Petra Remshardt

Erlebnisangebote im Binnenland

Bilder
SUP Pönitzer See. (Foto: www.luebecker-bucht-ostsee.de)

SUP Pönitzer See. (Foto: www.luebecker-bucht-ostsee.de)

Foto: (Foto: www.luebecker-bucht-ostsee.de)

Lübecker Bucht. An sonnig warmen Tagen zieht es viele Gäste an den Strand. Im nördlichsten Bundesland kann der Sommer sich aber auch mal von seiner frischen Seite zeigen. An diesen Tagen bieten die Erlebnisangebote im Binnenland eine willkommene Alternative und Abwechslung zum sandigen Sonnenbaden.
Wildkräuterwanderung am Dienstag, dem 10. August von 10 bis 12 Uhr: Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Iris Bein lädt dazu ein, heimische Bäume, essbare Wildkräuter und Heilpflanzen in Ostholstein kennenzulernen und etwas über ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und der Hausapotheke zu erfahren. Auf einer gemeinsamen Wanderung durch die Natur der Region erklärt sie anhand konkreter Beispiele am Wegesrand, welches Superfood direkt vor der Haustür wächst, womit das Immunsystem auf natürliche Art gestärkt werden kann und welche Pflanzen sich für eine gesunde und ressourcenschonende Ernährung eignen. Damit macht sie längst schon vergessenes Naturwissen wieder zugänglich, erzählt von Artenvielfalt, nachhaltigem Leben, Bienenschutz und führt – undogmatisch, unterhaltsam und in netter Gesellschaft - auf schönen Wegen zurück zu Natur.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Vogelsang 1, Sierksdorf. Preis: 20 Euro Erwachsene und 6 Euro Kinder; online buchbar.
Bilderbuch-Spaziergang, auch Sketching Walk genannt, am Montag, dem 16. August von 14 bis 16 Uhr: Die Urban Sketcherin Ulrike Plötz auf einem sprichwörtlich bildschönen Spaziergang am Pönitzer See die Möglichkeit, einen Einblick in die weltweite Bewegung des Urban Sketchings zu erhalten und einen Spaziergang lang selbst Teil davon zu werden. Der See bietet vielfältige Motive und jeder Teilnehmer findet hier Perspektiven für die eigene Reiseskizze. Verschiedene Materialien werden zur Verfügung und alle Teilnehmer mit passender Technik oder Kompositions-Variante an den verschiedenen Stationen Schritt für Schritt angeleitet.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Seestraße 11, Scharbeutz / OT Klingberg. Preis: 25 Euro; online buchbar.
SUP Sundowner auf dem Pönitzer See am Dienstag, dem 17. und 31. August um 19 Uhr: Viele aus der Region sind der Überzeugung, den schönsten Sonnenuntergang könne man am Pönitzer See erleben. Hier senkt sich die Sonne mit beeindruckendem Farbenspiel über die glatte Oberfläche des Sees und taucht das Ufer in ein warmes Licht. Vor dieser Kulisse findet der SUP Sundowner statt. Unter fachkundiger Anleitung des erfahrenen, regionalen SUP-Guides Holger Wimmel geht es zum Stand Up Paddling auf den Großen Pönitzer See. Rund eine Stunde dauert die Tour über das Binnengewässer; SUP-Boards gibt es vor Ort. In der netten Gruppe klingt der Abend nach der Seerunde bei einem gemeinsamen Getränk gemütlich aus.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Seestraße 11, Scharbeutz / OT Klingberg. Preis: 29 Euro; online buchbar.
Krimi-Lesung in der Abenddämmerung am Mittwoch, dem 18. August von 19.30 bis 20.30 Uhr: Mörderisch gute Unterhaltung gibt’s am 18. August 2021 am Pönitzer See. Der Kieler Autor und Sprecher des Kieler-Krimi-Kartells, Kurt Geisler, lädt zu einer kurzweiligen dialogischen Lesung ein. Der Verfasser der Romane ‚Küstengold‘, ‚Bädersterben‘ oder ‚Friesenschnee‘ hat auch einige Kurzgeschichten geschrieben, die mal spannend und auch mal lustig genau das Richtige für eine kleine Leseauszeit im Strandkorb sind.
Unter dem Titel ‚Tator Meer‘ liest er am 18. August 2021 drei Krimial-Kurt(s)-Geschichten während sich langsam die Dämmerung über den Großen Pönitzer See senkt. Im lockeren Autorengespräch mit dem Moderator Leo Hansen gibt er außerdem Einblick in die Entstehungsgeschichten seiner Kriminalgeschichten und in das Alltagsleben eines Küsten-Krimiautors.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Seestraße 11, Scharbeutz / OT Klingberg. Keine Anmeldung erforderlich; der Veranstaltungsbesuch ist kostenfrei.
Alle Veranstaltungsdetails und eine Möglichkeit zur Online-Buchung gibt es im Veranstaltungskalender der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION