reporter Neustadt

"Die Bandfelder" im Klosterkrug

Bilder
Der Kassenwart des Vereins Kay Horn und Schriftführerin Miriam Schwan stellten vor wenigen Tagen das Plakat vor, mit dem Die Bandfelder e.V.  in den kommenden Wochen Werbung für ihre Veranstaltung in Cismar machen werden.

Der Kassenwart des Vereins Kay Horn und Schriftführerin Miriam Schwan stellten vor wenigen Tagen das Plakat vor, mit dem Die Bandfelder e.V. in den kommenden Wochen Werbung für ihre Veranstaltung in Cismar machen werden.

Cismar. Am Samstag, dem 9. Dezember werden „Die Bandfelder e. V.“ ein gut zweistündiges Konzert im Klosterkrug in Cismar präsentieren. Die Musikerinnen und Musiker der inzwischen 19-köpfigen Bigband unter der Leitung von Martin Berner bereiten sich bereits seit mehreren Wochen intensiv auf dieses Ereignis vor. Sie freuen sich schon heute auf hoffentlich viele Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher. Für die kommenden Wochen sind weitere Gesamt- und Satzproben geplant. Kürzlich fand außerdem ein Workshopwochenende in der Jugendherberge in Plön statt.

In Cismar werden Titel wie „Learn to fly“, „Yellow river“, „Heal the world“, „Pata Pata“, „Shallow“, „The Story“ und viele mehr für allerbeste Stimmung im Klosterkrug sorgen. Natürlich wird es an dem Abend mit Titeln wie zum Beispiel „Let it snow“, „Sigh Ride“ und „Happy new year“ auch weihnachtliche Klänge geben.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Es wird jedoch um Spenden für die Vereinsarbeit gebeten. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr. Eine kleine Auswahl an Getränken wird zu fairen Preisen angeboten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen