Petra Remshardt

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Eutin. Die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des ostholsteinischen Kreistages findet am Dienstag, dem 2. Juni statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht zum Infektionsgeschehen COVID-19 im Kreis Ostholstein, der Bericht über die Personal- und Organisationsentwicklung 2019 (Personalbericht) für die Kreisverwaltung Ostholstein und die Änderung der Verwaltungsgliederung der Kreisverwaltung Ostholstein. Zu den weiteren beratenden Themen gehören die Genehmigung über-/außerplanmäßiger Mittelbedarfe zum Jahresabschluss 2019 sowie die Stärkung der Kommunen im Kreis Ostholstein- Verteilungsvorschlag Strukturfondsmittel 2020. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Ostholstein-Saal (Raum B 2.01) des Eutiner Kreishauses. Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer Einwohnerfragestunde zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Der Zugang zum Kreishaus ist ausschließlich über den Haupteingang in der Lübecker Straße möglich. Besucherinnen und Besucher werden gebeten auf der Empore des Sitzungssaals Platz zu nehmen. Die Raumkapazitäten sind aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregelungen allerdings begrenzt.


UNTERNEHMEN DER REGION