Gesche Muchow

Corona: 800-Quadratmeter-Grenze in S-H gekippt

Bilder
Auch das eska-Kaufhaus in Neustadt in Holstein darf ab Samstag wieder das gesamte Sortiment präsentieren. Derzeit ist noch ein großer Teil der Ladenfläche abgesperrt.

Auch das eska-Kaufhaus in Neustadt in Holstein darf ab Samstag wieder das gesamte Sortiment präsentieren. Derzeit ist noch ein großer Teil der Ladenfläche abgesperrt.

Foto: Gesche Muchow

Neustadt/Ostholstein. Wie die Landesregierung am Wochenende mitteilte, dürfen die Einzelhändler in Schleswig-Holstein ab kommenden Samstag, dem 9. Mai, wieder ihre gesamte Verkaufsfläche öffnen. Die Beschränkung auf 800 Quadratmeter (der reporter berichtete) soll dann nicht mehr gelten. Dies haben die Spitzen der Landesregierung in Kiel beschlossen, so die Staatskanzlei gegenüber dem reporter.
 
Derzeit gilt für die meisten Geschäfte eine Beschränkung der Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter. Größere Einzelhandelsgeschäfte müssen ihre Verkaufsfläche durch Absperrungen entsprechend verkleinern. Nur Buchläden, Lebensmittelläden sowie Auto- und Fahrradgeschäfte waren bereits von der Beschränkung ausgenommen. Zugleich lief am vergangenen Sonntag die Ausnahmegenehmigung für den Einzelhandel zu Extra-Sonntagsöffnungen aus.
 
Wann die Bäderregelung wieder in Kraft gesetzt wird, die den Sonntagsverkauf in Badeorten erlaubt, will der Ministerpräsident erst im Zusammenhang mit Erleichterungen für den Tourismus diskutieren. Noch Anfang Mai will er, so hatte er es angekündigt, mit Bund und Ländern darüber sprechen. Gaststätten sollen im Norden auf jeden Fall ab Mitte Mai wieder öffnen dürfen.
 
Alle Neuigkeiten für Ostholstein und die Lübecker Bucht erfahren Sie täglich aktuell auf www.der-reporter.de, in unserem Corona-Liveticker und mittwochs und samstags im reporter in Ihrem Briefkasten. (red/gm)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Bürgermeister Adrianus Boonekamp, Dorfvorsteher Andreas Wende und Dorothee Wende beim „Probesitzen“ sowie stehend Axel Sommerlatt, Präsident des Rotary Clubs Neustadt-Ostsee und die Mitglieder Karl-Friedrich Linke und Karl-Heinz Meyer (v. lks.).

Rotary Club Neustadt-Ostsee spendet neue Bänke für Gömnitzer Berg

27.07.2021
Gömnitz. Frischer Wind auf Ostholsteins dritthöchstem Berg: Der Rotary Club (RC) Neustadt-Ostsee hat drei neue Sitzbänke im Gesamtwert von 2.300 Euro für den Gömnitzer Berg gespendet. Die Gemeinde Süsel hat die Bänke nun aufgestellt und das Umfeld entsprechend…

Neuester Sportwettenanbieter in Deutschland - und wie ging es Deutschland eigentlich bei der EURO 2020

26.07.2021
Sportwetten sind in Deutschland ein beliebtes Hobby vieler Menschen und ganz groß im Kommen. Doch vor allem Fußballfans kommen mit Sportwetten voll auf ihre Kosten. In Zeiten der Europameisterschaft 2020 gilt dies natürlich ganz besonders, denn der Spielspaß ist…
Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

26.07.2021
Lesen Sie hier alle Informationen zum Coronavirus aus Ostholstein, aktuelle Fallzahlen:
Ehemaliger GZSZ-Star, Musiker, DJ und Moderator Oliver Petszokat alias Oli. P.

Mit Video: Oli. P. begeisterte bei Kurpark live

26.07.2021
Grömitz. Schlager, Beatboxing, Selfies und Riesensprünge – am vergangenen Samstag zeigte Oli. P. im Rahmen von Kurpark live, dass er in vielerlei Hinsicht mitzureißen weiß. Mit viel Witz, Charme, Energie und einen guten Draht zum Publikum nahm der Sänger sein Publikum…
Erst wenn die Wassermassen abklingen und die Pegelstände sinken, wird das ganze Ausmaß der Katastrophe zu sehen sein.

Flutkatastrophe: Wer plant eine Hilfsaktion?

26.07.2021
Neustadt. Während sich die Wetterlage bei uns im Norden sonnig und trocken zeigt, hat die verheerende Flutkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern unfassbares Leid angerichtet. Ganze Landstriche und Dörfer…

UNTERNEHMEN DER REGION