Alexander Baltz

Lensterstrand: Richtfest für Wohnmobilpark XXL

Bilder

Lensterstrand. Am 30. April 2020 soll alles fertig sein: Auf rund 30.000 Quadratmetern entsteht am Lenster Weg 1 auf dem Gelände des Vereins für Ferienkolonien für rund drei Millionen Euro der Wohnmobilpark „Achtern Diek“. 154 Wohnmobile sollen hier zukünftig Platz finden - in dieser Größe und Lage (nur 150 Meter Entfernung zum Strand) einzigartig in der Region.
 
Die Bauarbeiten auf der alten Pferdekoppel begannen im vergangenen Juni. Ein Großteil des Platzes ist schon befestigt und die einzelnen Parzellen erkennbar.
 
Beim Richtfest am vergangenen Freitagnachmittag begrüßten 1. Vorsitzender Wolfgang Hoffmann und 2. Vorsitzende Ute May nicht nur die einzelnen Gewerke sowie geladene Gäste und Freunde, sondern auch Bürgervorsteher Heinz Bäker, Bürgermeister Mark Burmeister und Lars Widder, Betriebsleiter Verwaltung und Finanzen des Tourismus-Service, die sich ebenfalls ein Bild über den Fortschritt auf dem Baugrundstück verschaffen wollten.
 
Bei dem Rohbau handelt es sich um das Versorgungsgebäude des 4 bis 5-Sterne-Wohnmobilparks (Empfang, Sanitärbereich mit sechs Damen- und sechs Herrenduschen, zwei Behindertentoiletten, Spülküche und Waschküche), das komplett barrierefrei sein wird. Aber auch sonst möchte der Wohnmobilpark seinen Gästen eine Menge bieten: Bargeldloses Bezahlen, kostenloses W-Lan, Kinderspielplatz, Grill- und Ruheplatz, Strandkörbe - und alles ganzjährig geöffnet. Hunde sind übrigens auch willkommen. Das Vereinsgelände, ein altes Gut, welches in den vergangenen Jahren für verschiedene Veranstaltungen genutzt wurde und auch einem Zirkus als Festplatz diente, wird also mit Saisonstart 2020 neue Maßstäbe in Sachen Urlaub mit dem Wohnmobil an der Lübecker Bucht setzen. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION