Alexander Baltz

Vierter MINT-Wettbewerb gestartet - Auftaktveranstaltung im Küstengymnasium zum Thema „Gesundheit“

Bilder
Schüler, Organisatoren und Lehrer besprachen den Ablauf des Wettbewerbs.

Schüler, Organisatoren und Lehrer besprachen den Ablauf des Wettbewerbs.

Neustadt. Gemeinsam mit den Projekt-Teams, der Schulleitung, den betreuenden Lehrern sowie dem Projekt-Team des Rotary Clubs Neustadt-Ostsee fand am vergangenen Donnerstag erstmalig eine Startveranstaltung für den MINT-Wettbewerb im Schuljahr 2018/2019 statt. In der siebten Unterrichtsstunde traf man sich in der Aula des Küstengymnasiums, um vorab Fragen zu klären, Themen zu finden und mit der Arbeit am Projekt zu starten.
 
MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und ist ein gemeinsames Projekt vom Rotary Club und dem Küstengymnasium. Mit den Projekten soll das Interesse der Schüler an den MINT-Fächern geweckt werden. „Was kann ich mit Physik und Chemie konkret machen? Das ist der Hintergrund dieses Wettbewerbs, für den ich euch den Erfolg wünsche, den ihr verdient habt“, erklärte stellvertretender Schulleiter Ralf Hübner.
 
Initiator und Rotarier Prof. Dr. Georg Heerten erblickte in den Reihen der Schüler ab der Klassenstufe 6 viele bekannte Gesichter - ein Zeichen dafür, dass nicht alle Schüler eine Abneigung gegen die MINT-Fächer hegen. Dennoch: „Zu wenige Schüler sind an Naturwissenschaften interessiert. Dabei eröffnen euch gerade diese Fächer ungeahnte Chancen für eine berufliche Entwicklung“, schwärmte Georg Heerten.
 
Diesmal drehen sich die Projekte der Schüler um das Thema „Gesundheit“. Dazu gehören die Bereiche Medizin, Medizintechnik und Gesundheit. Der erste Termin des Wettbewerbes steht daher auch schon fest: eine gemeinsame Besichtigung der Dräger-Werke in Lübeck.
 
Beim MINT-Wettbewerb werden auch im Schuljahr 2018/2019 wieder Preise im Wert von 2.250 Euro ausgelobt. Im April 2019 sollen die einzelnen Projekte präsentiert werden. Im Mai 2019 wird die Preisverleihung im Marienhof stattfinden.
 
Den ersten Schritt zum Thema Gesundheit sind die teilnehmenden Schüler übrigens schon auf der Startveranstaltung gegangen: Für alle gab es einen Apfel als gesunden Snack für die Pause. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen