Daniela Grebien

Intensive Beratung - Pluspunkt Behrens - Behrens Immobilien: Tochter komplettiert Familienbetrieb

Bilder
Sabine, Detlef und Johanna Behrens (v. lks.).

Sabine, Detlef und Johanna Behrens (v. lks.).

Harmsdorf/Rantzaufelde. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, heißt es in Goethes „Erzählungen“. So oder zumindest so ähnlich könnte auch Johanna Behrens gedacht haben, als sie sich Gedanken um ihre berufliche Zukunft machte. Nach ihrem Abitur 2006 zeigte sie am Immobiliengeschäft eher wenig Interesse. Ihr Weg führte sie nach Hamburg, später als Abteilungsleiterin und dreijähriger Filialleitung im Einzelhandel nach Lübeck und Neumünster. Anfang 2013 fasste Johanna Behrens den Entschluss, sich beruflich zu verändern. Der Umgang mit Menschen sollte dabei aber nicht verloren gehen. Die Immobilienfirma, die ihr Vater 1977 gründete, rückte in den Fokus. Ein Gespräch mit ihren Eltern, eine kurze Phase der Überlegung und schnell war klar, wie es weitergehen würde. Im Oktober 2013 dann der Startschuss im elterlichen Unternehmen. Es folgte im September die Immobilienfachwirtin an der Wirtschaftsakademie in Kiel mit erfolgreich abgelegter Prüfung im Mai 2016. Seither ist Johanna Behrens ein Teil des „Behrens-Trios“, zu dem geschäftlich noch Vater Detlef und Mutter Sabine gehören. „Als Familienunternehmen legen wir unseren Schwerpunkt auf die intensive Beratung und Betreuung unserer Kunden, die oft über das ‚normale‘ Maklergeschäft hinausgeht“, erklärt der gelernte Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft Detlef Behrens. Dazu gehört unter anderem, dass dem Kunden der genaue Zustand des Objektes mitgeteilt wird. „Da werden auch eventuell anfallende Sanierungen, die nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind, nicht verschwiegen“, sagt Johanna Behrens, die Offenheit und Ehrlichkeit bei der Einschätzung des Objektes als wichtige Punkte der täglichen Arbeit nennt. „Und wir arbeiten mit Leidenschaft“, ergänzt Sabine Behrens, zuständig für die Buchhaltung und auch im Außendienst tätig. Seit 1977 vermittelt Behrens Immobilien den Verkauf von Baugrundstücken, Ein- und Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, Resthöfen, landwirtschaftlichen Betrieben und Landflächen, sowie auch Vermietungs- und Verpachtungsobjekte. Neben einem umfangreichen Angebot von Objekten aller Art, einer ganzheitlichen, unabhängigen Beratung, einer Finanzierungsberatung und – vermittlung gehören kostenfreie Erstanalysen für den Verkäufer, Bewertung von Immobilien sowie im Bereich der Neubauberatung auf Honorarbasis noch Finanzierungskonzepte, Gesamtkostenaufstellung, Aussuchen des Baugrundstücks, Bauunternehmer finden und Verträge vermitteln, Beratung und Begleitung bei Planung des Objekts sowie die umfassende Erklärung und Begleitung zur Notarvertragsunterzeichnung zu den Schwerpunkten bei Behrens Immobilien. „Alles rund ums Bauen“, fasst Detlef Behrens das Angebot zusammen. Dabei ist ihm nicht nur seine, und im Immobiliengeschäft nicht zu unterschätzende Erfahrung von Nutzen, auch hilft ein großes Netzwerk, welches er in den vergangenen vier Jahrzehnten aufbauen konnte. Dass bei allen Bestrebungen, ein gutes Geschäft zu machen, die menschliche Schiene nie zu kurz kommt, beweist das gemeinsame Essen gehen nach Unterzeichnung des Notarvertrages mit den Vertragsparteien. (mg)

UNTERNEHMEN DER REGION