Alexander Baltz

Umfrage zur Tourismus-Akzeptanz: Tourismus-Service startet ab Montag eine Einwohnerbefragung

Bilder
Der Tourismus-Service Neustadt - Pelzerhaken - Rettin hofft auf möglichst große Resonanz.

Der Tourismus-Service Neustadt - Pelzerhaken - Rettin hofft auf möglichst große Resonanz.

Warum eigentlich nur die Gäste befragen, was sie vom Tourismus in Neustadt, Pelzerhaken und Rettin halten? Wesentlich neue Erkenntnisse erhofft sich der Tourismus-Service jetzt von den Neustädtern selbst.
 
Pelzerhaken. Ab Montag, dem 28. Mai startet deswegen eine Einwohnerbefragung zur Akzeptanz des Tourismus in Neustadt. Hierfür werden vom Tourismus-Service Fragebögen an 3.000 Haushalte im gesamten Stadtgebiet verteilt. „Um den zufällig ausgewählten Einwohnern gleich die Angst zu nehmen: Die Umfrage ist zu 100 Prozent und vollständig anonym“, versicherte Werkleiterin vom Tourismus-Service Vera Heß. Das Ausfüllen soll höchstens zehn Minuten dauern. Mit dem auf dem Fragebogen vermerkten Zugangscode kann dieser ganz einfach online ausgefüllt oder im beigefügten Briefumschlag portofrei per Post an das Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa übersandt werden.
 
Damit der Tourismus auch in Zukunft so gestaltet werden kann, dass neben den Touristen weiterhin die Bürger, die Wirtschaft und die Stadt Neustadt selbst davon profitieren, interessiert sich der Tourismus-Service für die Einstellung der Einwohner zum lokalen Tourismus. Vor allem möchte er von den Neustädtern wissen, welchen Stellenwert der Tourismus bei ihnen einnimmt und wo sie Veränderungsbedarf sehen.
 
„Mit der Aktion erhoffen wir uns deutliche Verbesserungsmöglichkeiten durch Denkanstöße aus der Bevölkerung, denn nicht nur die Touristen, sondern auch die Neustädter sollen das Lebensgefühl der Lübecker Bucht leben“, erklärte Vera Heß weiter. Entscheidend dafür sei auch die Frage, in welche Richtung sich der Tourismus in der „Hafenheimat“ entwickelt, also ob es in den hiesigen Ostseebädern in den nächsten 20 Jahren weiter beschaulich bleiben oder edler und hochwertiger werden soll. In den vergangenen zehn Jahren habe es jedenfalls eine sehr gute touristische Entwicklung gegeben - allein 2015 mit 1,162 Millionen Tagesgästen.
 
Die Fragebögen werden bis zum 8. Juni verteilt sein, Abgabeschluss ist der 19. Juni. Fest steht allerdings schon jetzt: Nur durch eine hohe Beteiligung erhält der Tourismus-Service ein repräsentatives Ergebnis zur Auswertung. Die Ergebnisse sollen im September im Tourismus-Ausschuss präsentiert werden und in die Planungen einfließen, um einen größeren Nutzen für die Einwohner und eine höhere Akzeptanz des Wirtschaftszweigs Tourismus zu schaffen.
 
Wer bei der Umfrage mitmacht, tut gleichzeitig etwas Gutes, denn für jeden eingehenden, ausgefüllten Fragebogen spendet der Tourismus-Service einen Euro an die Neustädter Tafel. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Frauenpower beim „Schwimmverein“ am Hohen Ufer, bei dem aber auch Männer willkommen sind.

Packt den Badeanzug ein!

02.07.2020
Pelzerhaken. Ein Campingplatz mit vielen netten Menschen, die sich schon seit Jahren kennen und die hier ihre zweite Heimat gefunden haben. Es ist fast ein kleines Dorf, in dem jeder jeden kennt, in dem es auch einmal Differenzen gibt, die aber immer beigelegt werden…
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der Ortsverein sehr gut aufgestellt ist. Er betonte, dass die Politik des Ortsvereins durch unterschiedliche Aktionen und häufige Veröffentlichungen an die Bewohner der Gemeinde auf vielfältige Art herangetragen würde. Dies bekräftigte auch Fraktionssprecher Alexander Langer-Pinto, der zugleich auf die gute Zusammenarbeit mit den Freien Wählern hinwies. Bei den Wahlen wurden der erste Vorsitzende Jörg Neumann und die stellvertretende Vorsitzende Andrea Wellm (lks.) in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenwartin Ingeborg Gosch (3. v. lks.) und der Schriftwart Frank Pinto (2. v. lks.) wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüfer sind Thomas Garken und Sven Möller. (red)

Vorstandswahlen bei der SPD Sierksdorf

02.07.2020
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der…
Anzeige
Kümmern sich vom Boden bis zur Decke um die Umsetzung von Bau- und Renovierungsarbeiten: Ronny Hilcz, Tommy Hilcz und Heiko Klukas mit Tim Thomas sowie den neuen Kollegen Markus Kühl und Wolfgang Kullack (v. lks.).

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

02.07.2020
Grömitz. Mit Leidenschaft fürs Handwerk, jahrelanger Erfahrung und jeder Menge Manpower stehen „Die Handwerker“ seit April 2018 für gewerkeübergreifende Umsetzung von Bauvorhaben in der Region. Dafür standen bislang mit Ronny Hilcz, Tommy…
Die Nistkästen standen zur Bemalung durch die Kinder bereit.

Nistkastenbau für zukünftige Schulanfänger

02.07.2020
Lensahn. Eigentlich wollten der Kindergarten der Freien ev. Gemeinde und der St. Katharinen Kindergarten zusammen mit der Jägerschaft des Hegerings Lensahn anlässlich eines Waldtages Nistkästen mit den zukünftigen Schulkindern bauen. Bedingt durch die Einschränkungen…
Die Kapazitäten der Gastronomie sind deutlich erweitert worden.

„Food Truck Promenade“ startet

01.07.2020
Grömitz. Die Sommerferien haben begonnen und die Ostseeorte füllen sich zunehmend. Auch das Ostseebad Grömitz begrüßt in diesem Sommer wieder zahlreiche Urlauber, die den stressigen Alltag hinter sich lassen und Sonne, Strand und Ostsee genießen möchten. Ein Jahr für…

UNTERNEHMEN DER REGION