Petra Remshardt

Seminar zur Förderung der plattdeutschen Sprache

Bilder

Schönwalde. Bereits zum fünften Male fand in diesem Jahr auf Einladung des Plattdeutschbeauftragten des Kreises Ostholstein, Heinrich Evers aus Neustadt, ein Fortbildungsseminar für Mitarbeiter von Kindertagesstätten statt. Ziel des Seminars war es, die plattdeutsche Sprache für Kinder in Kindertagesstätten bekannter zu machen und zu fördern. Wie bereits in den Vorjahren fand das Seminar im außerschulischen Lernort „Erlebnis Bungsberg“ statt und wurde durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein finanziert.
Das Thema des auch in diesem Jahr sehr gut besuchten Seminars war: „Wies mi, wat dor buten wasst! Vun Planten un Blomen in Goorn un Natur. Ogen op, dat gifft buten veel to sehn.“
Als Referentinnen waren Marianne Ehlers, die ehemalige Plattdeutschbeauftragte des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes und Renate Poggensee, die als Leiterin des zweisprachigen (hoch- und plattdeutsch) ADS-Kindergartens in Tönning bereits über langjährige Erfahrungen in der Vermittlung der plattdeutschen Sprache in Kitas verfügt, vor Ort. Eine Vertreterin der Sparkassen-Stiftung begrüßte die Teilnehmer und erklärte zur Freude aller, dass einem sechsten Seminar nichts im Wege stünde.
Heinrich Evers dankte der Sparkassen-Stiftung für die Übernahme der gesamten Seminarkosten sowie der „Plattdüütsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, die kostenlos Bücher und Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellte.
Spielerisch wurden unterschiedliche Lehrmethoden praxisnah von den Referentinnen vorgestellt und gemeinsam trainiert. Es wurde gesungen, getanzt, mit verteilten Rollen gelesen und gespielt.
Am Rande des Seminars wurde Stephanie Plöchinger als Vertreterin des Kinderhauses Ratekau kostenlos eine plattdeutsche Bücherkiste durch die Vertreterin der „Plattdüütsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, Marianne Ehlers, überreicht. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Stephan Peters (re.) übernimmt als Geschäftsführer die Aufgaben von Wolfgang Ruge.

Neuer Geschäftsführer im Kreissportverband Ostholstein

09.11.2019
Lensahn. Stephan Peters ist seit dem 1. November neuer Geschäftsführer im Kreissportverband Ostholstein. Er tritt die Nachfolge von Wolfgang Ruge an, der die geschäftlichen Aufgaben nach vierjähriger Tätigkeit abgegeben hat.Stephan Peters ist von Beruf Bankkaufmann,…
Anzeige
Ende Oktober übergab Familie Sköries den Gewinnern die Preise in gemütlicher Runde in der Backstube in Grube bei Kaffee und Kuchen - mit anschließender Backstubenführung.

Anzeige2.000 Besucher feierten Tag der offenen Tür -Bäckerei Puck zeigt sich überwältigt

09.11.2019
Grube. Seit 115 Jahre vereint die Bäckerei Puck - Mein Ostseebäcker Tradition, Handwerk, Regionalität, Qualität und Genuss. Das feierte das Familienunternehmen Ende September mit einem Tag der offenen Tür (der reporter berichtete) und…
Anzeige

Anzeige Lebensmittelpunkt perfekt in Szene -Hansestadt-Küchen - „besondere Aktion“ zur Eröffnung

09.11.2019
Lübeck. Mit einem Ferienjob fing seine Liebe zu Möbeln und Küchen an. Dieser Liebe ist Rainer Preetz bis heute treu geblieben. Nach 25 Berufsjahren im Möbel- und Küchenfachhandel eröffnet der 42-jährige Scharbeutzer jetzt sein eigenes…

Finanzausschuss

09.11.2019
Merkendorf. Eine öffentliche Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Schashagen findet am Donnerstag, dem 14. November um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Merkendorf statt. (red)

Laternenumzug

09.11.2019
Neustadt. Am Donnerstag, dem 14. November um 16.30 Uhr laden Pastorin Lotzkat und der ev. Kindergarten „Jona“ zum Gottesdienst in die Friedenskirche in der Kirchhofsallee ein. Viele Laternenlieder werden dort gesungen und die Geschichte des Heiligen Martins wird…

UNTERNEHMEN DER REGION