Petra Remshardt

Seminar zur Förderung der plattdeutschen Sprache

Bilder

Schönwalde. Bereits zum fünften Male fand in diesem Jahr auf Einladung des Plattdeutschbeauftragten des Kreises Ostholstein, Heinrich Evers aus Neustadt, ein Fortbildungsseminar für Mitarbeiter von Kindertagesstätten statt. Ziel des Seminars war es, die plattdeutsche Sprache für Kinder in Kindertagesstätten bekannter zu machen und zu fördern. Wie bereits in den Vorjahren fand das Seminar im außerschulischen Lernort „Erlebnis Bungsberg“ statt und wurde durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein finanziert.
Das Thema des auch in diesem Jahr sehr gut besuchten Seminars war: „Wies mi, wat dor buten wasst! Vun Planten un Blomen in Goorn un Natur. Ogen op, dat gifft buten veel to sehn.“
Als Referentinnen waren Marianne Ehlers, die ehemalige Plattdeutschbeauftragte des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes und Renate Poggensee, die als Leiterin des zweisprachigen (hoch- und plattdeutsch) ADS-Kindergartens in Tönning bereits über langjährige Erfahrungen in der Vermittlung der plattdeutschen Sprache in Kitas verfügt, vor Ort. Eine Vertreterin der Sparkassen-Stiftung begrüßte die Teilnehmer und erklärte zur Freude aller, dass einem sechsten Seminar nichts im Wege stünde.
Heinrich Evers dankte der Sparkassen-Stiftung für die Übernahme der gesamten Seminarkosten sowie der „Plattdüütsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, die kostenlos Bücher und Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellte.
Spielerisch wurden unterschiedliche Lehrmethoden praxisnah von den Referentinnen vorgestellt und gemeinsam trainiert. Es wurde gesungen, getanzt, mit verteilten Rollen gelesen und gespielt.
Am Rande des Seminars wurde Stephanie Plöchinger als Vertreterin des Kinderhauses Ratekau kostenlos eine plattdeutsche Bücherkiste durch die Vertreterin der „Plattdüütsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, Marianne Ehlers, überreicht. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Cora Brockmann, Mirko Spieckermann und Anja Schäffler (v. lks.) wünschen sich viele Teilnehmer für das Stadtradeln 2019.

„Ran an die Pedale“ - Jetzt anmelden zum Stadtradeln vom 1. bis zum 21. September

26.06.2019
Neustadt. Im vergangenen Jahr hat es Neustadt mit 11.118 erradelten Kilometern auf den 4. Platz in Ostholstein geschafft. In diesem Jahr soll es natürlich nach Möglichkeit der 1. Platz werden. Stadtradeln ist die größte internationale...
Anzeige

Anzeige: Jonny Glut live im Restaurant Krabbes

26.06.2019
Neustadt. Am Freitag, dem 5. Juli ab 21 Uhr spielt Jonny Glut live im Restaurant Krabbes. Er besingt das Meer. Weil seine Musik aber auch dem Country zugewandt ist, wird sie gerne als Waterkantry bezeichnet. Der Eintritt ist frei. (red) ...
Henning Reimann, Mechtild Piechulla, Ralf Hübner und Martin Liegmann (v. lks).

2.500 Euro für „100 Familien in Not“ vom Lions Club Neustadt

25.06.2019
Neustadt. Kaum hatten Vorstand und Geschäftsführung des Kinderschutzbundes Ostholstein (DKSB) bei ihrer Mitgliederversammlung die wichtige Bedeutung von Spenden für den Verein betont, kam auch schon ein großzügiger Geldsegen vom...
Das Finalturnier der „Flens Beach-Tour“ findet am 29. und 30. Juni am Strand an der Seebrücke statt.

„Flens Beach-Tour“.

22.06.2019
Grömitz. Nach 11 sehr erfolgreichen Jahren mit dem Partner „Unser Norden“ kommt es bei der Beach-Tour in Schleswig-Holstein zu einem Wechsel an der „Spitze“. Aus „Unser Norden“ wird „Flensburger“ und aus der „Unser Norden“ Beach-Tour die „Flens Beach-Tour“.Grömitz war...

Vortrag „Fachkräftesicherung durch optimale Arbeitszeitmodelle “

22.06.2019
Eutin. Die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Ostholstein und betreibt an ihren Standorten in Eutin und Oldenburg zwei Gründerzentren, in denen Existenzgründern sowie jungen...

UNTERNEHMEN DER REGION