Gesche Muchow

Am 1. Mai startet der Anbademonat

Bilder
Mit dem Anbaden wird die Badesaison offiziell eröffnet. (Foto: wwwluebecker-bucht-ostsee)

Mit dem Anbaden wird die Badesaison offiziell eröffnet. (Foto: wwwluebecker-bucht-ostsee)

Foto: Christian Schaffrath

Lübecker Bucht. Das Anbaden hat an der Küste eine lange Tradition. In diesem Jahr haben sich zum ersten Mal vier Orte zusammengetan und zum Anbade-Quartett eingeladen. Wer bei allen vier Anbade-Events in die kalte Ostsee hüpft und fleißig Stempel sammelt, kann am Ende am großen Anbade-Gewinnspiel teilnehmen. Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Nacht im Schlafstrandkorb und je zwei Konzertkarten für die Strandkonzerte in Niendorf.

 

Startschuss am 1. Mai in Rettin: Er ist klein, aber zum Anbaden macht er eine große Welle: Rettin, der kleine ursprüngliche Ostseeort im Norden der Bucht lädt zum Treffen am Montag, dem 1. Mai um 13.30 Uhr an die kleine Seebrücke ein. Musikalische Unterhaltung gibt es von „Lui & Fiete“, bevor alle unerschrockenen Ostseefans um 14 Uhr beim Klang von „Neptuns Horn“ in die kalten Wellen springen. Viele von ihnen bunt verkleidet, denn es gibt hier traditionell den Anbaden-Wanderpokal der Sparkasse Holstein zu gewinnen, der nach dem Anbaden für das originellste Kostüm verliehen wird. Weiter geht es danach mit Livemusik, einem Snack und Aufwärmer in Form eines heißen Kakaos oder eines wärmenden, lokal gebrannten Kräuterdestillats. Als erstes Beach-Accessoire 2023 erhält jeder Teilnehmer beim Anbaden in Rettin ein Strandtuch aus 100 Prozent recycelter Baumwolle.

 

In Scharbeutz gab es bislang kein offizielles und gemeinschaftliches Anbaden. Das ändert sich mit diesem Jahr. Neben dem eigentlichen Highlight - dem Anbaden am Samstag, dem 6. Mai um 14 Uhr - gibt es am Jugendstrand (Höhe Strandallee 98) ein buntes Rahmenprogramm, das bereits um 13 Uhr startet. Wer sich nach dem Sprung in die kalte Ostsee aufwärmen möchte, reserviert sich einfach 10 Minuten in der am Strand aufgebauten Fass-Sauna. Die mutigen Anbadenden bekommen nach ihrem kurzen Ausflug ins Meer ein Fischbrötchen - wahlweise einen vegetarischen Snack - und ein wärmendes Getränk. Für die passende maritim musikalische Umrahmung sorgt der Shantychor „De Tampentrekker“. In Scharbeutz gibt es für die Anbadenden das zweite Beach-Accessoire, einen lässig-schicken Strandbüddel. Die DLRG Neustadt und DLRG Haffkrug-Scharbeutz begleiten jeweils die Veranstaltung, die von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht umgesetzt wird. (red)

 

Alle Daten auf einen Blick:

• Rettin: Montag, 1. Mai um 14 Uhr

• Scharbeutz: Samstag, 6. Mai um 14 Uhr am Jugendstrand

• Travemünde: Samstag, 13. Mai um 15 Uhr am Kurstrand

• Niendorf: Samstag, 20. Mai um 15 Uhr


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen