Reporter Eutin

Ein Nonnenchor auf Erfolgskurs

Bilder

Plön (los). Das Plöner Gymnasium wird zum Nonnenkloster. Im Rahmen der Schüler-Inszenierung des Musicals „Sister Act“ (Regie: Karin Romming, Michael Nentwig) wandelt sich die neue Aula in der Prinzenstraße 8 in einen Hort himmlischer Gesänge. Doch nicht Religiöses sondern Zwischenmenschliches steht mittelbar im Vordergrund. Dabei erzählt die zugrunde liegende Geschichte analog zur gleichnamigen Filmvorlage von 1992 von der Zeugin eines Verbrechens, die vor der Mafia versteckt wird. Den weiteren Verlauf prägt vor allem die Entwicklung eines unerbaulichen Nonnenchors zum einem beeindruckenden Gesangsensemble. Besucher dürfen sich dazu auf mitreißende Klänge aus der Feder von Komponist Alan Menken freuen, die Erik Kross (Kreismusikschule Plön) für die Schulband bearbeitet und angepasst hat (musikalische Leitung: Albrecht Kahnt). Der Vorhang öffnet sich zu den Aufführungen am kommenden Freitag und Sonnabend, 22. und 23. März, sowie Montag und Dienstag, 25. und 26. März um 20 Uhr. Eintritt: 8 Euro (ermäßigt 5 Euro). Karten gibt es in der Buchhandlung Schneider, Lübecker Straße 18.
Inhalt: Die mäßig erfolgreiche Nachtclubsängerin Deloris van Cartier (Sina Freitag) wird Zeugin, als ihr Liebhaber Curtis Shank (Johannes Fligge) und seine Kumpels Bones (Mathis Dreher), Dinero (Jonathan Steffens) und TJ (Tim Rolschewski) einen Mord verüben. Zum „Abschuss“ freigegeben ist sie gezwungen unterzutauchen: Als „Mary Clarence“ versteckt ihr alter Schulfreund, der Polizist Sergeant Eddie (Torge Tomm) sie (gegen ihren Willen) in einem Kloster. Dort entwickelt sie ungeahnte Talente, als Mutter Oberin (Vivien Schmieder) ihr den nicht eben sangestüchtigen Nonnenchor anvertraut. Der musikalische Wechsel bleibt erwartungsgemäß nicht folgenlos: Das veränderte Repertoire sorgt wieder für ein volles Gotteshaus mit vielen Kirchenbesuchern. Doch kurz vor dem großen Konzertauftritt als Höhepunkt des musikalischen Erfolgstrips kommt es zum dramatischen Showdown. Deloris wird von ihren Verfolgern entdeckt.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Micaela Morgenthum und André Mehl freuen sich über jedes Möbelstück und über Hausratsgegenstände, die im Möbellager der Diakonie in Preetz in der Schellhorner Straße 5 (Hinterhof) landen.

Ein vollständiger Haushalt zum Minipreis

26.05.2019
Preetz (kud). Eine Wohnung gibt es, aber die ist so leer wie das Portemonnaie. Kurzum: Es fehlt an allem. Micaela Morgenthum und André Mehl wissen Rat. „Ein Einkauf in unserem Möbellager der Diakonie, und das Problem ist schnell gelöst.“Gut 400 Quadratmeter Fläche...
Vor einer Ausstellung bleibt wenig Zeit für die Malerei an der Staffelei.

Kreativität altert nicht

25.05.2019
Preetz (kud). Eigentlich ist sie Architektin. Aber Lebenswege erweisen sich – rückwärts betrachtet – nicht immer als gerade und planbar. Und so wurde aus der Architektin Karla-Maria Orlich schließlich eine Künstlerin, die seit nunmehr 30 Jahren in der Volkshochschule...

„Helgoland, wir kommen!“

23.05.2019
Plön (t). Bei der Regionalausscheidung im Schwentinental hat sich die Mannschaft des Gymnasiums Schloss Plön für den diesjährigen Helgoland-Staffelmarathon qualifiziert. Nach einem Jahr harten Trainings (dreimal pro Woche) und vorausgehenden Ausscheidungsläufen haben...
Fabienne und Svea hatten als kleines Dankeschön für die Spende ein hübsches Bild gemalt

Neue Wackelbrücke begeistert Kitakinder

22.05.2019
Preetz (tg). Großer Jubel herrschte bei den Jungen und Mädchen in der Evangelischen Kita in Preetz. Das Schutzgerüst von ihrem neuen Spielgerät ist endlich entfernt worden. Nun können alle ausgiebig auf der farbenfrohen Wackelbrücke spielen und tüchtig toben. „Unser...
Die Vorsitzende der Tafel Ute Schumacher, Stellvertreter Stefan Thomsen und Vorstandsmitglied Holger Bernhardt sowie der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Tafel Olf Leder haben die neuen Räume der Plöner Tafel im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht.

Umzug in die Rodomstorstraße

22.05.2019
Plön (los). Die Plöner Tafel versorgt seine Kunden künftig in der Rodomstorstraße 14 („Alte Meierei“). Nach dem Umzug Ende April 2019 gab der Verein am Freitag den offiziellen Startschuss für die neue Sammel- und Ausgabestelle im Rahmen einer Feierstunde. Die...

UNTERNEHMEN DER REGION