Alexander Baltz

Neue Regelungen und Öffnungsschritte beschlossen

Bilder
Das Land könne nun einen weiteren Öffnungsschritt machen, der angesichts der Lage verantwortbar sei, so Ministerpräsident Daniel Günther.

Das Land könne nun einen weiteren Öffnungsschritt machen, der angesichts der Lage verantwortbar sei, so Ministerpräsident Daniel Günther.

„Mehr Miteinander möglich“
 




Schleswig-Holstein. Die Landesregierung hat am Dienstag eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen und damit angekündigte Öffnungsschritte umgesetzt. Ab Montag, dem 17. Mai, treten die neuen Regeln in Kraft.
 
Folgende Lockerungen gelten ab Montag:
 
 
Gelockerte Kontaktregelungen für private Treffen im Außenbereich: Insgesamt 10 Personen aus bis zu 10 Haushalten dürfen sich treffen. Im Innenbereich bleiben die bisherigen Kontaktregelungen gültig.
 
Veranstaltungen im Außenbereich sind in der Regel mit negativen Tests der Teilnehmenden und weiteren Auflagen möglich. Bei Versammlungen außerhalb geschlossener Räume wird die zulässige Teilnehmerzahl auf 250 erhöht (bislang max. 100).
 
 
Gaststätten dürfen unter Auflagen auch ihre Innenbereiche wieder öffnen: So müssen Gäste einen Testnachweis vorlegen, vollständig Geimpfte (mindestens zwei Wochen nach der zweiten Impfung) müssen Impfausweis oder -bescheinigung vorlegen. Grundsätzlich dürfen maximal fünf Personen aus zwei Haushalten an einem Tisch sitzen. Außerhalb geschlossener Räume dürfen an einem Tisch nun grundsätzlich bis zu 10 Personen (aus 10 Haushalten) sitzen.
 
 
Hotels, Pensionen und andere Beherbergungsbetriebe dürfen unter Auflagen auch für touristische Übernachtungen öffnen. So müssen Gäste bei der Anreise negative Tests vorweisen (max. 24 Stunden alt beim Antigen-Schnelltest / 48 Stunden bei PCR). Alle 72 Stunden müssen weitere Nachweise vorgelegt werden.
 
 
Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. auf Campingplätzen oder in Freibädern) dürfen mit Ausnahme von Saunen und Whirlpools geöffnet werden.
 
Zusätzliche Außenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen können öffnen wie z.B. Freizeitparks – für einen Besuch von Kultureinrichtungen im Innenbereich (Museen, Ausstellungen) sind negative Tests erforderlich.
 
 
Im Sport ist wieder mehr möglich: Im Innenbereich dürfen nun bis zu 10 Kinder und Jugendliche ohne Körperkontakt in festen Gruppen und unter Anleitung Sport treiben. Im Außenbereich ist dies mit bis zu 20 Kindern und Jugendlichen möglich. Das Schwimmen in Bahnen und Schwimmunterricht in Freibädern und Außenbecken wird erlaubt. Es sind unter Auflagen wieder Wettkämpfe im Amateursport außerhalb geschlossener Räume möglich.
 
 
Die Ausflugsschifffahrt wird unter Auflagen zugelassen.
 
Außerschulische Bildungsangebote sind in den Außenbereichen (mit Auflagen) wieder als Präsenzangebote möglich.
 
Angebote der Kinder- und Jugendhilfe dürfen nunmehr draußen mit bis zu 20 Kindern stattfinden, in Innenbereichen mit bis zu 10 Kindern.
 
Bei Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften werden die möglichen Teilnehmerzahlen außerhalb geschlossener Räume auf max. 250 erhöht (bislang 100).
 
Bestattungen bzw. Trauerfeiern können im Außenbereich mit bis zu 100 Personen stattfinden (innen 50). (red/ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
So sahen die Gurkentaler aus, bevor sie mit dem Fahrrad hingefallen sind. Glücklicherweise war der Kaviar noch nicht drauf.

Sommerliches Rezept: Schnelle Gurkentaler mit Kaviar

19.06.2021
Neustadt. Jede Woche fragen sich unsere reporter-Redakteurinnen Gesche Muchow und Kristina Kolbe in ihrem Podcast „Ostsee-Perlen“, wie eigentlich unser Norden schmeckt.  In der aktuellen Folge musste es schnell gehen und deshalb gab es…

K 61: Radwegerneuerung zwischen Röbel und Bujendorf

19.06.2021
Bujendorf. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert vom 21. Juni bis 9. Juli den Radweg an der K 61 zwischen Röbel und Bujendorf. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität können die Arbeiten nur…

Gemeindevertretung

19.06.2021
Kellenhusen. Eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Kellenhusen findet am Donnerstag, dem 24. Juni um 19 Uhr im Kursaal Kellenhusen, Strandpromenade 15, statt. (red)

Sommerfreizeiten für Kinder und Jugendliche

19.06.2021
Lensahn. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Damit keine Langeweile aufkommt, bietet die Kirchengemeinde eine Sommerfreizeit für 13- bis 17-Jährige an. Das Ziel ist die Mecklenburgische Seenplatte. Dort gibt es vom 3. bis 15. Juli Gelegenheit für Gemeinschaft,…
Die Kindertagesstätte „Am Kaiserholz“ bedankt sich bei allen, die es möglich gemacht haben, den Kindern den Übergang in die Schule so schön zu gestalten und wünschen den Kindern einen tollen Start in die Schule.

Schul-Eulen verlassen ihr Kita-Nest

19.06.2021
Neustadt in Holstein. In diesem, ganz außergewöhnlichen, Kindergartenjahr ist alles anders als gewohnt. Aus diesem Grund haben die pädagogischen Fachkräfte der Kita „Am Kaiserholz“ für die zukünftigen Schulkinder, die Schul-Eulen, eine ganz besondere Abschiedszeit…

UNTERNEHMEN DER REGION