Alexander Baltz

Bäcker-Innung Nord begrüßte neue Auszubildende zur Einschreibungsfeier

Bilder

Neustadt in Holstein. Nach sechs Monaten Ausbildungszeit haben die jungen Bäckerinnen und Bäcker sowie Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer nun die Probezeit hinter sich. Damit sind sie nun ganz offiziell als Auszubildende am Schulstandort Neustadt der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein eingeschrieben.

Seit 8 Uhr morgens wurde bereits in der Großraumküche der Neustädter Berufsschule gebacken, geschmiert, belegt, eingedeckt und dekoriert: Für die Einschreibungsfeier der neuen Auszubildenden im schuleigenen Restaurant sollte am vergangenen Donnerstagnachmittag alles perfekt sein. Gemeinsam mit Eltern, Lehrkräften und Vertreterinnen und Vertretern der Bäckereien aus der Region wurde bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen wieder ein würdiger Rahmen geschaffen, um den Nachwuchskräften traditionell Urkunden nach historischem Vorbild zu überreichen.

Durch die Feierstunde der Bäcker-Innung Nord führte Obermeister Helmut Börke, dem es traditionell wichtig ist, der Bedeutung der Ausbildung den richtigen Stellenwert zu geben: „Berufsschulunterricht ist mehr als eine lästige Pflicht, denn ihr startet nun in die Selbstverantwortung.“ Aber auch der Rückhalt aus dem Elternhaus sei für die Auszubildenden wichtig.

Die Berufe Bäcker/Bäckerin und Fachverkäuferin/Fachverkäufer genieße zu unrecht durch frühes Aufstehen keinen guten Ruf in der Öffentlichkeit - genau das Gegenteil sei der Fall, betonte der Obermeister. „Euer Beruf ist extrem vielseitig - vor allem durch den engen Kundenkontakt im Verkauf. Freundlichkeit und den Kundinnen und Kunden ein Lächeln schenken - genau dafür werden die Menschen auch weiterhin gern ihr Geld ausgeben und beim Bäcker kaufen. Ergreift die Chance, die ihr geboten bekommt“, so Börke weiter.

Nach dem Öffnen der Innungslade entzündete Bäckermeister Jan Thaysen feierlich die Kerzen und Obermeister Helmut Börke überreichte den Auszubildenden die historische Urkunde sowie ein Fachbuch.

 

Fachverkäuferinnen und -verkäufer: Elda Bunjaku (Bäckerei Börke), Vivien Kolbow (Bäckerei Klausberger), Tammy Ludwig (Bäckerei Klausberger), Tyler Niemeyer (Puck Mein Ostseebäcker), Isabell Sperk (Bäckerei von Allwörden).

Bäckerinnen und Bäcker: Johanna Freiin Senft von Pilsach, Ben Huber, Yasmin Lucas, Caroline Mohtadi, Joshua Steinmann (alle Bugenhagen BBW), Laura Schneider (Hofbäckerei Klostersee), Ashe Wuestenberg (Bäckerei Klausberger). (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen