Petra Remshardt

Historische Waffenschau

Neustadt in Holstein. Die Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt. Am Dienstag, dem 25. August werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden. Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei. Die „Historische Waffenschau“ beginnt um 14.30 Uhr im Zeittor Museum. Die Teilnahme an der Führung kostet mit Gästekarte 2,50 Euro, ohne Gästekarte 3,50 Euro und ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei. Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Bei Bedarf kann ein Ausweichtermin verabredet werden. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION