Alexander Baltz

Landhaus Lunau wurde zum Feiertempel für den Karneval am Lachsbach

Bilder

Schönwalde. Ausnahmezustand in Schönwalde am vergangenen Samstag in rot-weiß: Der 74. Karneval am Lachsbach hat für beste Stimmung im gesamten Ort gesorgt. Bereits am Nachmittag bildete sich eine lange Schlange vor dem Landhaus (Lachsbach Lunaus Events) mit bunt geschminkten Kindern und ihren aufgeregten Eltern. Der Kinderkarneval startete um 15 Uhr mit dem Einmarsch der Nachwuchsgarden mit Prinz Dennis zu den Klängen des Lachsbachmarsches in den Festsaal.

Schon da waren die DJs Daniel und Christoph vom Music-Xpress-Langenhagen warmgelaufen, hatten aber noch gute 13 Stunden Party nonstop vor sich. Denn schon ab 19.30 wurde der Festsaal für die Erwachsenen geöffnet. Prinz Dennis marschierte mit der Damen- und Tanzgarde, der Männergarde und seinem Elferrat um 21.11 Uhr in den Saal ein und gab somit den Startschuss für die Stimmungsparty, die bis um 4 Uhr früh am Sonntagmorgen tobte und sich das Landhaus dann langsam leerte.

Grund zur Trauer gibt es aber nicht, denn weil in Schönwalde der Aschermittwoch keine Rolle spielt, ist die Party noch lange nicht vorbei: Wegen der großen Nachfrage im letzten Jahr gibt es zum „74. Karneval am Lachsbach“ wieder eine Nachfeier nach dem Motto: “Am Aschermittwoch ist noch lange nicht alles vorbei.“ Alle Garden von der Kleinsten bis zu den großen Garden werden ihre Tänze präsentieren. Prinz Dennis wird mit seinem Gefolge am Samstag, dem 17. Februar um 20.11 Uhr einmarschieren. Der Eintritt beträgt 8 Euro. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen