Petra Remshardt

Rückschau und Auszeichnungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

Bilder

Sierksdorf. Auf nur zwei weniger Einsätze als im Jahr 2018 blickte der Sierksdorfer Ortswehrführer Stephan Willert bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sierksdorf zurück. Doch insgesamt konnte er eine beeindruckende Bilanz ziehen. 90 Einsätze wurden gefahren, dazu zählten Hilfeleistungen, beispielsweise das Öffnen von Türen, hinter denen der Nothilfe bedürftige Personen vermutet werden, weiterhin die Rettungs- und Sicherungsarbeiten bei Verkehrsunfällen und Brandeinsätze, außerdem Sicherheitswachen und die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindertagesstätten. Diese wurden von den 26 gut ausgebildeten aktiven Feuerwehrkameraden mit Bravour gemeistert. Die ständige Ausbildung der Feuerwehrleute wird bei der Feuerwehr Sierksdorf groß geschrieben. So bildete sich eine Vielzahl von Feuerwehrleuten auf Lehrgängen an der FTZ Lensahn sowie an der Landesfeuerwehrschule weiter, zum Beispiel als Truppführer, Sprechfunker und als Maschinist für Löschfahrzeuge.
Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurden Stefan Machlitt zum stellvertretenden Gruppenführer und Nina Machlitt zur stellvertretenden Kassenwartin gewählt.
Martin Müller und Sebastian Reichert wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne ist jetzt der Kassenwart Sebastian Hoffmann, die Schriftführerin Katrin Tamm ist jetzt Hauptfeuerwehrfrau 3 Sterne. Zu Kassenprüfern wurden Dennis Bauer und Marc Meiritz gewählt.
Hans-Joachim Fink, Willi Kröger und Stephan Willert erhielten aus der Hand von Bürgermeister Bernhard Markmann das Brandschutz-Ehrenzeichen am Bande in Gold für 40-jährige aktive Dienstzeit in der Freiwilligen Feuerwehr.
Heinz Tamm und Willi Kröger wurden in die Ehrenabteilung der Wehr verabschiedet. Neben Dankesworten von der Ortswehrführung und vom Bürgermeister gab es auch einen Präsentkorb. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Dort könnte schon bald „Klein Fehmarn“ vertäut werden und zusätzlichen Platz für Einheimische und Gäste bieten. (Skizze: „Anchorman & Söhne“)

„Klein Fehmarn“ kommt! - Ostholstein erwägt den Bau einer künstlichen Insel

01.04.2020
Ostholstein/Fehmarn. Ruhig und beschaulich ist es auf der „Sonneninsel“ Fehmarn im Norden von Ostholstein. Die drittgrößte deutsche Ostseeinsel besticht durch ihre schönen Strände, die entspannten Einheimischen, ein sehr spannendes Wege- und Verkehrsnetz und einen der…
https://cdn.pixabay.com/photo/2016/03/23/19/38/shopping-cart-1275480_960_720.jpg

Warum ist Kaufland in Deutschland so beliebt? – Rabato

01.04.2020
Kaufland ist eine der bekanntesten Supermarktketten in Deutschland. Aber viele Kunden haben die Frage, warum ist es so beliebt? Auf diese Frage kann man kaum eine eindeutige Antwort geben. Aber solches Ergebnis wird mit der kundenfreundlichen Marktpolitik des…

JHV der Siedlergemeinschaft Sierksdorf

01.04.2020
Sierksdorf. Am 11. März fand die Jahreshauptveranstaltung der Siedlergemeinschaft Sierksdorf statt. Hierzu konnte die 1. Vorsitzende Edeltraut Pfalzgraf die anwesenden Mitglieder und den Ehrenvorsitzenden Wilhelm Geberbauer begrüßen.Die Frauengruppe konnte beim…

Kirchengemeinden in Zeiten von Corona

01.04.2020
Hansühn. In den Kirchengemeinden Hansühn und Hohenstein werden weiter Briefe mit Texten des jeweiligen Sonntags und Predigt von Pastor Jochen Müller-Busse geschrieben. An viele in der Gemeinde mailt der Pastor diese Briefe, teils werden sie auch von Gemeindegliedern…

Blutspenden beim DRK

01.04.2020
Kasseedorf. Der DRK-Ortsverein Kasseedorf bedankt sich bei allen Spendern, Helfern und dem Team vom Blutspendedienst Lütjensee, die sich trotz der momentanen Schwierigkeiten der sozialen Verantwortung gestellt haben und den Blutspendetermin am 24. März unterstützt…

UNTERNEHMEN DER REGION