Petra Remshardt

Kurs für pflegende Angehörige

Neustadt. Das Team der Familialen Pflege an der Schön Klinik Neustadt bietet Angehörigen von Demenzerkrankten Unterstützung für den Alltag an: Ein Kurs für pflegende Angehörige startet am Donnerstag, dem 5. September, ein offener Gesprächskreis findet am Mittwoch, dem 18. September statt, beides in der Schön Klinik Neustadt.
Immer mehr Menschen erkranken an Demenz, bei der die Gehirnleistung nachlässt. Neben der Gedächtnisfunktion werden auch andere Fähigkeiten wie Sprache, Verhalten oder Kompetenz zur Alltagsbewältigung beeinträchtigt und schreiten in der Regel weiter fort. Demenz-Erkrankte brauchen dann Unterstützung von anderen.
Kurs für pflegende Angehörige
Der regelmäßig stattfindende Kurs informiert die Teilnehmer über die verschiedenen Krankheitsbilder der Demenz, Erklärungsansätze für typische Verhaltensweisen, Tipps zum Umgang mit Dementen sowie über Unterstützungsangebote. In den Kursen besteht zudem ausreichend Zeit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Der Kurs besteht aus drei Einheiten und findet an folgenden Terminen statt: 5., 12. und 19. September jeweils von 16 bis 19 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf drei bis maximal acht Personen begrenzt. Um eine Anmeldung wird gebeten unter Tel. 04561/54-451910 oder -451999.
Offener Gesprächskreis für Angehörige
Das Team der Familialen Pflege bietet außerdem einmal im Monat einen Gesprächskreis für Angehörige von Betroffenen an. Dieser ist für alle Interessierten offen. Um eine Anmeldung wird unter der oben genannten Rufnummer gebeten. Der nächste Termin ist am Mittwoch, dem 18. September von 16 bis 17.30 Uhr. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION