Reporter Eutin

Ein bretonischer Vormittag in der 7a

Bilder
Laurène Simon, Sylvia Liethmann, Elise Thomas.

Laurène Simon, Sylvia Liethmann, Elise Thomas.

Eutin (t). So ganz sicher war sich die 7a der Carl Maria von Weber-Schule nicht, worauf sie sich da eingelassen hatte, als sie die beiden Bretoninnen Elise Thomas und Laurène Simon zu einem deutsch-französischen Frühstück empfing. Aber die beiden Erasmus-Studentinnen, die aktuell in Kiel Medizin und Jura studieren, hatten nicht nur gute Laune sondern auch selbst gebackenen bretonischen Kuchen, Crêpes und Salzkaramellaufstrich im Gepäck.
Außerdem wollten sie von Sprachbarrieren gar nichts wissen: Mit Fotos von ihren Familien, Bildern von ihren Schulen, aktueller französischer Musik, französischen und manchmal auch deutschen Erklärungen überzeugten sie die Klasse sehr schnell davon, dass es ein unterhaltsamer und abwechslungsreicher Vormittag werden würde.
Denn die Sprache spielt eigentlich doch keine Rolle, wenn man zusammen Musik hören, Spiele spielen und tanzen kann. Nicht nur die Französinnen hatten Musik dabei – auch die 7a stellte den beiden Besucherinnen aktuelle deutsche YouTube-Hits vor, was zur gegenseitigen Erheiterung beitrug.
Bereitwillig lernte die Klasse dann noch den bretonischen Traditionstanz „An Dro“, bei dem man im Kreis tanzt und sich nur am kleinen Finger festhält. Zum Abschluss des bretonischen Besuchs spielten die Schüler dann mit sehr viel Spaß und Einsatz und selbstverständlich unter französischer Anleitung das Laufspiel „Beret“.
„Es war ein kurzweiliger Vormittag, bei dem man gar nicht merkte, wie die Zeit vergeht.“ stellte die Französischlehrerin Frau Liethmann fest. Elise und Laurène freuten sich anschließend über eine kleine Stadtführung und verbrachten noch einen schönen Nachmittag in Eutin.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Karin Masannek und Rudi Gosch (re.) ehrten  Marc Busse für 25 Jahre Mitgliedschaft.

300 Prüfungen in 2018

22.03.2019
Eutin (t). Zur Jahreshauptversammlung mit anschließenden gemeinsamen Frühstück der DLRG Eutin e.V. am 17. März trafen sich die Mitglieder diesmal im Jugendzentrum Eutin, wo sonst deren Erste-Hilfe-Kurse statt finden. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch die 1....
Der „Alte“ und der „Neue“: Heino Kreutzfeldt und Marco Wriedt (re.) vor dem Gerätehaus am Priwall, wo beider Weg begonnen hat.

Ein Leben für die Feuerwehr

20.03.2019
Eutin (aj). Noch hängt seine Einsatzkleidung mit dem weißen Koller, der ihn als Gemeindewehrführer ausweist, ganz vorn in der Reihe im Eutiner Feuerwehrgerätehaus. Auf der Sitzung der Stadtvertretung am heutigen Mittwochabend steht die Zustimmung des Gremiums zur Wahl...
Ausgezeichnet wurden Wolfgang Rohse, Hartmut Fiehn und Joachim Balszunat (v.li.)

Dem EAV steht Arbeit ins Haus

20.03.2019
Eutin-Fissau (t). Der erste Vorsitzende Norbert Riege konnte auf der diesjährigen Jahresversammlung des Eutiner Angler-Verein v. 1935 e.V. im Gasthaus Wittenburg 45 Mitglieder begrüßen. Der Vereinskönig Hartmut Fiehn sowie die Ehrenmitglieder Wolfgang Rohse und Rolf...
Feierlich in die Wehr übernommene, vereidigte und beförderte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eutin.

288 Einsätze im Jahr 2018 gefahren

20.03.2019
Eutin (wh). Die Freiwillige Feuerwehr Eutin hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Ortswehrführer gewählt: Jörg Böckenhauer. Er löst Dietrich Asbach ab, der sein Amt nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen niederlegte. Jörg Böckenhauer (54) ist verheiratet,...
Am kommenden Wochenende öffnet das Eutiner Schloss nach der Winterpause wieder seine Pforten – frisch ausgestattet mit der Denksmalsplakette des Landes und einem kleinen, aber feinen Frühlingsprogramm lädt das Team herzlich ein, den Frühling im Schloss zu feiern.

Schloss startet in den Frühling

20.03.2019
Eutin (ed). Seit zwanzigeinhalb Jahren leitet Dr. Michael Paarmann die Schleswig-Holsteinische Denkmalbehörde – und ebenso lange begleitet er in seiner Funktion als Landeskonservator auch das Eutiner Schloss. In der vergangenen Woche hat er dem Eutiner Schloss seinen...

UNTERNEHMEN DER REGION