Gesche Muchow

Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Lesen Sie hier alle Informationen zum Coronavirus aus Ostholstein, aktuelle Fallzahlen:

Bilder
Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Foto: Gesche Muchow

Dienstag, 17. Mai

07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 707.857 Fälle bestätigt, 4.888 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 615,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,78 (Stand 16. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 42.542, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 711,2.

 

Montag, 16. Mai

07.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 702.969 Fälle bestätigt, 82 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 639,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,88 (Stand 15. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 42.245, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 737,0.

 

Donnerstag, 12. Mai

03.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 696.234 Fälle bestätigt, 3.776 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 724,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,60 (Stand 11. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 41.844, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 841,2.

 

Dienstag, 10. Mai

07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 686.951 Fälle bestätigt, 5.432 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 763,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,64 (Stand 9. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 41.108, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 838,3.

 

Montag, 9. Mai

07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 681.519 Fälle bestätigt, 193 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 781,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,47 (Stand 8. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 40.754, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 883,4.

 

Donnerstag, 5. Mai

07.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 673.192 Fälle bestätigt, 4.834 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 842,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,99 (Stand 4. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 40.140, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 893,9.

 

Mittwoch, 4. Mai

08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 668.358 Fälle bestätigt, 5.665 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 852,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,99 (Stand 3. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 39.813, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 974,8.

 

Dienstag, 3. Mai

08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 662.693 Fälle bestätigt, 5.888 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 884,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,81(Stand 2. Mai 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 39.379, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.238,3.

 

Montag, 2. Mai

07.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 656.805 Fälle bestätigt, 252 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 932,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,84 (Stand 1. Mai 2022). Für Ostholstein liegen keine neuen Zahlen vor.

 

Sonntag, 1. Mai

09.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 656.553 Fälle bestätigt, 829 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 950,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,84 (Stand 30. April 2022). Für Ostholstein liegen keine neuen Zahlen vor.

 

Samstag, 30. April

10.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 655.724 Fälle bestätigt, 4.361 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 985,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,84 (Stand 29. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 38.966, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.406.

 

Freitag, 29. April

09.04 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 651.363 Fälle bestätigt, 5.289 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.031,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,25 (Stand 28. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 38.730, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.535,1.

 

Donnerstag, 28. April

03.11 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 646.075 Fälle bestätigt, 5.472 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.113,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,42 (Stand 27. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 38.321, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.709,8.

 

Mittwoch, 27. April

08.38 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 640.604 Fälle bestätigt, 7.211 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.247,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,87 (Stand 26. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 37.838, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1891,4.

 

Dienstag, 26. April

07.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 633.393 Fälle bestätigt, 8.133 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.347,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,56 (Stand 25. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 36.814, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.828,9 .

 

Montag, 25. April

07.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 625.260 Fälle bestätigt, 391 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.126,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,22 (Stand 24. April 2022). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 36.070, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.459,6.

 

Sonntag, 24. April

09.36 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 624.869 Fälle bestätigt, 1.188 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.151,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,22 (Stand 23. April 2022). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 36.070, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1459,6.

 

Samstag, 23. April

09.52 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 623.681 Fälle bestätigt, 6.740 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.144,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,22 (Stand 22. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 36.070, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1459,6.

 

Freitag, 22. April

11.39 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 35.675 (Veränderung zum Vortag : + 769), aktuell positive Fälle: 4.228, Genesen: 34.791, aktuell in klinischer Behandlung: 23 (die COVID-19 Fälle aktuell in intensivmedizinischer Behandlung finden Sie auf den Seiten des DVI-Intensivregisters), Verstorben: 115, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): nicht gemeldet.

Der Kreis stellt mit sofortiger Wirkung die tägliche Übermittlung der Corona-Fallzahlen ein. Ebenso hat der Kreis den SMS-Versand an infizierte Personen beendet.

 

07.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 616.943 Fälle bestätigt, 6.825 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 982,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,05 (Stand 21. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 35.675, die 7-Tage-Inzidenz wurde nicht gemeldet.

 

Donnerstag, 21. April

11.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 34.906 (Veränderung zum Vortag : + 888), aktuell positive Fälle: 3.907, Genesen: 30.885, aktuell in klinischer Behandlung: 26 (die COVID-19 Fälle aktuell in intensivmedizinischer Behandlung finden Sie auf den Seiten des DVI-Intensivregisters), Verstorben: 114, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.289,4.

07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 610.118 Fälle bestätigt, 10.082 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 981,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,12 (Stand 20. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 34.906, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.289,4.

 

Mittwoch, 20. April

15.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 34.018  (Veränderung zum Vortag: + 912), aktuell positive Fälle: 3.047, Genesen: 30.857, aktuell in klinischer Behandlung: 24, verstorben: 114, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1088,9.  

08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 600.036 Fälle bestätigt, 10.844 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 851,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,71 (Stand 19. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 34.018, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.088,9.  

 

Dienstag, 19. April

15.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 33.106 (Veränderung zur letzten Meldung vom 14. April: + 849), aktuell positive Fälle: 4.441, Genesen: 28.553, aktuell in klinischer Behandlung: 31, verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.278,0.

08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 589.191 Fälle bestätigt, 739 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 727,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,74 (Stand 18. April 2022). In Ostholstein wurden die Coronazahlen über Ostern nicht aktualisiert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 838,3.

 

Montag, 18. April

09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 588.453 Fälle bestätigt, 554 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 935,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,74 (Stand 17. April 2022). In Ostholstein werden die Coronazahlen über Ostern nicht aktualisiert.

 

Sonntag, 17. April

08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 587.899 Fälle bestätigt, 573 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 953,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,74 (Stand 16. April 2022). In Ostholstein werden die Coronazahlen über Ostern nicht aktualisiert.

 

Samstag, 16. April

09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 587.325 Fälle bestätigt, 1.165 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.015,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,74 (Stand 15. April 2022). In Ostholstein werden die Coronazahlen über Ostern nicht aktualisiert.

 

Freitag, 15. April

09.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 586.160 Fälle bestätigt, 7.021 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.154,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,74 (Stand 14. April 2022). In Ostholstein ist die Zahl der Infizierten bei 33.106, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.278,0.

 

Donnerstag, 14. April

15.49 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 32.257 (Veränderung zum Vortag : + 436), aktuell positive Fälle: 4.285, Genesen: 27.860, aktuell in klinischer Behandlung: 33 (die COVID-19 Fälle aktuell in intensivmedizinischer Behandlung finden Sie auf den Seiten des DVI-Intensivregisters), Verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.160,4.

08.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 579.139 Fälle bestätigt, 6.258 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.132,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,50 (Stand 13. April 2022). In Ostholstein ist die Zahl der Infizierten bei 32.257, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.160,4.

 

Mittwoch, 13. April

14.36 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 31.821 (Veränderung zum Vortag : + 409), aktuell positive Fälle: 3.849, Genesen: 27.860, aktuell in klinischer Behandlung: 33 (die COVID-19 Fälle aktuell in intensivmedizinischer Behandlung finden Sie auf den Seiten des DVI-Intensivregisters), Verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.246,2.

08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 572.882 Fälle bestätigt, 7.237 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.135,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,73 (Stand 12. April 2022). In Ostholstein ist die Zahl der Infizierten bei 31.821, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.246,2.

 

Dienstag, 12. April

16.34 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 31.412 (Veränderung zum Vortag : + 477), aktuell positive Fälle: 3.441, Genesen: 27.859, aktuell in klinischer Behandlung: 28 (die COVID-19 Fälle aktuell in intensivmedizinischer Behandlung finden Sie auf den Seiten des DVI-Intensivregisters), Verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.363,4.

08.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 565.646 Fälle bestätigt, 7.637 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.149,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,94 (Stand 11. April 2022). In Ostholstein ist die Zahl der Infizierten bei 31.412, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.363,4.

 

Montag, 11. April

15.36 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 30.935 (Veränderung zur letzten Meldung vom Freitag (08.04.2022) : + 425), aktuell positive Fälle: 4.236, Genesen: 26.587, aktuell in klinischer Behandlung: 24 (die COVID-19 Fälle aktuell in intensivmedizinischer Behandlung finden Sie auf den Seiten des DVI-Intensivregisters), Verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.471,1.

07.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 558.010 Fälle bestätigt, 660 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.110,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,04 (Stand 10. April 2022). In Ostholstein ist die Zahl der Infizierten 30.935, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.471,1.

 

Sonntag, 10. April

08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 557.350 Fälle bestätigt, 1.731 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.140,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,04 (Stand 9. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 30.935, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.471,1.

 

Samstag, 9. April

09.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 555.619 Fälle bestätigt, 5.350 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.152,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,04 (Stand 8. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 30.935, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.471,1.

 

Freitag, 8. April

10.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 30.510 (Veränderung zum Vortag: + 615), aktuell positive Fälle: 4.273, Genesen: 26.125, aktuell in klinischer Behandlung: 16, verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.413,5.

07.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 550.269 Fälle bestätigt, 7.180 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.168,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,39 (Stand 7. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 30.510, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.413,5.

 

Donnerstag, 7. April

13.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 29.895 (Veränderung zum Vortag: + 593), aktuell positive Fälle: 4.242, Genesen: 25.541, aktuell in klinischer Behandlung: 22, verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.391,7.

07.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 543.089 Fälle bestätigt, 5.991 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.178,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,25 (Stand 6. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 29.895, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.391,7.

 

Mittwoch, 6. April

15.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 29.302 (Veränderung zur Meldung vom Vortag: + 648), aktuell positive Fälle: 3.648, genesen: 25.542, aktuell in klinischer Behandlung: 26, verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.292,4

08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 537.098 Fälle bestätigt, 8.008 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.290,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,67 (Stand 5. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 29.302, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.292,4.

 

Dienstag, 5. April

12.42 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 28.654 (Veränderung zum vom Vortag: + 709), aktuell positive Fälle: 3.002, Genesen: 25.540, aktuell in klinischer Behandlung: 25, verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.200,1.

08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 529.090 Fälle bestätigt, 7.715 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.341,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,49 (Stand 4. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 28.654, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.200,6.

 

Montag, 4. April

14.51 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 27.945 (Veränderung zur Meldung vom 1. April: + 291), aktuell positive Fälle: 3.852, Genesen: 24.093, aktuell in klinischer Behandlung: 23, verstorben: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.138,5.

07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 521.375 Fälle bestätigt, 942 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.339,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,83 (Stand 3. April 2022). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 27.945, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.138,5.

 

Sonntag, 3. April

03.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 520.433 Fälle bestätigt, 1.542 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1369,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,83 (Stand 2. April 2022). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 27.945, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1138,5.

 

Samstag, 2. April:

03.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 518.891 Fälle bestätigt, 6.531 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1446,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,83 (Stand 1. April 2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 27.945, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1138,5.

 

Freitag, 1. April

13 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 27.654 (erfasste Fälle gegenüber der Meldung vom Vortag: +576), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 4.120, Genesene: 23.423, aktuell klinisch in Behandlung: 21, verstorben: 111, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.120,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 512.360 Fälle bestätigt, 7.142 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.468,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,52 (Stand 31.3.2022). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 27.654, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.210,0.

 

Donnerstag, 31. März

13.18 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 27.078 (erfasste Fälle gegenüber der Meldung vom Vortag: +391), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 4.112, Genesene: 22.855, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 111, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.188,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

03.23 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 505.218 Fälle bestätigt, 9.451 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.511,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,35 (Stand 30.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 27.078, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.188,2.

 

Mittwoch, 30. März

16.00 Uhr: Die Maskenpflichtsowie die meisten Corona-Einschränkungen enden ab dem 3. April.

15.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 26.687 (erfasste Fälle gegenüber dem Vortag: +470), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 3.721, Genesene: 22.855, Aktuell klinisch in Behandlung: 23, verstorben: 111, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.287,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 495.767 Fälle bestätigt, 9.717 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.478,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,52 (Stand 29.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 26.687, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.287,9.

 

Dienstag, 29. März

14.28 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 26.217 (Veränderung zum Vortag: +574), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 3.261, Genesene: 22.845, aktuell klinisch in Behandlung: 21, verstorben: 111, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.331,6. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

07.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 486.051 Fälle bestätigt, 8.360 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.490,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,35 (Stand 28.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 26.217, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.331,6.

 

Montag, 28. März

16.03 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 25.643 (Veränderung zur Meldung vom 25. März: +438), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 4.147, Genesene: 21.386, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 110, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.334,1. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.

03.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 477.691 Fälle bestätigt, 1.362 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.453,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,32 (Stand 27.3.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 25.643, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.334,1.

 

Sonntag, 27. März

13.45: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 476.332 Fälle bestätigt, 2.595 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1512,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,32 (Stand 26.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 25.643, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.334,1.

 

Samstag, 26. März

13.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 473.738 Fälle bestätigt, 7.131 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.562,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,32 (Stand 25.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 25.643, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.334,1.

 

Freitag, 25. März

12.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 25.205 (Veränderung zum Vortag: +591), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 4.216, Genesene: 20.881, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 108, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.298,3. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

08.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 466.607 Fälle bestätigt, 8.581 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.574,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 7,08 (Stand 24.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 25.205, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.298,3.

 

Donnerstag, 24. März

16.59 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 24.614 (Veränderung zum Vortag: +526), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 4.163, Genesene: 20.344, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 107, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.248,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 458.027 Fälle bestätigt, 8.545 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.560,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,42 (Stand 23.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 24.614, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.248,2.

 

Mittwoch, 23. März

14.20 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 24.088 (Veränderung zum Vortag: +556), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 3.641, Genesene: 20.340, aktuell klinisch in Behandlung: 17, verstorben: 107, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.286,4. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

09.02 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 449.482 Fälle bestätigt, 9.611 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1559,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,53 (Stand 22.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 24.088, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.286,4.

 

Dienstag, 22. März

15.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 23.532 (Veränderung zum Vortag: +577), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 3.093, Genesene: 20.332, aktuell klinisch in Behandlung: 18, verstorben: 107, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.262,1. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

07.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 439.873 Fälle bestätigt, 7.447 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.550,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,80 (Stand 21.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 23.532, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.262,1.

 

Montag, 21. März

16.20 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 22.955 (Veränderung zur Meldung vom 18. März: +374), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 3.520, Genesene: 19.328, aktuell klinisch in Behandlung: 19, verstorben: 107, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.248,7. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

07.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 432.426 Fälle bestätigt, 2.500 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.535,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,53 (Stand 20.3.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 22.955, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.248,7.

