXL-Seepferdchen von Timmendorfer Strand

Bilder

Timmendorfer Strand. Seit vergangenen Donnerstag zieht ein riesiges Seepferdchen die Blicke auf sich. An der Hauswand des Kunsthotel „Baltik“ in der Poststraße/Ecke Wiesenweg ist das Timmendorfer Wahrzeichen in XXL-Format entstanden, sieben Meter hoch und zwischen zwei und sieben Meter breit. Und die Entstehungsgeschichte dazu ist auch interessant: Der Street Art und Urban-Künstler Henning Marten Feil aus Brilon (Nordrhein-Westfalen) hat mit seiner Freundin im Mai einige Tage Urlaub in Timmendorfer Strand verbracht und ist bei seiner Quartiersuche auf das Hotel „Baltik“ gestoßen, ohne vorher zu wissen, dass Hotelier Regine Kasper ein „Kunsthotel“ betreibt. Schnell sind die beiden Künstler ins Gespräch gekommen und aus einem Erfahrungsaustausch entstand schließlich die Idee, mal gemeinsam ein Werk zu schaffen. Das war die Geburtsstunde des XXL-Seepferdchens, das zuerst als grober Entwurf auf Papier entstand. Ende Juni war es dann soweit: Der gelernte Malermeister und Künstler Henning Marten Feil machte sich erneut auf den Weg nach Timmendorfer Strand, im Gepäck zahlreiche Sprühdosen, Farben und Pinsel. Regine Kasper sammelte zuvor verschiedene Materialien am Strand. Diese Materialen aus der Natur (Strandgut, Muscheln, etc.) zieren den unteren Bereich des Seepferdchens. Nachdem der junge Künstler aus Nordrhein-Westfalen zuerst die Grundrisse des Timmendorfer Wappentieres mit einer Sprühdose in weiß an die Hauswand sprühte, folgten die Feinarbeiten mit vielen weiteren Sprühdosen, Farben, Pinseln und speziellen Malstiften. Und statt wie zuvor geplant mit einem Hubwagen hochzufahren, wurden alle Farben von der Leiter aus ans Haus gebracht. „Ich musste mehrmals von der Leiter steigen und das entstehende Kunstwerk von unten anschauen, um den Überblick zu bewahren,“ berichtet Feil. Nach nur zweieinhalb Tagen künstlerischer Arbeit war das Werk vollbracht und beide Künstler freuen sich über das entstandene XXL-Seepferdchen aus viel Farbe und Natur-Materialien. „Jetzt werde ich als Kunsthotel auch mehr wahrgenommen,“ so Regine Kasper, die auch Mal-Kurse im hauseigenen Atelier anbietet. „Und ein Kurs wird demnächst auch von Henning Marten Feil geleitet.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Dieser Gartenschuppen ist nach einem Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt. (Foto: Feuerwehr Pönitz)

Schuppen nach Blitzschlag in Klingberg am Pönitzer See abgebrannt

13.06.2019
Klingberg/Pönitz am See. Ein Gewitter, welches in der Nacht auf Mittwoch, 12. Juni, über Ostholstein zog, sorgte in der Gemeinde Scharbeutz für einen Einsatz. In einer Ferienhaussiedlung in Klingberg am Großen Pönitzer See meldeten Anwohner einen Stromausfall und...
Am kommenden Wochenende lädt der Verein Dorfmuseum Gemeinde Ratekau zum Museumstag ein.

19. Museumstag am Samstag in Ratekau

12.06.2019
Ratekau. Zu seinem 19. Museumstag lädt das Dorfmuseum Gemeinde Ratekau am Samstag, dem 15. Juni, von 11 bis 17 Uhr in das Dorfmuseum nach Ratekau, Am Dorfmuseum 1, ein. Der Eintritt an diesem besonderen Tag ist frei. Die Eröffnung des Museumstages durch Ratekaus...
Hauptkommissar Jörg Wischnewski, Leiter der Polizeistation Timmendorfer Strand, und Polizeihauptmeister Nicky Päsch (re.), Organisator des Benefiz-Turniers, nehmen Heidi Menorca, Vorsitzende der „Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder“, in ihre Mitte. (Foto: René Kleinschmidt)

Zuschauer sind herzlich willkommen: 19. Benefiz-Beachvolleyball-Turnier der Polizei zu Gunsten krebskranker Kinder

12.06.2019
Niendorf/Ostsee. Es ist wieder soweit: Polizisten baggern, pritschen und hechten am Niendorfer Freistrand zum 19. Mal für den guten Zweck. Polizeihauptmeister Nicky Päsch von der Polizeistation Timmendorfer Strand ist es als...
Gemeindewappen Timmendorfer Strand

Öffentliche Vorstellung am 20. Juni: „Touristisches Ortsentwicklungskonzept Timmendorfer Strand 2035“

12.06.2019
Timmendorfer Strand. Mit Abschluss der Phase II des „Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes Timmendorfer Strand 2035“ ist ein ganzheitliches Ortsentwicklungskonzept auf Masterplanebene für die Gemeinde Timmendorfer Strand...
Foto mit Symbolcharakter: Unter dem Motto „Alle gemeinsam unter einem Schirm zum Nutzen für uns alle!“ wurde im Rahmen des Stifter-Forums unter anderem über die zahlreichen Fördermaßnahmen der Bürgerstiftung  Bad Schwartau informiert. (Foto: privat/hfr)

Stifter-Forum der Bürgerstiftung Bad Schwartau: Viele Projekte und Einrichtungen profitieren vom Engagement

11.06.2019
Bad Schwartau. Vor Kurzem ist das Stifter-Forum der Bürgerstiftung Bad Schwartau nebst Vorstand und Beirat zusammengetreten. Zahlreiche Gäste waren dazu eingeladen.Dem Vorstand der Bürgerstiftung gehören an: Dr. Egon Rudolph als...

UNTERNEHMEN DER REGION