Marco Gruemmer

Kirchenkonzertes des Blasorchesters Lensahn

Bilder
Das Blasorchester Lensahn beim Kirchenkonzert 2018.

Das Blasorchester Lensahn beim Kirchenkonzert 2018.

Foto: Marco Grümmer

Lensahn/Altenkrempe. Es ist November und an allen Ecken wird allmählich angefangen, weihnachtlich zu dekorieren. Beim Blasorchester Lensahn werden schon seit einigen Wochen Weihnachtslieder rauf und runter gespielt. Denn: Es werden in diesem Jahr wieder eine Reihe von Kirchenkonzerten in Lensahn und Altenkrempe durchgeführt. Die Probenarbeit läuft auf Hochtouren und das Orchester freut sich, das Publikum wieder in Präsenz begrüßen zu dürfen. Veranstaltungsorte sind sind am Sonntag, dem 11. Dezember um 18 Uhr die Basilika in Altenkrempe sowie am Freitag, dem 16. und am Samstag, dem 17. Dezember um 19.30 Uhr die St. Katharinen-Kirche zu Lensahn. Von bekannten Klassikern bis hin zu modernen Unverzichtbarkeiten ist alles dabei. Ein Programm, dass die Vorweihnachtszeit für einen Abend aus dem Stress wieder in ihr besinnliches Wesen zurückkehren lässt. Besonders für den amtierenden Musikalischen Leiter Alexander Wulf werden es besondere Konzerte werden, denn ab dem nächsten Jahr wird ihn Jan Philipp Ruge als Dirigent ablösen.

 

Eintrittskarten für die Konzerte können für 10 Euro online über die Website des Blasorchesters www.blasorchester-lensahn.de\ticketverkauf erworben werden. Zudem werden Karten auch über folgende Vorverkaufsstellen angeboten: Die Sparkasse Holstein, Lensahn und die VR-Bank zwischen den Meeren Lensahn sowie die Buchhandlung Ton & Text in Oldenburg, bei Photo Porst in Neustadt, in der Gärtnerei Hamer in Altenkrempe und in der Nicolai-Apotheke in Grömitz. (red/mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage