Till Muchow

Der All-Star Poetry Slam auf Kultur Gut Hasselburg

Bilder
Literatur und Performance im gemeinsamen Wettstreit.

Literatur und Performance im gemeinsamen Wettstreit.

Hasselburg. Längst schon haben Poetry Slams, als zeitgenössische Form des Dichterwettstreits, die großen Bühnen Deutschlands erobert.
Zum ersten Mal begrüßt das Kultur Gut Hasselburg alle Interessierten und Freunde der Slam Kultur und des gesprochenen Wortes zu einem großen Poetry Slam.
Die weit bekannten Poetry Slammer Volker Strübing, Tobi Kunze, Mona Harry, Victoria Helene Bergemann und Bleu Broode treten gegeneinander an.
 
Sie werden in einer einzigartigen Mischung aus Literatur und Performance mit selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums wetteifern und zeigen wie ihre Texte einen ganzen Saal und eine fünfköpfige Publikums-Jury zum Weinen, Schreien, Zittern oder Lachen bringen können. Und manchmal auch zu allem gleichzeitig.
Wie bereits beim Science Slam im Mai wird Tilo Strauß die Moderation des literarisch und spielerischen Vortragswettbewerbes übernehmen.
 
Das Thema der einzelnen Texte, mit dem sich die Dichter der Gegenwart in die Herzen und Gehörgänge ihrer Zuschauer reimen und wortspielen, ist völlig offen. Und weil große Worte manchmal eines großen Rahmen bedürfen, findet dieser Gourmetabend der Slam Poetry auch im einmaligen Ambiente in einer der größten reetgedeckten Scheunen der Welt auf Kultur Gut Hasselburg statt. Sie dürfen sich aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über ein exzellentes musikalisches Rahmenprogramm freuen. Mehr Genuss geht nicht.
Der All-Star Poetry Slam findet statt am Samstag, dem 22. September um 19 Uhr auf dem Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, in Altenkrempe statt.
Tickets sind erhältlich bei: Konzertagentur Haase Neustadt, Buchhandlung Buchstabe am Markt Neustadt sowie unter www.hasselburg.de und ab 18 Uhr an der Abendkasse. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION