ZeiTTor Museum - ZeiTTor
Bilder
Vor dem Kemper Tor 1
23730 Neustadt
Deutschland

04561/619305
04561/6191305
zeittor@neustadt-holstein.de
www.zeittor-neustadt.de
Facebook
Öffnungszeiten: Ostern bis Oktober
Di. - Sa.: 10.30 - 17 Uhr
So. + Feiertage: 14 - 17 Uhr

November bis Ostern
Fr.: 15 - 17 Uhr
Sa. + So.: 14 - 16 Uhr
Hallo Neustadt
Petra Remshardt

Archäologische Sprechstunde

Neustadt. Am Freitag, dem 25. September können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor Museum der Stadt Neustadt zwischen 14 und 15.30 Uhr Fundstücke vorgestellt werden. Wegen einer Folgeveranstaltung ist die „Archäologische Sprechstunde“ ausnahmsweise verkürzt. Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein. Die gewohnte „gemütliche Runde“ wird allerdings coronabedingt wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht stattfinden. Stattdessen muss der Veranstaltungsraum direkt nach Bestimmung der Funde oder Fossilien wieder verlassen werden. Bei geeignetem Wetter wird die „Archäologische Sprechstunde“ nach draußen verlegt. Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen. Der Eintritt ist frei. Um Warteschlangen zu vermeiden, kann während des Wartens das zeiTTor erkundet werden. Weitere Auskünfte bei Dr. Frank Wilschewski unter Tel. 04561/619305 oder zeittor@stadt-neustadt.de. (red)


Petra Remshardt

Historischen Inhalt für die Nachwelt bewahren - Überführung einer Danke-Schleife in die Corona-Zeitkapsel des zeiTTors

Bilder
Pauline Albrecht, Bürgermeister Mirko Spieckermann, Lia Albrecht und Heike Rhein (v. lks.) bei der bei der Schleifen-Überführung vor dem Rathaus.

Pauline Albrecht, Bürgermeister Mirko Spieckermann, Lia Albrecht und Heike Rhein (v. lks.) bei der bei der Schleifen-Überführung vor dem Rathaus.

Neustadt. „Dies heute ist ein ganz besonderer Termin in einer ganz besonderen Zeit“, sagte Bürgermeister Mirko Spieckermann. Im Fokus standen dabei zwei Kinder. Anfang Mai diesen Jahres stellten Pauline und Lia Albrecht Danke-Schleifen her, die sie überall dort anhängten, wo Menschen leben oder arbeiten, die sich für ihre Mitmenschen engagieren. Eine Schleife hängten sie an die Tür des Rathauses von Neustadt. Diese Danke-Schleife soll als Zeugnis für Dankbarkeit und Wertschätzung für die Arbeit trotz und wegen der Corona-Pandemie der Corona-Zeitkapsel des zeiTTors zugeführt werden.
 
Das Corona-Zeitkapselprojekt hat zum Ziel, typische Objekte der Coronazeit zu sammeln und in einer Zeitkapsel im zeiTTor für die Nachwelt zu bewahren. „Wir erleben aktuell ein Zeitabschnitt, von dem vermutlich noch in hunderten von Jahren in den künftigen Geschichtsbüchern berichtet werden wird. Die Entwicklung dieses globalen Weltgeschehens wirkt sich nicht nur auf den individuellen Alltag der Menschen aus, sondern hat auch unabsehbare Folgen für Weltpolitik und -wirtschaft zur Folge. Eines Tages werden wir zurückblicken und uns an diese besondere Zeit erinnern“, erläuterte Mirko Spieckermann. Um diese Erinnerungen mit typischen Gegenständen wach zu halten, möchten Heike Rhein, kulturschaffende Neustädterin, Thomas Schwarz, faktischer Fotoarchivar der Stadt Neustadt, und Dr. Frank Wilschewski, Leiter des zeiTTors, eine sogenannte „Zeitkapsel“ erstellen. Um dieses Projekt zu unterstützen, sind alle Bürger und Kinder aufgerufen, Gegenstände, Fotos, Bilder oder Texte zur Verfügung zu stellen, die allgemein oder für sie ganz persönlich die Corona-Pandemie dokumentieren. Dies können zum Beispiel Mund-Nasen-Bedeckungen, Aushänge, Flyer, Absperrschilder, Markierungsbänder, Zeitungsartikel, Briefe oder eigene Texte sein. Besonders freut sich das Zeitkapsel-Team darüber, wenn einige persönliche Notizen der Spender erklären, welche persönliche Bedeutung der jeweilige Gegenstand vor dem Hintergrund von Corona hat. Die Objekte können ab sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt, wenn sie nicht mehr benötigt werden, im zeiTTor während der Öffnungszeiten dienstags bis samstags von 10.30 bis 17 Uhr und sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr abgegeben werden. Fotos können per E-Mail an Thomas Schwarz unter schwarz.neustadt@t-online.de geschickt werden.
 Die fertige Zeitkapsel soll im Magazin des zeiTTors aufbewahrt werden und dort „schlummern“, um nach einem, fünf, 10 oder gar 50 Jahren wieder hervorgeholt zu werden und den historischen Inhalt zu präsentieren. (red/mg)


Petra Remshardt

GPS-Schatzsuche

Bilder
Schatzsuche trotz Corona.

Schatzsuche trotz Corona.

Neustadt in Holstein. Wie jedes Jahr lockt die GPS-Schatzsuche Neustadt mit neuen Verstecken und Geschichten zu wahren und beinahe wahren Ereignissen. Statt der Koffer, wie sie sonst immer versteckt wurden, gilt es mit Hilfe von GPS-Koordinaten kleine Schildchen zu finden. Die Teilnehmer enthalten den Titel der Schatzgeschichte und die Koordinaten des nächsten Schatzes. Die Schildchen brauchen nicht angefasst zu werden, weil die Koordinaten frei sichtbar sind. Insgesamt sind vier Schätze versteckt. Wer alle gefunden und „gehoben“ hat, erhält im zeiTTor ein Heft mit den dazugehörigen Geschichten und einen Stempel im Heuerbuch der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, die das Projekt im Rahmen der „Bucht der Abenteuer“ unterstützt.

Die Schätze sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen und befinden sich auf Grundstücken, die betreten werden dürfen. Für die komplette Suche sollten bis zu zwei Stunden Zeit eingeplant werden, man kann die Schatzsuche aber auch auf mehrere Tage verteilen. Die Startschatzkarte gibt es bis Ende Oktober während der Öffnungszeiten im zeiTTor, im Schaufenster des zeiTTors in der Tourist-Info auf der Hafenostseite. Außerdem kann sie auf der Homepage des zeiTTors heruntergeladen werden (www.zeittor-neustadt.de). Die Teilnahme ist kostenlos. Aus hygienischen Gründen können keine Leihgeräte zur Verfügung gestellt werden. Die Schatzsuche ist ganz einfach mit einer GPS-App per Smartphone möglich, die sowohl kostenpflichtig als auch kostenlos in den einschlägigen App-Stores heruntergeladen werden kann. Angeboten wird die Schatzsuche vom zeiTTor Museum der Stadt Neustadt und dem Verein der Freunde und Förderer des Museums der Stadt Neustadt, der das Angebot maßgeblich unterstützt. In diesem Jahr handeln die Geschichten unter anderem von den alpinen Aspekten Neustadts und dem Geist vom Gömnitzer Berg. Weitere Informationen werden gerne im zeiTTor oder Tel. 04561/619305 oder 04561/619307 gegeben. (red)


Stadtführung

07.09.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 9. September um 15 Uhr findet eine Stadtführung durch Neustadt statt. Treffpunkt ist die Rathaustreppe. Melanie Levingstone begleitet durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und…

Piratenführung

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Dienstag, dem 1. September um 19.30 Uhr geht es bei der Piratenführung ganz um die Seeräuberei, nämlich: Piraten - romantisches Freibeuterleben oder harter Kampf ums Überleben? Legende oder Wahrheit? Gab es auch…

Stadtführung

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 2. September um 15 Uhr findet eine Stadtführung durch Neustadt statt. Treffpunkt ist die Rathaustreppe. Melanie Levingstone begleitet durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und…

Neustadt für kleine Leute

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 2. September um 11 Uhr findet „Neustadt für kleine Leute“ statt, eine spannende Stadtführung für Kinder ab 8 Jahren und Familien, jüngere Kinder sind mit Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.…

Hexen- und Sagenführung

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 2. September um 18.30 Uhr findet eine Hexen- und Sagenführung in Neustadt statt. Treffpunkt ist der Parkplatz der Ameos-Klinik, Zuckerdamm.Ein gewisser Mut gehört zur Teilnahme an der Veranstaltung…

Zeitreise in die Vergangenheit

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Montag, dem 31. August findet die „Zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor Museum mit Gerrit Gätjens. Es geht unter anderem um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die…

GPS-Schatzsuche

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Schatzsuche trotz Corona: Wie jedes Jahr lockt die GPS-Schatzsuche Neustadt mit neuen Verstecken und Geschichten zu wahren und beinahe wahren Ereignissen. Statt der Koffer, wie sie sonst immer versteckt wurden, gilt…
Bürgermeister Mirko Spieckermann, Amtsleiter Klaas Raloff und Leiter des Cap Arcona-Museums Wilhelm Lange (v. lks.) präsentierten die Tafeln am Stutthofweg.

„Wichtige Bereicherung für Neustadt“ - Infotafeln zur Cap Arcona-Katastrophe werden beim Unglücksort aufgestellt

28.08.2020
Neustadt in Holstein. „Die Erinnerungen dürfen niemals in Vergessenheit geraten“ - so der eindringliche Appell von Bürgermeister Mirko Spieckermann.  Gemeinsam mit dem Leiter des Cap Arcona-Museums…

Archäologische Sprechstunde

26.08.2020
Neustadt in Holstein. Die „Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor Museum, Vor dem Kremper Tor, findet am Freitag, dem 28. August von 14 bis 17 Uhr statt. Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt.…

Führung zur Burg

26.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Donnerstag, dem 27. August findet eine Führung zur slawischen Burg im Binnenwasser statt. Sie wurde vor rund 1.000 Jahren errichtet. Obwohl sie nicht mit steinernen Zinnen ausgestattet war, ließ sie sich nur…

Piratenführung

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Dienstag, dem 25. August um 19.30 Uhr geht es bei der Piratenführung ganz um die Seeräuberei, nämlich: Piraten - romantisches Freibeuterleben oder harter Kampf ums Überleben? Legende oder Wahrheit? Gab es auch auf…

Stadtführung

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 26. August um 15 Uhr findet eine Stadtführung durch Neustadt statt. Treffpunkt ist die Rathaustreppe. Melanie Levingstone begleitet durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und…

Stadtkirche und Hospitalkapelle

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Dienstag, dem 25. August startet um 10.30 Uhr eine Führung in die beiden ältesten Kirchen Neustadts. Jürgen Hering, ehemaliger Verwalter des Hospitals, ist Kenner der Neustädter Kirchengeschichte. Spannend und…

Historische Waffenschau

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Die Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt. Am Dienstag, dem 25. August werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder…

Neustadt für kleine Leute

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 26. und Freitag, den 28. August, jeweils um 11 Uhr findet „Neustadt für kleine Leute“ statt, eine spannende Stadtführung für Kinder ab 8 Jahren und Familien, jüngere Kinder sind mit Begleitung…

Hafenführung

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der Neustädter Hafenführung am Dienstag, dem 25. August kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der…

Hexen- und Sagenführung

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 26. August um 18.30 Uhr findet eine Hexen- und Sagenführung in Neustadt statt. Treffpunkt ist der Parkplatz der Ameos-Klinik, Zuckerdamm.Ein gewisser Mut gehört zur Teilnahme an der Veranstaltung…

Zeitreise in die Vergangenheit

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Montag, dem 24. August findet die „Zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor Museum mit Gerrit Gätjens. Es geht unter anderem um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die…

Zeitreise für Kinder

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Montag, dem 24. August um 15 Uhr erzählt und zeigt Gabi Stienemeier-Goss im zeiTTor Museum, Vor dem Kremper Tor, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben. Wie groß war Elch „Waldemar“?…

GPS-Schatzsuche

22.08.2020
Neustadt in Holstein. Schatzsuche trotz Corona: Wie jedes Jahr lockt die GPS-Schatzsuche Neustadt mit neuen Verstecken und Geschichten zu wahren und beinahe wahren Ereignissen. Statt der Koffer, wie sie sonst immer versteckt wurden, gilt…

Die Kunst des Brettchenwebens

19.08.2020
Neustadt in Holstein. Die Kunst des Brettchenwebens ist spätestens seit der späten Jungsteinzeit in Europa bekannt, aber wer kann sie heute noch? Andrea Leichsenring zeigt am Sonntag, dem 23. August wie vor 4.000 Jahren Bänder gewebt…

Archäologische Sprechstunde

19.08.2020
Neustadt in Holstein. Die „Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor Museum, Vor dem Kremper Tor, findet am Freitag, dem 21. August von 14 bis 17 Uhr statt. Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt.…

GPS-Schatzsuche

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Schatzsuche trotz Corona: Wie jedes Jahr lockt die GPS-Schatzsuche Neustadt mit neuen Verstecken und Geschichten zu wahren und beinahe wahren Ereignissen. Statt der Koffer, wie sie sonst immer versteckt wurden, gilt…

Piratenführung

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Dienstag, dem 18. August um 19.30 Uhr geht es bei der Piratenführung ganz um die Seeräuberei, nämlich: Piraten - romantisches Freibeuterleben oder harter Kampf ums Überleben? Legende oder Wahrheit? Gab es auch auf…

Mit Pfeil und Bogen

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Egal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe. Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut.…

Stadtführung

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 19. August um 15 Uhr findet eine Stadtführung durch Neustadt statt. Treffpunkt ist die Rathaustreppe. Melanie Levingstone begleitet durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und…

Neustadt für kleine Leute

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 19. und Freitag, den 21. August, jeweils um 11 Uhr findet „Neustadt für kleine Leute“ statt, eine spannende Stadtführung für Kinder ab 8 Jahren und Familien, jüngere Kinder sind mit Begleitung…

Hafenführung

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der Neustädter Hafenführung am Dienstag, dem 18. August kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der…

Radtour „Güter des Adels“

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Dienstag, dem 18. August bietet das zeiTTor Museum der Stadt Neustadt eine geführte Fahrradtour in das wunderschöne Umland von Neustadt an. Unter der Leitung von Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter…

Hexen- und Sagenführung

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 19. August um 18.30 Uhr findet eine Hexen- und Sagenführung in Neustadt statt. Treffpunkt ist der Parkplatz der Ameos-Klinik, Zuckerdamm.Ein gewisser Mut gehört zur Teilnahme an der Veranstaltung…

Zeitreise in die Vergangenheit

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Montag, dem 17. August findet die „Zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor Museum mit Gerrit Gätjens. Es geht unter anderem um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die…

Zeitreise für Kinder

15.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Montag, dem 17. August um 15 Uhr erzählt und zeigt Gabi Stienemeier-Goss im zeiTTor Museum, Vor dem Kremper Tor, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben. Wie groß war Elch „Waldemar“?…
Vor dem Kemper Tor 1
23730 Neustadt
Deutschland

04561/619305
04561/6191305
zeittor@neustadt-holstein.de
www.zeittor-neustadt.de
Facebook
Öffnungszeiten: Ostern bis Oktober
Di. - Sa.: 10.30 - 17 Uhr
So. + Feiertage: 14 - 17 Uhr

November bis Ostern
Fr.: 15 - 17 Uhr
Sa. + So.: 14 - 16 Uhr
Hallo Neustadt
Suchbegriff(e):Museum, Kinder, Spaß, Kultur, Geschichte, MuseenAktion, Mitmachmöglichkeit, Vergangenheit, Wissen, Tourismus, Familie, Völkerwanderung, Stadtgeschichte, Schleswig- Holstein