Reporter Eutin

Malente – Treffpunkt von Spielleuten aus Nah und Fern

Bilder
Das „Schlussbild“ nach dem Sternmarsch zum Kurpark war wie immer ein Highlight des Musikfestes. Danach gaben die einzelnen Musikvereine in einem Konzert Kostproben ihres Könnens.

Das „Schlussbild“ nach dem Sternmarsch zum Kurpark war wie immer ein Highlight des Musikfestes. Danach gaben die einzelnen Musikvereine in einem Konzert Kostproben ihres Könnens.

Bad Malente-Gremsmühlen (wh). Drei Tage lang war Malente von Trommelwirbel und Musik erfüllt. Überall, wo eine der 13 Musikgruppen in der Gemeinde durch die Straßen zog oder zu einem Platzkonzert auftauchte, blieben die Menschen stehen oder schauten aus den Fenstern ihrer Häuser oder Wohnungen und erfreuten sich nicht nur an den Melodien, sondern auch an den schmucken Uniformen der Spielleute. An die fünfhundert Musikanten waren es insgesamt, die Malente in eine fröhliche Klangwelt verwandelten.
„Es ist - auch vom Wetter her - einfach perfekt gelaufen“, resümierte Maike Hahn, die Stabführerin des gastgebenden Spielmannszuges des TSV Malente. Zum Abschlusskonzert am Sonntagnachmittag im Kurpark hatten sich zahlreiche Malenterinnen und Malenter eingefunden, um das bunte Bild und die unterschiedlichsten Musikdarbietungen zu genießen. Schon am Kurpark-Eingang in der Bahnhofstraße wurden die Gäste von Zuschauern und den Malenter Spielleuten mit La-Ola-Wellen empfangen. Bürgermeisterin Tanja Rönck dankte den Organisatoren und Sponsoren des traditionellen Festes. Sie begrüßte ganz herzlich die Gäste, hob die am weitesten angereisten Spielleute von der Brassband Czajków (Polen) hervor und meinte, man könne noch viel mehr interessierte Spielleute aus Nah und Fern zur Teilnahme einladen, doch das sei organisatorisch nicht zu bewältigen.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der neue „Hofstaat“ ist proklamiert. Das Königspaar Marina und Lothar Bruhn; Schützenliesel Franziska Burger-Gaede, 1. Ritter Fred Steinacker, Spaßkönig Thorsten Nagel, Kurgastkönigin Christel Renfordt und 2. Ritter Wallda Wagner, 2. Jugendritter Kylian Bart, Jugendkönig Marco Schmidt und 1. Jugendritter Leonie Jürgensen.

Königstreffer beim siebten Versuch

10.08.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). „Nächstes Jahr, zum 50. Blumenkorso, muss das anders werden!“ wendete der Vorsitzende des Malenter Schützenvereins, Manfred Scheef, nach der traditionellen Veranstaltung seinen Blick nach vorn. Der Korso hatte wieder viele Malenter...

Zweiter öffentlicher Trinkbrunnen in Betrieb genommen

10.08.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Schon ohne die derzeit herrschenden hochsommerlichen Temperaturen verliert jeder Mensch täglich knapp zweieinhalb Liter Flüssigkeit. Durch die aktuellen Temperaturen, erhöht sich diese Menge nochmals durch das Schwitzen. Wichtig ist es...
Strahlende Gesichter als Tim Kraushaar den 1.000-Euro-Scheck ausfüllte

Eutiner Lions fördern Malenter AWO-Jugend mit 1.000 Euro

09.08.2018
Eutin/Malente (t). Das Malenter AWO-Jugendwerk freut sich über eine Spende der Eutiner Lions in Höhe von 1.000 Euro. Die Spende überreichte der Lions Club Eutin über seinen „Förderverein Lions Club Eutin e.V.“ an die Vorsitzende der Malenter...
Gratulationen und Geschenke zum Kauf der 30000. Karte erhielt Dorit Ernst (Mitte) von (von links) Bürgervorsteher Dieter Holst, Geschäftsführer Falk Herzog, Weinhändler Stefan Knorr, Festspiele- Gesellschafter Dr. Joachim Scheele, Bürgermeister Carsten Behnk, Bäckereichef Hans-Peter Klausberger und Intendantin Dominique Caron. Foto: Horstmann/NEF

Festspiele feiern Kartenrekord

09.08.2018
Eutin (t). Strahlende Gesichter bei den Eutiner Festspielen: Die Traumgrenze von 30.000 verkauften Karten für ihre 68. Saison ist jetzt durchbrochen worden. Die Jubiläumskarte hat die Eutinerin Dorit Ernst erworben; zu ihrer großen Überraschung erhielt sie dazu in...

„Keine feste Zusage, aber gute Hoffnung”

09.08.2018
Eutin (ed). Eine Schlossbesichtigung mit Mission hatte Ostholsteins Bundestagsabgeordneter Ingo Gädechens am vergangenen Donnerstag auf der Agenda – er wolle sich „updaten“ lassen, was die Veränderungen im Schloss angehe, sagte er und freute sich über die neuen...

UNTERNEHMEN DER REGION