Gesche Muchow

Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Lesen Sie hier alle Informationen zum Coronavirus aus Ostholstein, aktuelle Fallzahlen:

Bilder
Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Foto: Gesche Muchow

+++ Sie wollen anderen in der Corona-Krise helfen? Dann können Sie bei uns hier eine kostenlose Kleinanzeige aufgeben! +++
 
Jetzt die App laden und per Push-Notification immer über die aktuellen Fallzahlen informiert werden - kostenlos, schnell und aktuell!
 
Freitag, 16. April
13.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.751 (Veränderung zum Vortag +44), aktuell positive Fälle: 193, Genesene: 2.479, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 539, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 64,8.  
09.31 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 54.508 COVID-19-Fälle bestätigt. 366 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.751, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 64,8.
 
Donnerstag, 15. April
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.707 (Veränderung zum Vortag +14), aktuell positive Fälle: 163, Genesene: 2.465, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 495, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 57,8.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 54.142 COVID-19-Fälle bestätigt. 407 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 77. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.707, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,8.
 
Mittwoch, 14. April
16.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.693 (Veränderung zum Vortag +25), aktuell positive Fälle: 168, Genesene: 2.446, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 596, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 63,3.
13.16 Uhr: Das Hamburg ancora Yachtfestivalin Neustadt vom 28. bis 30. Mai fällt aus und findet erst wieder vom 27. bis 29. Mai 2022 statt .    
09.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 53.735 COVID-19-Fälle bestätigt. 403 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 78. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.693, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 63,3.
 
Dienstag, 13. April
16.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.668 (Veränderung zum Vortag +1), aktuell positive Fälle: 170, Genesene: 2.419, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 618, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 53,9.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 53.332 COVID-19-Fälle bestätigt. 197 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.668, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,9.
 
Montag, 12. April
14.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.667 (Veränderung zum 9. April: + 46), aktuell positive Fälle: 187, Genesene: 2.401, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 644, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 54,9.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 53.135 COVID-19-Fälle bestätigt. 149 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.667, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,9.
 
Sonntag, 11. April
09.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 52.986 COVID-19-Fälle bestätigt. 375 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.655, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,9.
 
Samstag, 10. April
09.56 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 52.611 COVID-19-Fälle bestätigt. 359 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 66. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.643, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,9.
 
Freitag, 9. April
14.22 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.621 (Veränderung zum Vortag: +30), aktuell positive Fälle: 168, Genesene: 2.573, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 786, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,9.
09.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 52.252 COVID-19-Fälle bestätigt. 388 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 65. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.621, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,9.
 
Donnerstag, 8. April
15.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.591 (Veränderung zum Vortag: +25), aktuell positive Fälle: 161, Genesene: 2.352, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 722, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 40,4.
09.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.864 COVID-19-Fälle bestätigt. 428 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 63. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.591, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,4.
 
Mittwoch, 7. April
14.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.566 (Veränderung zum Vortag: +5), aktuell positive Fälle: 147, Genesene: 2.341, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 686, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 43,4.
09.37 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.436 COVID-19-Fälle bestätigt. 237 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 62. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.566, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 43,4.
 
Dienstag, 6. April
15.53 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.561 (Veränderung zum Vortag: +3), aktuell positive Fälle: 142, Genesene: 2.341, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 711, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 48,4.
09.04 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.199 COVID-19-Fälle bestätigt. 171 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.561, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,4.
 
Ostermontag, 5. April
03.09 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.028 COVID-19-Fälle bestätigt. 165 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,7. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.558; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,9.
 
Ostersonntag, 4. April
03.08 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 50.863 COVID-19-Fälle bestätigt. 169 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  2.553; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,4.
 
Samstag, 3. April
03.08 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 50.694 COVID-19-Fälle bestätigt. 340 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  2.550, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,4.
 
Karfreitag, 2. April
03.08 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 50.354 COVID-19-Fälle bestätigt. 358 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 73,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  2.534, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,9.
 
Donnerstag, 1. April
14.21 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.508 (Veränderung zum Vortag: +28), aktuell positive Fälle: 136, Genesene: 2.294, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 621, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 45,4.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.996 COVID-19-Fälle bestätigt. 406 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 75. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.508, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,4.
 
Mittwoch, 31. März
14.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2480 (Veränderung zum Vortag: +16), aktuell positive Fälle: 132, Genesene: 2.271, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 77, aktuell in Quarantäne: 499, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 35,4.
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.590 COVID-19-Fälle bestätigt. 360 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.480, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Dienstag, 30. März
13.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.464 (Veränderung zum Vortag +2), aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.248, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 77, aktuell in Quarantäne: 514, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,9.
12.00 Uhr: Daniel Günther teilt mit, dass ab dem 1. April in den Kreisen Segeberg, Pinneberg und der Stadt Flensburg wegen des Infektionsgeschehens wieder verschärfte Corona-Regeln gelten.
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.230 COVID-19-Fälle bestätigt. 189 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.464, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,9.
 
Montag, 29. März
13.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.462 (Veränderung 26. März +37), aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.246, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 77, aktuell in Quarantäne: 439, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,9.
09.00 Uhr: In Schleswig-Holstein gelten in einigen Teilbereichen ab heute neue Corona-Regeln. Sie betreffen unter anderem Besuche in Pflegeeinrichtungen, die Durchführung von Kindersportgruppen insbesondere von Schwimmkursen und Gottesdienste. Auch die Quarantäne-Vorschriften wurden neugefasst.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.041 COVID-19-Fälle bestätigt. 152 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.462, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,9.
 
Sonntag, 28. März
10.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 48.889 COVID-19-Fälle bestätigt. 331 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.457, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,9.
 
Samstag, 27. März
10.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 48.558 COVID-19-Fälle bestätigt. 378 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 66. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.441, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4.
 
Freitag, 26. März
14.37 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.425, aktuell positive Fälle: 117, Genesene: 2.232, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 370, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,4.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 48.180 COVID-19-Fälle bestätigt. 365 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 62. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.425, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4.
 
Donnerstag, 25. März
15.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 2417, aktuell positive Fälle: 125, Genesene: 2.216, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 357, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 35,5.
08.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.815 COVID-19-Fälle bestätigt. 362 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.417, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Mittwoch, 24. März
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.409 (Veränderung zum Vortag +19), aktuell positive Fälle: 124, Genesene: 2.209, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 328, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,9.
12.00 Uhr: Die geplante Osterruhe wird abgesagt. Nach spontanen Beratungen zwischen der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen wurde die Entscheidung bezüglich der Osterruhe vom 23. März wieder gekippt.
09.00 Uhr: Ab dem 6. April dürfen auch Hausärzte die Corona-Schutzimpfung vornehmen.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.453 COVID-19-Fälle bestätigt. 253 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.409, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,9.
 
Dienstag, 23. März
16:25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.390 (Veränderung zum Vortag +2), aktuell positive Fälle: 113, Genesene: 2.201, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 479, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 38,4.
16.00 Uhr: Schleswig-Holstein geht an Ostern keinen Sonderweg. Öffnung der Außengastronomie für den 12. April geplant.
10.45 Uhr: Ergebnisse des Bund-Länder-Gesprächs: Die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden bis zum 18. April verlängert. Über Ostern soll es eine mehrtägige, sehr weitgehende Reduzierung aller Kontakte geben. Grund dafür sind die stark gestiegenen Infektionszahlen wegen der nun in Deutschland vorherrschenden Virusvariante B.1.1.7.
08.35 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.200 COVID-19-Fälle bestätigt. 140 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.390, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,4.
 
Montag, 22. März
15.20 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.388 (Veränderung zum 19. März +24), aktuell positive Fälle: 152, Genesene: 2.160, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 568, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 38,9.
11.00 Uhr: Ab heute haben alle Schüler*innen in Schleswig-Holstein die Möglichkeit, sich einmal pro Woche kostenlos auf Corona testen zu lassen. Das Land hat insgesamt 610.000 Selbsttests verteilt.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.060 COVID-19-Fälle bestätigt. 91 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.388, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,9.
 
Sonntag, 21. März
09.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 46.969 COVID-19-Fälle bestätigt. 306 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.379, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Samstag, 20. März
09.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 46.663 COVID-19-Fälle bestätigt. 277 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.368, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,9.
 
Freitag, 19. März
13.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.364 (Veränderung zum Vortag +18), aktuell positive Fälle: 152, Genesene: 2.136, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 76 (+0), aktuell in Quarantäne: 582, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 38,9.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 46.386 COVID-19-Fälle bestätigt. 290 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.364, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,9.
 
Donnerstag, 18. März
16.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.346 (Veränderung zum Vortag +23), aktuell positive Fälle: 144, Genesene: 2.126, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 76 (+0), aktuell in Quarantäne: 594, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 37,4.
09.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 46.096 COVID-19-Fälle bestätigt. 338 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 56. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.346, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 37,4.  
 
Mittwoch, 17. März
17.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.323 (Veränderung zum Vortag +13), aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.108, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 76 (+2), aktuell in Quarantäne: 566, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,4.
09.54 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.758 COVID-19-Fälle bestätigt. 332 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.323, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4.
 
Dienstag, 16. März
15.19 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.310 (Veränderung zum 12. März +1), aktuell positive Fälle: 134, Genesene: 2.102, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 488, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 33,9.
07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.426 COVID-19-Fälle bestätigt. 118 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.310, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,9.
 
Montag, 15. März
15.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.309 (Veränderung zum 12. März +24), aktuell positive Fälle: 135, Genesene: 2.100, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 434, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 34,9.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.308 COVID-19-Fälle bestätigt. 88 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 2.309, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Sonntag, 14. März
09.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.220 COVID-19-Fälle bestätigt. 263 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.309, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Samstag, 13. März
09.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.957 COVID-19-Fälle bestätigt. 234 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.299, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4.
 
Freitag, 12. März
14.29 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.285, aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.072, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 450, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 35,4.
09.40 Uhr: Die Bäderregelung in den Tourismusorten wird bis 28. März ausgesetzt.
09.30 Uhr: Neustadt plant zwei Corona-Testzentrenim Stadtgebiet. Diese sollen in Kürze ihren Betrieb aufnehmen.
09.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.723 COVID-19-Fälle bestätigt. 272 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 12 Fälle auf 2.285, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Donnerstag, 11. März
16.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.273, aktuell positive Fälle: 140, Genesene: 2.059, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 463, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 34,9.
08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.451 COVID-19-Fälle bestätigt. 258 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 21 Fälle auf 2.273, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Mittwoch, 10. März
15.18 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.252, aktuell positive Fälle: 126, Genesene: 2.052, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 338, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 32,9.
09.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.193 COVID-19-Fälle bestätigt. 247 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 9 Fälle auf 2.252, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,9.  
 
Dienstag, 9. März
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.243, aktuell positive Fälle: 123, Genesene: 2.046, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 365, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,9.
11.00 Uhr: Impf-Anmeldung für die Prioritätsgruppe 2: Ab Dienstag, dem 9. März um 17 Uhr können sich alle Berechtigten der Prioritätsgruppe 2 für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden unter www.impfen-sh.de.
10.50 Uhr: Schulstart in Schleswig-Holstein: Ab dem 15. März gilt: Präsenzunterricht Jahrgänge 1 bis 6, Wechselunterricht ab Jahrgang 7 bis Q1, Präsenzangebote für die Abschlussklassen. Die Regelung gilt bis zum Beginn der Osterferien am 1. April.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.946 COVID-19-Fälle bestätigt. 96 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 2 Fälle auf 2.243, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,9.
 
Montag, 8. März
15.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.241 (Veränderung um 05.03.21 +27), aktuell positive Fälle: 125, Genesene: 2.043, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 73, aktuell in Quarantäne: 343, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 32,4.
11.00 Uhr: Absage Sportveranstaltungen: Sowohl der Sun-Run am 9. Mai in Grömitz als auch der Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn am letzten Juli-Wochenende finden nicht statt.  
08.55 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 43.850 COVID-19-Fälle bestätigt. 84 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.241, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,4.
 
Sonntag, 7. März
08.45 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 43.766 COVID-19-Fälle bestätigt. 238 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 14 Fälle auf 2.240, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,9.
 
Samstag, 6. März
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.528 COVID-19-Fälle bestätigt. 191 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 12 Fälle auf 2.226, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,4.
 
Freitag, 5. März
13.52 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.214 (Veränderung zum Vortag +11), aktuell positive Fälle: 141, Genesene: 2.000, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 73, aktuell in Quarantäne: 320, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 33,4.
09.14 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.337 COVID-19-Fälle bestätigt. 220 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 11 Fälle auf 2.214, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,4.
 
Donnerstag, 4. März
15.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.203 (Veränderung zum Vortag +17), aktuell positive Fälle: 142, Genesene: 1.989, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 72, aktuell in Quarantäne: 327, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 34,9.
11.15 Uhr: Länderchefs einigen sich in der Nacht auf Corona-Fahrplan. Die Geschäfte in Schleswig-Holstein können ab Montag wieder öffnen.
08.25 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.117 COVID-19-Fälle bestätigt. 292 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 17 Fälle auf 2.203, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Mittwoch, 3. März
16.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.186 (Veränderung zum Vortag +4), aktuell positive Fälle: 144, Genesene: 1.970, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 72, aktuell in Quarantäne: 308, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 29,9.  
09.28 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 42.825 COVID-19-Fälle bestätigt. 187 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 4 Fälle auf 2.186, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,9.  
 
Dienstag, 2. März
15.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.182 (Veränderung zum Vortag +5), aktuell positive Fälle: 141, Genesene: 1.970, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 71, aktuell in Quarantäne: 320, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,4.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 42.638 COVID-19-Fälle bestätigt. 97 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 5 Fälle auf 2.182, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4.
 
Montag, 1. März
15.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.177 (Veränderung zur letzten Meldung am 26. Februar +22), aktuell positive Fälle: 142, Genesene: 1.964, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 71 (+1), aktuell in Quarantäne: 294, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 29,9.
11.30 Uhr: Ab heute öffnen in Schleswig-Holstein wieder: Friseure, Nagelstudios, Blumenläden, Gärtnereien, Gartenbaucenter, Fitness-Studios, Sportanlagen (außer Schwimm- und Spaßbäder), Außenbereiche von Tierparks, Wildparks, Aquarien, Angelteichen und Zoos, Das Kranen und Slippen von Booten ist wieder möglich, zwingend erforderliche berufliche Qualifizierungen und die Hundeausbildung im Freien.  
Daniel Günther stellt außerdem ab 8. März die Öffnunng von: Einzelhandel (Inzidenz unter 50), Lockerungen der Kontaktbeschränkungen, Präsenzunterricht für die 5. und 6. Klassen in Aussicht. 
08.20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 42.541 COVID-19-Fälle bestätigt. 96 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 2.177, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,9.
 
Zum LIVETICKER-ARCHIV (Dezember 2020 bis Februar 2021) bitte HIER klicken.
Weitere Fallzahlen:
Zur Fallzahlenentwicklung Januar bis Febraur 2021
Zur Fallzahlenentwicklung Oktober bis Dezember 2021
Zur Fallzahlenentwicklung März bis September 2020
Zu den aktuellen Fallzahlen
 


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Drei Gründe warum die Deutschen Slots im Internet bevorzugen

16.04.2021
Europa ist ein Glücksspiel Paradies. In kaum einer anderen Region - Abgesehen von Asien - verzeichnet die Glücksspielindustrie derart hohe Umsätze. Dabei ist in Deutschland besonders das schnelle Glücksspiel sehr beliebt. Spielautomaten stehen bei Bundesbürgern hoch…
Die aktuellen Fallzahlen für April 2021.

COVID-19: Aktuelle Fallzahlen April

16.04.2021
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichten offiziellen Zahlen. Bei…

CBD Kosmetik - Wirkung und Anwendung

16.04.2021
CBD Kosmetik ist beliebt und wird zur täglichen Pflege und bei akuten Hautproblemen eingesetzt. Dabei besitzt dieses Produkt im Vergleich zu herkömmlichen Hautpflegeprodukten gewisse Unterschiede. Doch auf welche Weise wirkt CBD Kosmetik? Welche Vorteile kann sich ein…
Die Polizei sucht Zeugen.

Mehrere Fälle von Vandalismus im Seepark

15.04.2021
Eutin. Am Wochenende, 10. und 11. April, wurden durch Beamte des Polizeireviers Eutin mehrere Sachbeschädigungen im Seepark festgestellt. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Zunächst wurde dem Polizeirevier Eutin…
Anzeige

Corona-Bürgertestungen ab sofort möglich

14.04.2021
Schönwalde. Auf Initiative der Einhorn-Apotheke gibt es jetzt auch in der Bungsberggemeinde Schönwalde die Möglichkeit einer Corona-Bürgertestung. Im Kirchengemeindehaus im Jahnweg können sich die Bürger*innen einmal wöchentlich mit einem…

UNTERNEHMEN DER REGION