 

Sonntag, 20. März

09.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 429.926 Fälle bestätigt, 3.409 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.535,7 Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,53 (Stand 19.3.22).

 

Samstag, 19. März

13.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 426.516 Fälle bestätigt, 7.867 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.549,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,53 (Stand 18.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 22.955, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1248,7.

 

Freitag, 18. März

12.14 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 22.581 (Veränderung zum Vortag: +494), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 3.423, Genesene: 19.048, aktuell klinisch in Behandlung: 20, verstorben: 107, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.240,8.

09.12 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 418.649 Fälle bestätigt, 8.073 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1518,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,46 (Stand 17.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 22.581, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1240,8.

 

Donnerstag, 17. März

12.38 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 22.087 (Veränderung zum Vortag: +602), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.945, Genesene: 19.036, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 106, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.218,4.

07.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 410.576 Fälle bestätigt, 8.794 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.475,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,32 (Stand 16.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 22.087, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.218,4.

 

Mittwoch, 16. März

15.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 21.485 (Veränderung zum Vortag: +499), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.351, Genesene: 19.028, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 106, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.166,8.

09.09 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 401.782 Fälle bestätigt, 9.203 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1421,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,33 (Stand 15.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 21.485, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1166,8 .

 

Dienstag, 15. März

15.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 20.986 (Veränderung zum Vortag: +549), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.560, Genesene: 18.320, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 106, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1.085,4.  

07.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 392.579 Fälle bestätigt, 7.337 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.341,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,19 (Stand 14.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 20.986, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.085,4.

 

Montag, 14. März

08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 385.242 Fälle bestätigt, 2.229 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1.316,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,46 (Stand 13.3.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 20.437, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 998,1.

 

Sonntag, 13. März

03.33 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 383.013 Fälle bestätigt, 2.950 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1261,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,46 (Stand 12.3.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 20.437, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 998,1.

 

Samstag, 12. März

03.33 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 380.063 Fälle bestätigt, 6.521 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1215,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,46 (Stand 11.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 20.437, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 998,1.

 

Freitag, 11. März

12.32 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 19.572 (Veränderung zum Vortag: + 507), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.877, Genesene: 17.096, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 106, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 929,1.

09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 373.543 Fälle bestätigt, 7.319 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1155,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,29 (Stand 10.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 20.079, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 929,1.

 

Donnerstag, 10. März

16.39 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 19.572 (Veränderung zum Vortag: +442), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.837, Genesene: 16.629, aktuell klinisch in Behandlung: 23, verstorben: 106, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 835,3.

07.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 366.226 Fälle bestätigt, 7.022 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.066,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,26 (Stand 9.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 19.572, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 835,3.

 

Mittwoch, 9. März

13.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 19.130 (Veränderung zum Vortag: +332), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.338, Genesene: 16.687, áktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 105, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 817,4.

08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 359.203 Fälle bestätigt, 6.645 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.020,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,60 (Stand 8.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 19.130, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 817,4.

 

Dienstag, 8. März

14.23 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 18.798 (Veränderung zum Vortag: +372), aktuell digital gemeldete positive Fälle: ./., Genesene: ./., aktuell klinisch in Behandlung: ./., verstorben: 105, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 790,1.

03.31 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 352.558 Fälle bestätigt, 6.781 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1.007,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,60 (Stand 7.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 18.798, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 790,1.

 

Montag, 7. März

11.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 18.426 (Veränderung zur Meldung vom 4. März: +224), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.811, Genesene: 16.511, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 809,5. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

03.33 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 345.778 Fälle bestätigt, 449 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 954,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,81 (Stand 6.3.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 18.426, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 809,5.

 

Sonntag, 6. März

09.17 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 345.329 Fälle bestätigt, 1.327 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 963,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,81 (Stand 5.3.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 18.426, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 809,5.

 

Samstag, 5. März

09.17 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 344.003 Fälle bestätigt, 4.565 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 971,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,81 (Stand 4.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 18.427, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 809,5.

 

Freitag, 4. März

12.22 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 18.202 (Veränderung zum Vortag: +319), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.654, Genesene: 15.444, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 787,6.

09.27 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 339.437 Fälle bestätigt, 5.034 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 955,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,12 (Stand 3.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 18.202, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 787,6.  

 

Donnerstag, 3. März

15.43 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 17.883 (Veränderung zum Vortag: +401), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.616, Genesene: 15.163, aktuell klinisch in Behandlung: 23, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 850,7.

10.08 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 334.403 Fälle bestätigt, 5.651 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 941,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,12 (Stand 2.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 17.883, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 850,7.

 

Mittwoch, 2. März

14.24 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 17.482 (Veränderung zum Vortag: +296), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.236, Genesene: 15.142, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 769,3.

08.47 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 328.752 Fälle bestätigt, 6.721 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 912,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,69 (Stand 1.3.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 17.482, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 769,3.

 

Dienstag, 1. März

15.56 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 17.186 (Veränderung zum Vortag: +392), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.959, Genesene: 15.123, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 809,5.

08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 322.031 Fälle bestätigt, 4.921 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 877,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,91 (Stand 28.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 17.186, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 809,5.

 

Montag, 28. Februar

13.43 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 16.794 (Veränderung zur Meldung vom 25. Februar: +183), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.761, Genesene: 14.929, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 768,8. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

03.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 317.110 Fälle bestätigt, 616 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 833,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,42 (Stand 27.2.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 16.794, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 768,8.

 

Sonntag, 27. Februar

15.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 316.494 Fälle bestätigt, 1.427 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 854,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,42 (Stand 26.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 16.794, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 768,8.

 

Samstag, 26. Februar 2022

13.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 315.067 Fälle bestätigt, 3.778 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 883,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,42 (Stand 25.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 16.793, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 768,3.

 

Freitag, 25. Februar 2022

12.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 16.611 (Veränderung zum Vortag: +447), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.246, Genesene: 14.261, aktuell klinisch in Behandlung: 21, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 783,7.

08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 311.289 Fälle bestätigt, 4.770 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 877,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,91 (Stand 24.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 16.611, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 783,7.

 

Donnerstag, 24. Februar 2022

15.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 16.164 (Veränderung zum Vortag: +235), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.063, Genesene: 13.997, aktuell klinisch in Behandlung: 21, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 655,1.

08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 306.520 Fälle bestätigt, 5.426 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 849,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,81 (Stand 23.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 16.164, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 655,1.

 

Mittwoch, 23. Februar 2022

16.08 Uhr: DerKreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 15.929 (Veränderung zum Vortag: +375), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.842, Genesene: 13.983, aktuell klinisch in Behandlung: 19, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 637,3.

07.20 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 301.094 Fälle bestätigt, 5.564 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 804,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,05 (Stand 22.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 15.929, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 637,3.

 

Dienstag, 22. Februar 2022

13.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 15.554 (Veränderung zum Vortag: +312), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.476, Genesene: 13.974, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 590,1.  

06.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 295.530 Fälle bestätigt, 3.524 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 770,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,22 (Stand 21.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 15.554, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 590,1.

 

Montag, 21. Februar 2022

14.58 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 15.242 (Veränderung zur Meldung vom 18. Februar: +223), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.292, Genesene: 13.846, aktuell klinisch in Behandlung: 18, verstorben: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 579,2. Bislang konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.

07.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 292.007 Fälle bestätigt, 1.052 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 762,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,70 (Stand 20.2.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 15.242, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 579,2.

 

Sonntag, 20. Februar 2022

10.23 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 290.955 Fälle bestätigt, 1.901 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 767,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,70 (Stand 19.2.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 15.242, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 580,2.

 

Samstag, 19. Februar 2022

09.10 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 289.054 Fälle bestätigt, 3.621 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 768,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,70 (Stand 18.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 15.242, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 580,2.

 

Freitag, 18. Februar 2022

11.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 15.019 (Veränderung zum Vortag: + 180), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.974, Genesene: 12.942, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 103, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 532,5.

09.06 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 285.433 Fälle bestätigt, 4.108 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 754,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,70 (Stand 17.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 15.019, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 532,5.

 

Donnerstag, 17. Februar 2022

14.39 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 14.839 (Veränderung zum Vortag: + 197), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.041, Genesene: 12.695, aktuell klinisch in Behandlung: 19, verstorben: 103, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 583,2.

08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 281.324 Fälle bestätigt, 4.066 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 750,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,57 (Stand 16.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 14.839, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 583,2.

 

Mittwoch, 16. Februar 2022

15.47 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 14.642 (Veränderung zum Vortag: + 278), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.858, Genesene: 12.681, aktuell klinisch in Behandlung: 20, verstorben: 103, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 617,9.

08.56 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 277.258 Fälle bestätigt, 5.055 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 756,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,15 (Stand 15.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 14.642, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 617,9.

 

Dienstag, 15. Februar 2022

17.30 Uhr: Stufenplan:Corona-Maßnahmen werden schrittweise zurückgefahren.

15.28 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 14.364 (Veränderung zum Vortag: + 291), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.585, Genesene: 12.676, aktuell klinisch in Behandlung: 19, verstorben: 103, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 650,7.

07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 272.203 Fälle bestätigt, 3.508 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 755,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,32 (Stand 14.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 14.364, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 650,7.

 

Montag, 14. Februar 2022

15.19 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 14.073 (Veränderung zur Meldung vom 11. Februar: +129), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 1.489, Genesene: 12.482, aktuell klinisch in Behandlung: 13, verstorben: 102, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 633,8. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.

07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 268.697 Fälle bestätigt, 1.091 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 753,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,05 (Stand 13.2.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 14.073, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 633,8.

 

Sonntag, 13. Februar 2022

03.57 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 267.606 Fälle bestätigt, 1.410 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 792,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,05 (Stand 12.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 14.073, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 633,8.

 

Samstag, 12. Februar 2022

03.19 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 266.197 Fälle bestätigt,  3.228 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 792,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,05 (Stand 11.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 14.072, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 634,3.

 

Freitag, den 11. Februar 2022

12.53 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 13.944 (Veränderung zum Vortag: + 286), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.118, Genesene: 11.724, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 102, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 668,0.

08.47 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 262.969 Fälle bestätigt, 4.110 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 824,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,26 (Stand 10.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 13.944, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 668,0.

 

Donnerstag, 10. Februar 2022

16.11 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl digital gemeldete positive Fälle: 13.658 (Veränderung zum Vortag: + 256), aktuell digital gemeldete positive Fälle: 2.058, Genesene: 11.498, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 102, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 686,9.

07.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 258.863 Fälle bestätigt, 4.335 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 863,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,15 (Stand 9.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 13.658, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 686,9.

 

Mittwoch, 9. Februar 2022

15.13 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 13.402 (Veränderung zum Vortag: + 384 ), aktuell positive Fälle: 1.842, Genesene: 11.458, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 102, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 652,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Montag darstellen.

08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 254.527 Fälle bestätigt, 5.307 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 885,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,15 (Stand 8.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 13.402, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 652,2.

 

Dienstag, 8. Februar 2022

15.17 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 13.018 (Veränderung zum Vortag: + 223), aktuell positive Fälle: 1.664, Genesene: 11.253, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 102, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 585,1. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Samstag darstellen.  

04.51 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 249.220 Fälle bestätigt, 4.018 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 869,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,53 (Stand 7.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 13.018, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 585,1.

 

Montag, 7. Februar 2022

15.33 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 12.795 (Veränderung zur Meldung vom 4. Februar: + 352 *), aktuell positive Fälle: 1.554, Genesene: 11.140, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 586,6. * Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.

09.30 Uhr: Seit dem 3. Februar gelten in Schleswig-Holstein neue Regelungen hinsichtlich des Nachweises einer Corona-Erkrankung per PCR-Test und welche Personen ab sofort nur noch als "Kontaktperson" im Sinne der Quarantäneverordnung gelten.

08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 245.202 Fälle bestätigt, 1.086 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 856,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,98 (Stand 6.2.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 12.795, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 586,6.

 

Sonntag, 6. Februar 2022

11.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 244.116 Fälle bestätigt, 1.699 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 873,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,98 (Stand 5.2.22). Für Ostholstein liegen an diesem Sonntag keine aktuellen Zahlen vor.

 

Samstag, 5. Februar 2022

10.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 242.417 Fälle bestätigt, 4.203 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 915,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,98 (Stand 4.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 12.795, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 683,4.

 

Freitag, 4. Februar 2022

13.13 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 12.443 (Veränderung zum Vortag: + 192), aktuell positive Fälle: 2.409, Genesene: 9.933, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 588,1.

09.27 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 238.217 Fälle bestätigt, 5.253 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 908,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,36 (Stand 3.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 12.443, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 588,1.

 

Donnerstag, 3. Februar 2022

15.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 12.251 (Veränderung zum Vortag: + 163), aktuell positive Fälle: 2.251, Genesene: 9.899, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 628,8.  

08.10 Uhr: Neue Testpflicht für Kita-Eltern und angepasste Quarantäne-Regeln.

08.00 Uhr: Ab dem 9. Februar wird in Schleswig-Holstein die 2G-Regel für den Einzelhandel aufgehoben.

07.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 232.964 Fälle bestätigt, 5.105 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 899,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,32 (Stand 2.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 12.251, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 628,8.

 

Mittwoch, 2. Februar 2022

13.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 12.088 (Veränderung zum Vortag: + 252), aktuell positive Fälle: 2.261, Genesene: 9.726, aktuell klinisch in Behandlung: 13, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 671,5.

09.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 227.859 Fälle bestätigt, 5.190 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 895,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,60 (Stand 1.2.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 12.088, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 671,5.

 

Dienstag, 1. Februar 2022

14.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 11.836 (Veränderung zur Meldung vom 31. Januar: + 229), aktuell positive Fälle: 2.327, Genesene: 9.408, aktuell klinisch in Behandlung: 13, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 698,3.

08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 222.669 Fälle bestätigt, 5.035 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 919,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) bleibt bei 5,63 (Stand 31.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 11.836, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 698,3.

 

Montag, 31. Januar 2022

15.04 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 11.607 (Veränderung zur Meldung vom 28. Januar: + 355), aktuell positive Fälle: 2.484, Genesene: 9.022, aktuell klinisch in Behandlung: 14, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 702,3.

14.57 Uhr: Der Beirat für Menschen mit Behinderung in Ostholstein hat seine Sitzung am 2. Februar kurzfristig abgesagt. 

03.47 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 217.636 Fälle bestätigt, 1.102 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 894,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) bleibt bei 6,32 (Stand 30.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 11.607, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 702,3.

 

Sonntag, 30. Januar 2022

09.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 216.534 Fälle bestätigt, 1.625 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 950,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) bleibt bei 6,32 (Stand 29.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 11.545, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 754,9.

 

Samstag, 29. Januar 2022

09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 214.911 Fälle bestätigt, 3.996 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 992,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) sinkt leicht auf 6,32 (Stand 28.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 11.406, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 782,7.

 

Freitag, 28. Januar 2022

12.51 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 11.252 (Veränderung zum Vortag: + 272), aktuell positive Fälle: 2.575, Genesene: 8.576, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 862,1.

09.17 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 210.917 Fälle bestätigt, 5.420 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1023,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,42 (Stand 27.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 11.252, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 862,1.

 

Donnerstag, 27. Januar 2022

16.32 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 10.980 (Veränderung zum Vortag: + 250), aktuell positive Fälle: 2.412, Genesene: 8.467, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 912,2.

03.47 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 205.498 Fälle bestätigt, 6.100 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 1009,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,25 (Stand 26.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 10.980, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 912,2.

 

Mittwoch, 26. Januar 2022

15.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 10.730 (Veränderung zum Vortag: + 299), aktuell positive Fälle: 2.361, Genesene: 8.268, aktuell klinisch in Behandlung: 13, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 928,1.

09.18 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 199.399 Fälle bestätigt, 5.798 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 961,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,36 (Stand 25.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 10.730, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 928,1.

 

Dienstag, 25. Januar 2022

13.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 10.431 (Veränderung zum Vortag: + 237), aktuell positive Fälle: 2.066, Genesene: 8.264, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 902,8.

06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 193.601 Fälle bestätigt, 4.003 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 944,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,67 (Stand 24.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 10.431, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 902,8.

 

Montag, 24. Januar 2022

15.58 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 10.194 (Veränderung zur Meldung vom 21. Januar 2022: + 681), aktuell positive Fälle: 2.060, Genesene: 8.033, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 883,9.  

06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 189.598 Fälle bestätigt, 1.840 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 919,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,29 (Stand 23.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 10.194, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 883,9.

 

Sonntag, 23. Januar 2022

15.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 187.757 Fälle bestätigt, 2.209 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 924,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,29 (Stand 22.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 10.024, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 816,4.

 

Samstag, 22. Januar 2022

16.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 185.548 Fälle bestätigt, 4.613 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 935,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 6,29 (Stand 21.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 9.829, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 720,1.

 

Freitag, 21. Januar 2022

13.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 9.513 (Veränderung zum Vortag: + 370), aktuell positive Fälle: 2.000, Genesene: 7.412, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 677,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Mittwoch darstellen.

09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 180.934 Fälle bestätigt, 5.390 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 896,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,87 (Stand 20.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 9.513, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 677,0.  

 

Donnerstag, 20. Januar 2022

15.24 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 9.143 (Veränderung zum Vortag: + 283), aktuell positive Fälle: 1.791, Genesene: 7.251, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 618,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Dienstag darstellen.

07.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 175.545 Fälle bestätigt, 5.485 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 846,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,05 (Stand 19.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 9.143, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 618,9.

 

Mittwoch, 19. Januar 2022

14.47 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.860 (Veränderung zum Vortag: + 249), aktuell positive Fälle: 1.510, Genesene: 7.249, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 550,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Sonntag darstellen.

11.31 Uhr: Die Verantwortlichen des TSV Schönwalde haben sich entschieden, den Karneval 2022 abzusagen.

09.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 170.060 Fälle bestätigt, 5.703 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 773,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,57 (Stand 18.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.860, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 550,9.

 

Dienstag, 18. Januar 2022

17.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.611 (Veränderung vom Vortag: + 233), aktuell positive Fälle: 1.263, Genesene: 7.247, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 538,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.

07.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 164.357 Fälle bestätigt, 3.790 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 716,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,6 (Stand 17.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.611, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 538,0.

 

Montag, 17. Januar 2022

16.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.378 (Veränderung zur Meldung vom 14. Januar: + 229), aktuell positive Fälle: 2.231, Genesene: 6.048, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.179 Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 506,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Mittwoch darstellen.

12.30 Uhr: Karnevalverein BI-WA Altenkrempe sagt Karneval 2022 ab.

07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 160.567 Fälle bestätigt, 1.701 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 681,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,26 (Stand 16.1.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 8.378, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 506,2.

 

Sonntag, 16. Januar 2022

09.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 158.866 Fälle bestätigt, 1.509 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 665,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,26 (Stand 15.1.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 8.378, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 506,7.

 

Samstag, 15. Januar 2022

09.45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 157.357 Fälle bestätigt, 3.436 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz fällt auf 659,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,26 (Stand 14.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.378, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 507,7.

 

Freitag, 14. Januar 2022

12.12 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.149 (Veränderung zum Vortag: + 254), aktuell positive Fälle: 2.004, Genesene: 6.046, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.370, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 549,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Dienstag darstellen.

09.18 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 153.921 Fälle bestätigt, 4.332 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 664,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,78 (Stand 13.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.149, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 549,9.

 

Donnerstag, 13. Januar 2022

15.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.895 (Veränderung zum Vortag: + 145), aktuell positive Fälle: 1.790, Genesene: 6.006, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.351, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 595,1. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Montag darstellen.

10.55 Uhr: Die Jugendfeuerwehr Neustadt hat ihren gesamten Dienstbetrieb auch für den Monat Februar abgesagt.

06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 149.589 Fälle bestätigt, 3.742 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 655,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,54 (Stand 12.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.895, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 595,1.

 

Mittwoch, 12. Januar 2022

14.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.750 (Veränderung zum Vortag: + 232), aktuell positive Fälle: 1.679, Genesene: 5.927, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.247, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 629,8. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Sonntag darstellen.

09.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 145.847 Fälle bestätigt, 4.114 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 633,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,37 (Stand 11.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.750, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 629,8.

 

Dienstag, 11. Januar 2022

15.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.518 (Veränderung zum Vortag: + 170), aktuell positive Fälle: 1.603, Genesene: 5.816, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.201, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 575,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle von Sonntag und Montag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Samstag darstellen.

06.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 141.733 Fälle bestätigt, 3.440 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 587,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,89 (Stand 10.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.518, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 575,2.

 

Montag, 10. Januar 2022

18.00 Uhr: Landtag stellt epidemische Lage für Schleswig-Holstein fest. Daraus folgen unter anderem Neuregelungen für die Gastronomie.

16.40 Uhr: Das für 15. Januar geplante vereinsinterne Pokalschießen der Lensahner Schützengilde wurde abgesagt.

16.06 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.348 (Veränderung zur Meldung vom 7. Januar: + 313), aktuell positive Fälle: 1.467, Genesene: 5.782, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.052, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 596,6. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.

07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 138.294 Fälle bestätigt, 764 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 529,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 9.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 7.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 596,6.

 

Sonntag, 9. Januar 2022

11.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 137.530 Fälle bestätigt, 1.175 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 536,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 8.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 7.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 596,6.

 

Samstag, 8. Januar 2022

11.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 136.355 Fälle bestätigt, 3.488 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 527,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 7.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 596,6.

 

Freitag, 7. Januar 2022

11.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.035 (Veränderung zum Vortag: + 342), aktuell positive Fälle: 1.166, Genesene: 5.771, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 98, aktuell in Quarantäne: 953, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 441,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Donnerstag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Mittwoch darstellen.

9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 132.867 Fälle bestätigt, 3.470 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 458,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,30 (Stand 6.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.035, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 458,1.

 

Donnerstag, 6. Januar 2022

17.31 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 6.693 (Veränderung zum Vortag: +216), aktuell positive Fälle: 862, Genesene: 5.733, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 98, aktuell in Quarantäne: 866, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 291,8. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Mittwoch erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Dienstag darstellen.

07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 129.397 Fälle bestätigt, 2.977 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 405,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 5.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.693, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 291,8.

 

Mittwoch, 5. Januar 2022

16.26 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 6.477 (Veränderung zum Vortag: +118), aktuell positive Fälle: 697, Genesene: 5.682, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 98, aktuell in Quarantäne: 568, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 228,3. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Dienstag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Montag darstellen.

09.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 126.420 Fälle bestätigt, 2.888 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 352,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,71 (Stand 4.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.477, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 228,3.

 

Dienstag, 4. Januar 2022

14.51 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 6.359 (Veränderung zum Vortag: +213), aktuell positive Fälle: 631, Genesene: 5.621, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 97, aktuell in Quarantäne: 576, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 202,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende und vom Montag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.

11.35 Uhr: Der 4. reporter-Lauf am Sonntag, dem 9. Januar wurde abgesagt.

08.35 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 123.532 Fälle bestätigt, 2.219 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 295,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,27 (Stand 3.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 202,0.

 

Montag, 3. Januar 2022

03.17 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 121.313 Fälle bestätigt, 633 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 244,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,40 (Stand 2.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.

 

Sonntag, 2. Januar 2022

03.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 120.680 Fälle bestätigt, 646 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 233,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,4 (Stand 1.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.

 

Samstag, 1. Januar 2022

03.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 120.034 Fälle bestätigt, 862 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 224,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,4 (Stand 31.12.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.

 

 

Zum LIVETICKER-ARCHIV (Dezember 2020 bis Februar 2021) bitte HIER klicken.

Weitere Fallzahlen:

Zur Fallzahlenentwicklung August bis Dezember 2021

Zur Fallzahlenentwicklung März bis Juli 2021

Zur Fallzahlenentwicklung Januar bis Februar 2021
Zur Fallzahlenentwicklung Oktober bis Dezember 2021
Zur Fallzahlenentwicklung März bis September 2020
Zu den aktuellen Fallzahlen

 


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION