Reporter Eutin
| Allgemein

Ein Himmel voller Geigen

Bilder
Freuen sich über die Spende für die neuen Instrumente: Petra Marcolin (Leiterin der Kreismusikschule), Pia Groen, Anna Katharina Pieper, Stefan Sievert, Wolfgang Engel, Tim Hagemann (alle Lions-Club Eutin).

Freuen sich über die Spende für die neuen Instrumente: Petra Marcolin (Leiterin der Kreismusikschule), Pia Groen, Anna Katharina Pieper, Stefan Sievert, Wolfgang Engel, Tim Hagemann (alle Lions-Club Eutin).

Eutin (t). Ein Himmel voller Geigen: so könnte man die Atmosphäre wohl am treffendsten beschreiben, als Schülerinnen der Kreismusikschule Ostholstein Mitgliedern der Eutiner Lions ihre neuen Instrumente präsentierten. 3000 Euro hatten die Eutiner Lionsfreunde aus dem Erlös ihrer Veranstaltung „Schloss in den Mai“ der Kreismusikschule Ostholstein für den Erwerb von Musikinstrumenten gespendet. „Auf diese Weise können unter anderem neue Instrumente für das Instrumentenkarussell erworben werden. Das Instrumentenkarussell gibt Kindern im Alter von sechs bis acht Jahren eine Orientierungshilfe für das Erlernen eines Musikinstrumentes. Während des 20-stündigen Kurses probieren die Kinder die Musikinstrumente Blockflöte, Akkordeon, Violine, Gitarre und Klavier aus. Mit der Lions-Spende sind schon zehn neue Violinen gekauft worden“, erläuterte die Leiterin der Kreismusikschule Ostholstein, Petra Marcolin, hocherfreut. „Das Besondere an den neuen Geigen ist, dass sie als ½ - und ¼-Violinen für die Altersgruppe der 6- bis 8-jährigen Kinder die richtige Größe haben. Schließlich sollen die jungen MusikerInnen einen Start mit möglichst optimalen Bedingungen erleben. Dazu gehört auch ein einwandfreies, dem Kindesalter angepasstes Instrument“, so Petra Marcolin. Lions-Präsident Tim Hagemann wünschte viel Freude mit den Instrumenten und hob hervor, dass die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit eines der besonderen Förderziele des Eutiner Lions-Clubs. „Dazu gehört auch die Förderung der musikalisch-kulturellen Bildung, so dass wir uns entschlossen haben, aus dem Erlös unserer Veranstaltung „Schloss in den Mai“ der Kreismusikschule Ostholstein den Betrag von 3000 Euro zur Anschaffung von Musikinstrumenten zur Verfügung zu stellen. Wir wollen damit einen Beitrag zur Förderung der erfolgreichen Arbeit der Kreismusikschule leisten“, betonte der Präsident des Lions-Club Eutin. Mit einem Rückblick auf die Veranstaltung „Schloss in den Mai“, dankte Lionspräsident Hagemann der „Stiftung Schloss Eutin“ für die Nutzung des Schlosses sowie seinen Lionsfreunden und deren Familien, den Künstlern, Sponsoren und Besuchern der ausverkauften Veranstaltung. Sie alle haben durch ihr Engagement den Abend im Eutiner Schloss nicht nur zu einem Kulturereignis voller wunderbarer Überraschungen werden lassen, sondern auch die Spende an die Kreismusikschule ermöglicht. Derzeit laufen bereits die Veranstaltungsvorbereitungen für das „Schloss in den Mai“ am 30. April 2018.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Erfolgreiche Ostholsteiner bei der Mathe-Olympiade

15.04.2018
Eutin/Flensburg (t). Bei strahlendem Sonnenschein begaben sich am vergangenen Wochenende wieder einige unermüdliche MathematikschülerInnen auf den Weg nach Flensburg, um in der dortigen Europauniversität in fensterlosen Hörsälen zu rechnen und zu knobeln. Manch...

Festgefahren: Lkw ignorierte Absperrung

06.04.2018
Malente. Zwischen Malente und Sieversdorf ist im Bereich der Landestraße 55 eine Baustelle eingerichtet. Die Fahrbahn ist für beide Richtungen voll gesperrt. Ein Lkw-Fahrer aus Lübeck ignorierte die Sperrung und versuchte es über den...

Cooper wünscht sich ein Zimmer mit Aussicht… …und Freddy braucht dringend zweibeinige Entertainer

07.03.2018
Eutin (ed). Hier ist die nahezu einzigartige Gelegenheit, dass zwei unglaublich liebe, gutaussehende, kluge und sehr fellige Kerle ihr Herz wieder verschenken wollen – und obwohl die beiden Jungs eine ganz ähnliche Tigerung im Fell haben, könnten sie...
Tim Hagemann, Michael Koch (Lions Club Eutin(vorn v.re.) überbrachten Silke Hüttmann (re) und Kathrin Hansen (Kinderschutzbund) die Spende.

Eutiner Lions spenden 5000 Euro für Janusz-Korczak-Haus in Malente

14.02.2018
Malente (t). „Wir freuen uns über das Interesse an unserer Arbeit und die großzügige finanzielle Unterstützung durch den Lions-Club-Eutin“, freute sich die Fachbereichsleitung des Malenter „Janusz-Korczak-Hauses“, Silke Hüttmann, über eine 5000 Euro-Spende und...
Die Eltern der Malenter Waldkinder sind in Sorge: Aufgrund der unsicheren Wetterlage ist die Betreuungssituation von Tag zu Tag mindestens ebenso unsicher, denn eine vernünftige Notunterkunft in der Nähe des Bergen Gehölzes, wo der Malenter Waldkindergarten zuhause ist, gibt es nicht. Bei Sturm oder Hagel, bei jeder extremen Wettersituation, die immer häufiger werden, muss der Kindergarten schließen.

Malenter Waldkindergarten ist auf der Suche nach einer Notunterkunft für gefährliche Wetterlagen

24.01.2018
Bad Malente-Gremsmühlen. „Das Coolste am Waldkindergarten“, strahlt Hannes, „sind die vielen Pfützen.“ Sagt es und flitzt mit Anlauf durch eine der meterlangen Wasserlachen im Malenter Bergen Gehölz. Und natürlich sind es nicht die vielen Pfützen, die den Eltern...

UNTERNEHMEN DER REGION