Seitenlogo
Petra Remshardt

„Fröhstück bi Kellermanns“ in der Kulturscheune

Beginn der Theatersaison 2020/2021 in der Kulturscheune Süsel mit der Komödie „Fröhstück bi Kellermanns“.

Beginn der Theatersaison 2020/2021 in der Kulturscheune Süsel mit der Komödie „Fröhstück bi Kellermanns“.

Süsel. Nachdem die Kulturscheune Süsel Mitte März wegen der Corona-Pandemie geschlossen werden musste beginnt am 31. Oktober mit der Premiere des Stückes „Fröhstück bi Kellermanns“, einer Komödie von Ursula Haucke, die neue Theatersaison. Unter der Regie von Anne Vehres spielen Detlef Storm und Silke Krellenberg.

Zum Inhalt:
Sonntagmorgen in der Wohnküche von Christel und Wolfgang Kellermann, der Frühstückstisch ist appetitlich gedeckt. Der Kaffee ist heiß und stark, das Ei hat genau die richtige Konsistenz, nicht zu hart und nicht zu weich. Einem gemütlichen Frühstück im Kreise der Familie steht also nichts mehr im Wege. Doch ein Gedeck bleibt unbenutzt. Tochter Katrin ist diese Nacht nicht nach Hause gekommen. Grund genug für Vater Wolfgang, übelgelaunt über die Erziehungsversäumnisse seiner Gattin zu räsonieren. Wie viele Elternpaare ihres Alters stellen auch Christel und Wolfgang fest, dass die Kinder flügge geworden sind. Während Christel sich längst mit der Situation arrangiert hat und nach und nach ein ganz neues Lebensgefühl entdeckt, tut sich ihr Mann ungleich schwerer mit dem Wandel. Zäh und unbeirrbar verteidigt er lieb gewordene Gewohnheiten.
Weitere Aufführungstermine: Sonntag, 1. November, 18 Uhr; Freitag, 6. November, 19.30 Uhr; Samstag, 14. November, 19.30 Uhr; Sonntag, 15. November, 18 Uhr; Freitag, 20. November , 19.30 Uhr; Samstag, 21. November, 19.30 Uhr; Sonntag, 22. November, 18 Uhr; Samstag, 28. November, 19.30 Uhr; Sonntag, 29. November, 18 Uhr.
Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften und der damit begrenzten Anzahl an Sitzplätzen sind Eintrittskarten bis auf Weiteres momentan nur telefonisch beim Kartenvorverkauf erhältlich. Der Kartenvorverkauf ist dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 04525/1379 erreichbar. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen