Petra Remshardt

Neue Bodenreinigungsmaschine für die Griebeler Halle

Griebel. Zu Beginn des Jahres fiel die siebzehn Jahre alte Bodenreinigungsmaschine mit einem technischen Defekt aus. Eine Reparatur war unwirtschaftlich und eine neue Maschine kostete circa 3.500 Euro. Auf der Jahreshauptversammlung Anfang März rief der Vorstand des Griebeler SV, federführend durch den stellvertretenden Vorsitzenden Peter Worms, zu einer Spendenaktion auf. „Diese wurde ein voller Erfolg“, wie der 1. Vorsitzende Jürgen Fischer mitteilte.
Dank der Förderung durch die Sparkasse Holstein, der Sparkassen-Stiftung Ostholstein und der Volksbank Eutin sowie des Kreissportverbandes Ostholstein und der Gemeinde Kasseedorf konnte der größte Teil des Kaufpreises zusammen kommen. Mit der Unterstützung einiger hiesiger Unternehmen, darunter Afm Unternehmensgruppe Albin Herlitz, KFZ Hamer, Bert von Zitzewitz, Natursteine Stumpf sowie mehrere Vereinsmitglieder wurde der Kaufpreis fast vollständig erreicht. Der laufende Haushalt des Griebeler SV wurde, trotz dieser außerplanmäßigen Anschaffung, nur mit einem überschaubaren Betrag belastet. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION