Gesche Muchow

Update zum Coronavirus - Schulen und Kitas ab Montag geschlossen

Bilder

Foto: Gesche Muchow

Kiel. Die Landesregierung Schleswig-Holstein gab am gestrigen Freitag bekannt, dass der Schulunterricht in allen Schulen im Land ab Montag, dem 16. März ausgesetzt wird.
 
„Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute entschieden, dass Schulkinder und Kitakinder ab Montag zu Hause bleiben sollen“, so das Gesundheitsministerium.
 
Ab kommenden Montag gilt folgendes:
Klassen 7-13: Der Lehrbetrieb an Schulen ab Klasse 7 – Klasse 13 wird ab Montag, 16.3., ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.) Schülerinnen und Schüler haben keinen Unterricht an den Schulen. Alle Abschlussprüfungen, insbesondere die Abiturprüfungen, werden auf die vorgesehen Alternativtermine (Nachprüfungen) nach den Osterferien verlegt. Die Landesregierung ist bestrebt sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen absolvieren und ihre Abschlüsse im laufenden Schuljahr erreichen können, um eine Fortsetzung der Bildungslaufbahn zu ermöglichen.
 
Klassen 1-6: Der Lehrbetrieb an Schulen von Klasse 1 – 6 wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt bis zum Ende der Osterferien (19.4.). Für Kinder der Klassen 1-6 wird zunächst bis Mittwoch 18.3. weiterhin eine Betreuung in den Schulen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er. Das Land wird in Abstimmung mit den Schulen bis Mittwoch 18.3. das weiterer Verfahren und evtl. weiterhin bestehende Bedarfe prüfen.
 
Kitas: Die Kinderbetreuung an Kitas wird ab Montag, 16.3. ausgesetzt bis zum Ende der Osterschulferien (19.4.). Für diese Kinder wird zunächst bis Freitag 20.3. weiterhin eine Betreuung in den Betreuungseinrichtungen ermöglicht, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen: Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig ist (s. o.) und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Das Land wird in Abstimmung mit den Schulen bis Freitag, 20.3. das weiterer Verfahren und evtl. weiterhin bestehende Bedarfe prüfen.
 
Förderzentren: Förderzentren werden aufgrund ihrer individuellen Betreuungsstruktur bei Bedarf weiterhin eine notwendige Betreuung anbieten.
 
Schulen und Kitas werden derzeit über das Vorgehen informiert.
 
Alle aktuellen Meldungen und Entwicklungen zur Corona-Krise finden Sie online auf www.der-reporter.de. (gm)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kirsten Köhn, Thorsten Gillert und Martina Wojciechowski vom eska-Kaufhaus überreichten die vier Schulrucksäcke an Gisela Bähnk und Mechtild Piechulla vom Kinderschutzbund (v. lks.).

Ranzenspende für den Kinderschutzbund vom eska-Kaufhaus

13.06.2021
Neustadt. Wenn Kinder in die Schule kommen oder der Schulwechsel nach der Grundschule ansteht, ist das grundsätzlich ein aufregender und freudiger Moment. Doch viele Familien stehen auch vor dem Problem, dass plötzlich enorme Kosten auf…
Anzeige

Susanne und Rüdiger Nittritz laden zum „Offenen Garten“ ein

12.06.2021
Gömnitz. Im Rahmen der Aktion „Offener Garten“ laden Susanne und Rüdiger Nittritz am dritten Juniwochenende in ihren Garten ein. Die grüne Oase auf der alten Hofanlage in der Talstraße 12 scheint einem Bilderbuch entsprungen zu sein:…

Exklusiv für Mädchen

12.06.2021
Neustadt in Holstein. Ab dem 15. Juni gibt es jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr eine spezielle Öffnungszeit ausschließlich für Mädchen im Alter ab 10 Jahren im Jugendcafé. Nach den Sommerferien geht es am 3. und 17.…
Der stolze Sieger: Frederic Loy aus Kiel.

Tennisclub Blau-Weiß: Erfolgreiches Jugendturnier

12.06.2021
Grömitz. Am vergangenen Sonntag wurde ein UTR-Tennis Ranglistenturnier auf der Anlage des Tennisclubs Blau-Weiß Grömitz ausgetragen. Organisiert von der Tennisakademie Antonio Valdes zeigten Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren aus Schleswig-Holstein mit…
Anzeige
Stephan Freitag.

Ameos beruft neuen Regionalgeschäftsführer

12.06.2021
Schleswig-Holstein. Stephan Freitag wurde zum Regionalgeschäftsführer Ameos Nord berufen. Freitag leitet in seiner Funktion maßgeblich das operative Geschäft der Region Ameos Nord und ist, gemeinsam mit Frank-Ulrich Wiener, Mitglied des…

UNTERNEHMEN DER REGION