Seitenlogo
Petra Remshardt

Planungs-, Umwelt-, und Bauausschuss

Neustadt in Holstein. Am Donnerstag, dem 16. September um 19.30 Uhr findet in der Aula der Gemeinschaftsschule, Schulstraße 2, der Stadt Neustadt eine öffentliche Sondersitzung des Planungs-, Umwelt-, und Bauausschusses statt. Als einziger Tagesordnungspunkt steht der Küsten- und Hochwasserschutz auf der Tagesordnung. Drei Referenten werden aus ihrem jeweiligen fachlichen Bereichen vortragen. Prof. Dr. Fröhle von der TU Hamburg wird einen Überblick zum Thema „Klimawandel und Konsequenzen für den Küstenschutz/Hochwasserschutz“ geben, Dr. Ahrendt vom Geografischen Institut der CAU in Kiel wird das Projekt KOMMRUEBER vorstellen und Prof. Dr. Heerten wird sich in seinem Vortrag schwerpunktmäßig mit dem Ansatz befassen, den örtlich anstehenden Sand zu nutzen und auf die Anwendung von Betonstrukturen, Spundwänden oder Schüttelsteinen zu verzichten, indem sogenannte Sandcontainer für den Küstenschutz eingesetzt werden.
Die Tagesordnung, die öffentlichen Sitzungsunterlagen sowie weitere Informationen finden sich im Bürgerinformationssystem der Stadt Neustadt, auf der städtischen Internetseite www.stadt-neustadt.de. Alle Interessierten sind eingeladen. Der Zugang zur Aula ist barrierefrei. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen