Reporter Eutin

Mit der Vogelschutzgruppe ins Neue Jahr

Bilder

Eutin (t). Mit einer neuen Ausgabe einer Jahresbroschüre kündigt die Vogelschutzgruppe Eutin-Bad Malente e.V. ( VSG ) ihre diesjährigen Vorhaben und Unternehmungen an. Interessierte erhalten ein Exemplar über die VSG-Geschäftsstelle. Nach ihrer Jahreshauptversammlung am Sonntag, dem 28. Januar im Behrens- Bus-Terminal laden die Vogelkundler/innen am Dienstag, dem 6. Februar zu einem Vortragsabend in das “Grüne Klassenzimmer” des Schießsportzentrums Kasseedorf; das Thema bedarf noch der endgültigen Absprache. Eine erste vogelkundliche Exkursion der VSG findet am 18. Februar als Spaziergang am Vierer- und am Bischofsee statt. Die Hobbyornithologen möchten die winterlichen Gastvögel auf unseren binnenländischen Seen beobachten. Die heimisch gewordene Wandermuschel als ihre Nahrung lassen zahlreiche Tauchenten erwarten sowie je nach der herrschenden Witterung Klein- und Greifvögel nordischer Herkunft. Schon heute soll auf den jährlich sich wiederholenden Arbeitseinsatz der VSG auf der Möweninsel im Sibbersdorfer See hingewiesen werden. In einem Kurzfilm zeigt die VSG auf ihrer Website den Einsatz im vergangenen Jahr, aufgenommen über dem Eiland schwebend durch eine Drohne. Die Beseitigung der letztjährigen Vegetation ist eine Bedingung, dass die erwarteten Brutvögel wie Möwen, Enten, Gänse und Watvögel ihre Insel zur Anlage ihrer Nester wieder aufsuchen. Seit dem Vorjahr nutzen erstmalig Uferschwalben das sich durch Wellenschlag gebildete kleine Steilufer. Zum Arbeitseinsatz bittet die VSG alle “geländegängigen” Vogelfreunde am Sonnabend, dem 3. März um 10 Uhr nach Sibbersdorf zur Badestelle an der Straße “Im Felde” (N 54.15979 / E 10.6503). Zur Unterstützung der Naturschutzarbeit werden Äxte, Sägen, Sensen, Motormäher und vor allen Dingen Spitzhacken benötigt, die besonders gegen die sich ausbreitenden Brombeeren eingesetzt werden sollen. Das “Technische Hilfswerk Eutin” hat erneut und dankenswerterweise das Übersetzen zur Insel zugesagt, der auch für einen ausgebildeten Unfalldienst Sorge tragen wird. Erfreulicherweise hat sich Familie Bähnke aus Sibbersdorf erneut bereit erklärt, für die Teilnehmer einen abschließenden Imbiss gegen 12 Uhr bereit zu halten. Kontakt zur Geschäftsstelle der Vogelschutzgruppe Eutin-Bad Malente erhalten Interessenten über 04521 4143, 0171 8156920 oder Vogelschutz.Eutin@t- online.de - das “VSG-Schaufenster” öffnet sich unter www.vogelschutzeutin- badmalente.de



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION