Tourismus-Service Neustadt
Bilder
Dünenweg 7
23730 Pelzerhaken
Deutschland

04561/539910
www.stadt-neustadt.de
Marlies Henke

Trotz Corona: Riesen-Adventskalender soll stattfinden

Bilder
Der Riesenadventskalender am Kremper Tor in Neustadt in Holstein.

Der Riesenadventskalender am Kremper Tor in Neustadt in Holstein.

Neustadt in Holstein. Der Riesen-Adventskalender am Kremper Tor erfreut seit 11 Jahren Groß und Klein. Diese winterliche Veranstaltung wurde jedes Mal mit viel Freude und großer Beteiligung durchgeführt. Veranstaltungsort ist das Kremper Tor, dessen Fenster im Advent in die 24 Türchen eines überdimensionierten Adventskalenders verwandelt werden. Hinter den Türchen mit den Nummern 1 bis 24 verbergen sich einzigartige Kunstwerke, die von Kindern und Jugendlichen gestaltet wurden. An der Gestaltung sind Kitas, Schulen, Kirchen, Vereine und weitere Institutionen beteiligt. Die Vorbereitungen für den Riesen-Adventskalender beginnen bereits im Sommer.
 
Knapp sechs Monate vor Weihnachten und eigentlich der ideale Zeitpunkt für erste Gespräche traf sich das Orga-Team des Riesen-Adventskalenders, um sich über die 12. Ausgabe des vorweihnachtlichen Events zu beraten. Denn wie bei allen anderen öffentlichen Veranstaltungen, ist auch der Riesen-Adventskalender von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Am 2. Juni hat das Land ein neues Veranstaltungsstufenkonzept beschlossen, dass ein stufenweises Zulassen unterschiedlicher Veranstaltungsformate vorsieht: www.schleswig-holstein.de/coronavirus-veranstaltungen.
 
Vor diesem Hintergrund und unter Beachtung der geltenden Vorschriften könnte der Riesen-Adventskalender 2020 mit Einschränkungen und unter Einhaltung der Regelungen und Hygienevorschriften durchgeführt werden – wenn auch anders. Da das Herzstück des Riesen-Adventskalenders die Bilder hinter den Türchen sind, wurden zunächst die beteiligten Einrichtungen dazu befragt. Ein erstes Stimmungsbild zeigt, dass viele Akteure auch in diesem Jahr an der schönen Tradition festhalten wollen und bereit sind, ein Türchen zu gestalten. Auf Basis dieser Zusagen wurde die Entscheidung vom Orga-Team getroffen, mit den Planungen zu beginnen und zu versuchen, den Riesen-Adventskalender umzusetzen. Weitere Informationen erteilt Stadtmarketing-Koordinatorin Andrea Brunhöber unter Tel. 04561/619-510. (red/he)


Marco Gruemmer

Tourismus-Service schafft Durchblick für Besucher - Neues Besucherlenkungs- und Informationssystem für Neustadt

Bilder
Das einheitliche Gesamtbild des BIS als Teil der städtischen Öffentlichkeitsarbeit trägt künftig mit zum Image der Stadt als Tourismusort bei und stärkt Neustadts Attraktivität als Einkaufsstandort. (Archivfoto)

Das einheitliche Gesamtbild des BIS als Teil der städtischen Öffentlichkeitsarbeit trägt künftig mit zum Image der Stadt als Tourismusort bei und stärkt Neustadts Attraktivität als Einkaufsstandort. (Archivfoto)

Neustadt. Der Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken-Rettin verbessert die Orientierung für Neustadt Besucher und optimiert das Ortsbild durch die Umsetzung eines neuen Besucherlenkungs- und Informationssystems (BIS).
 
Das ansprechende und gut strukturierte BIS stellt nicht nur eine reine Orientierungshilfe für Besucher dar, sondern reduziert durch gezielte und effektive Lenkung der Besucher den Parkplatz- und Hotelsuchverkehr und soll so zu einem besserem Verkehrsfluss im Neustädter Stadtverkehr führen. Darüber hinaus trägt das einheitliche Gesamtbild des BIS als Teil der städtischen Öffentlichkeitsarbeit mit zum Image der Stadt als Tourismusort bei und stärkt Neustadts Attraktivität als Einkaufsstandort.
 
In diesem Zuge wird der über Jahrzehnte gewachsene „wilde“ Schilderwald entfernt und eine einheitliche sowie durchgängige Zielausweisung geschaffen. Der Abbau des bestehenden Schilderwaldes wird vom Neustädter Bauhof durchgeführt. Das neue BIS sieht vor, dass keine einzelunternehmerischen, sondern nur touristisch relevante Ziele ausgewiesen werden, die für die Allgemeinheit bedeutend und für die einheitliche Ziel- und Wegführung notwendig sind.
 Der Abbau der privaten Wegweisungen der Gewerbetreibenden beginnt ab dem 19. März. Die Schilder können sich die Betroffenen im Anschluss noch bis Ende April beim städtischen Bauhof während der Betriebszeiten abholen. Danach werden die Schilder entsorgt. (red)


Marco Gruemmer

Von Borkum bis nach Usedom über Pelzerhaken

Bilder
Stephan Reil vom Tourismus-Service, Stefan Reich, Vanessa Roth und Christoph Pierenkemper, Wachführer DLRG Pelzerhaken (v. lks.).

Stephan Reil vom Tourismus-Service, Stefan Reich, Vanessa Roth und Christoph Pierenkemper, Wachführer DLRG Pelzerhaken (v. lks.).

Pelzerhaken. Stefan Reich und Vanessa Roth sind erfahrene Rettungsschwimmer und haben auf verschiedenen Wachen an der deutschen Küste bereits Wachdienst geleistet. Diesen Sommer haben sich die beiden das Ziel gesetzt, alle 86 Wachen der deutschen Nordsee- und Ostseeküste für je einen Tag zu besuchen. Die insgesamt 1.500 Kilometer von Borkum über Pelzerhaken nach Ückeritz auf Usedom bewältigen die beiden Rettungsschwimmer ausschließlich mit dem Fahrrad. Für die Tour wurden von den beiden drei Monate Reisezeit eingeplant, am vergangenen Dienstag besuchten die beiden Radler dann die DLRG-Wachstation in Pelzerhaken und wurden vom Wachführer Christoph Pierenkemper und Stephan Reil vom Tourismus-Service in Empfang genommen. Das Fazit bei Abreise fiel dann auch sehr positiv aus: „Die Wache bietet beste Bedingungen für die Rettungsschwimmer, die Wege sind kurz und die Ausstattung auf gutem Niveau.“ (red)


Der Parkgolfplatz in Pelzerhaken befindet sich direkt an der Tourist Info.

Anzeige: Parkgolf mit Livemusik

06.08.2018
Pelzerhaken. Am Mittwoch, dem 8. August von 17 bis 19.30 Uhr hat der Tourismus-Service den Musiker Andreas Bark erneut auf den Parkgolfplatz nach Pelzerhaken eingeladen. Mit seinen Hits der 60er und 70er sorgt er für einen gemütlichen…
Gehen mit gutem Beispiel voran: Melanie Hosse (lks.) und Vera Heß sind zwar nicht auf den Hund, dafür aber aufs Fahrrad gekommen.

Mit Fahrradspaß zum Klimaschutz - Stadtradeln in Neustadt vom 2. bis 22. September 2018

06.07.2018
Neustadt. Im Aktionszeitraum vom 2. bis 22. September sammeln Neustädter Fahrradkilometer für den Klimaschutz. Die Kampagne Stadtradeln wird seit 2008 vom Klima-Bündnis koordiniert. Der Startschuss in diesem Jahr fiel am 3. Mai in…

„Probierwochenmarkt“ am Freitag

19.07.2017
„Probierwochenmarkt“ am FreitagNeustadt. Der Arbeitskreis Wochenmarkt-Marketing hat sich für Freitag, den 21. Juli etwas Neues ausgedacht. Das Motto des Freitags-Wochenmarktes am 21. Juli lautet: „Ausprobieren und Probieren beim 1.…
Stadtmarketingkoordinatorin Andrea Elisabeth Brunhöber mit Simon Krüger vom reporter bei der Ziehung der Gewinner im Verlagshaus.

Late Night Shopping-Gewinnspiel: Hochwertige Preise gehen an 13 Mitspieler

09.12.2016
„Wie viele Geschäfte nehmen am Late-Night-Shopping teil?“ So lautete die Quizfrage zu Neustadts langem Shopping-Donnerstag im Advent am 1. Dezember.   Neustadt. Die richtige Lösung: 25. Zur Gewinnermittlung war am Dienstagnachmittag…
Jürgen Mohr mit der jungen Gewinnerin.

Gewonnen bei „Spiel-mit-Aktion“: Neustädterin gewinnt Saisonkarte für Hansa-Park

07.11.2016
Neustadt. Auf der Gogenkrog-Messe am vergangenen Samstag machte der Vorsitzende des Gewerbevereins und Geschäftsführer des eska-Kaufhauses Jürgen Mohr einer jungen Neustädterin eine ganz besondere Freude: Dshana Kunz hatte am 24.…

Willkommensgruß für alle Neubürger Zuhause in der „hafenheimat“

09.09.2016
Neustadt. Circa 100 Neubürger melden sich pro Monat im Bürgerbüro an. Im Jahr also um die 1.200 Personen, die ihren ersten oder zweiten Wohnsitz nach Neustadt verlegen oder neu gemeldet werden. Während alle Neubürger bis zum Jahr 2011…

Neustadt in Holstein - Meine hafenheimat!

08.08.2016
Der Tourismus-Service Neustadt-Pelzerhaken ist ein Eigenbetrieb der Stadt Neustadt in Holstein und kümmert sich vorrangig um die Pflege und Entwicklung der touristischen Infrastruktur, um die Tourismus-Abgabe und um das Stadtmarketing.…
Dünenweg 7
23730 Pelzerhaken
Deutschland

04561/539910
www.stadt-neustadt.de
Suchbegriff(e):Hafenheimat, Stadtverwaltung, Einwohnermeldeamt, Standesamt, Bauamt, Bürgerbüro, Bürger Büro, Buergerbuero, Buerger Buero, Bornholm, Partnerstadt, Hochzeit, Heiraten, Trauung, Standesamt, Taufe, Personalausweis, Bauplan, Bauverordnung, Stadtbauamt, Baugenehmigung, Stadtmarketing, Politik, Stadtverordnete, Bürgermeister, Bürgermeisterin, Theater in der Stadt, Museum, Museen, Neustädter Tafel, Tourismus, Veranstaltungen, Barrierefreiheit, Behindertenbeauftragter, Gleichstellungsbeauftragter, Gleichstellungsbeauftragte, Kita, Fundsachen, Fundbüro, Fundbuero, Öffentliche Bekanntmachungen, Anträge, Antraege, Stadtverordnetenversammlung, Flüchtlinge, Fluechtlinge, Asyl, Asylantragsverfahren, Geburt, Bundesmeldegesetz, Offener Brief, Stadtverwaltung, Führungszeugnis, Fuehrungszeugnis, Bäderverordnung, Baederverordnung, Leihbibliothek, Leihbücherei, Leihbuecherei, Bücherei, Buecherei, Kindergarten, Stadtrundgang, Zeit tor, zeittor, Kultur, Folklore Festival, Europäisches Folklore Festival, Gasteltern, Unterkünfte, Unterkuenfte, Tourismusinfo, Hafen, Wochenmarkt, Kremper Tor, Einzelhandel, Vereine, Verbände, Verbaende, Stadtbücherei, Stadtbuecherei, Volkshochschule, Schule, Schulen, Kinderbetreuungsstätten, Kinderbetreuungsstaetten, Kirchen, Stadtwerke, Flüchtlingshilfe, Schiedsamt, Einzelhandel, Gewerbeverein, Parkplätze, Parkplaetze, Steuer, Hundesteuer, Steuererklärung, Ausweise, OrtsamtTourismus-Service, Ostseecard, DLRG, Infrastruktur, Strand, Strände, Hundestrand, FKK-Strand, Strandbad, Beach-Lounge, Tourismusabgabe, Tagesstrandkarte, Saisonparkkarte, Haus des Gastes, Parkgolf, Boule-Bahn, Stadtmarketing, Riesen-Adventskalender, Wochenmarkt, Leerstand, Freiflächen, öffentliche Toiletten, Behinderten-Toiletten, Promenade Rettin, Promenade Pelzerhaken, Wohnmobilstellplatz, Surfstrand, Surfcity