Ines Rosenow
Anzeige

Sierksdorf tanzt

Bilder
Vorkenntnisse sind bei „Sierksdorf tanzt“ nicht erforderlich. (Foto: AdobeStock)

Vorkenntnisse sind bei „Sierksdorf tanzt“ nicht erforderlich. (Foto: AdobeStock)

Sierksdorf. Salsa, Bachata, Merengue - bei Sierksdorf tanzt geht es um Spaß, gute Stimmung und die gemeinsame Freude am Tanzen. Besonders in der dunkleren Jahreszeit freuen sich viele über die Gelegenheit mit netten Leuten zusammen zu kommen und beim Tanzen Lebensfreude und Leichtigkeit zu genießen. Veranstalter ist die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu diesem Tanz-Events einlädt.

Erst Workshop - dann „wünsch dir was“

Tanzlehrer Rasoul bringt den Teilnehmern im Rahmen von ‘Sierksdorf tanzt‘ die Grundschritte von Salsa über Bachata bis zum Merengue bei. Hierzu trifft man sich zum jeweils zweistündigen, kostenfreien Workshop im Haus des Gastes im idyllischen Ostseeort Sierksdorf. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; jeder kann teilnehmen.

Direkt im Anschluss an den Workshop startet die Tanzparty. Dann öffnet sich das Tanzparkett auch für weitere Standardtänze und es gilt „wünsch dir was“. Zu passender Musik kann man dann beispielsweise auch mit einem schwungvollen Walzer oder leichtfüßigen Cha-Cha-Cha übers Tanzparkett wirbeln.

Diese neuaufgelegte Form des früheren Tanztees ist bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt. So kann in der Lübecker Bucht nicht nur im Sommer am Strand getanzt werden, sondern im Herbst und Winter auch inhäusig und dennoch mit Blick aufs Meer, den der Tanzraum im Sierksdorfer Haus des Gastes bietet. Getanzt wird am Samstag, dem 25. November und 9. Dezember, jeweils von 18 bis 22 Uhr. Der Workshop geht von 18 Uhr bis 20 Uhr, die Tanzparty von 20 bis 22 Uhr. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen