Reporter Eutin

Erst rollen die Bagger, dann die Rubel?… …?und die Fledermaus fliegt raus

Bilder

Lütjenburg (los). Bahn frei für die Bagger: Auf dem Gelände der Schill-Kaserne Am Kahlenberg in Lütjenburg haben die Abbrucharbeiten begonnen. Die ehemaligen Soldatenunterkünfte waren zuletzt als Aufnahmeeinrichtung des Landes für Flüchtlinge genutzt worden. Nun ist Erschließung der Gesamtfläche als „Urbanes Baugebiet“ und der anschließende Verkauf an Bauinteressierte geplant.
„Ein großer Schritt“, so Lütjenburgs BM Dirk Sohn. Für die Stadt sei dieser von besonderer Bedeutung, da die Nachfrage nach Baugrundstücken groß sei. Allerdings hatte sich die Stadt vorerst mit den derzeitigen „Untermietern“ beschäftigen müssen: Es sei ein Vorkommen von Fledermäusen in verschiedenen Gebäuden festgestellt worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Hierzu hätten „Fachkundige“, die Untere Naturschutzbehörde (Kreis) und die Obere Naturschutzbehörde (Land Schleswig-Holstein) sowie die Stadt Lütjenburg selbst ein Konzept erarbeitet und abgestimmt. Die obere Naturschutzbehörde habe zwischenzeitlich ihre Zustimmung zum Abbruch gegeben, verbunden mit bestimmten Auflagen, die jetzt abgearbeitet würden. Unter anderem, dass neben bereits aufgestellten Ausweichquartieren den Tieren weitere Quartiere angeboten werden müssten. „Damit unterstreicht die Stadt, dass ihr der Artenschutz ein besonderes Anliegen ist“, so Sohn. Der NABU habe Lütjenburg zurecht den Titel „Fledermausfreundliche Stadt“ verliehen.
Nach Aussage von Bürgermeister Dirk Sohn wurde der NABU bei den vorbereitenden Maßnahmen jedoch nicht mit einbezogen. Die fortlaufenden Abbrucharbeiten, für die ein Zeitfenster bis 30. April vorgesehen ist, werde Gutachterin Dorothea Barre (Gutachterbüro Alse, Selent) begleiten. Sollten sich in den Mauern noch Fledermäuse befinden, müsse man „abwarten und gucken, was zu machen ist“.
Dass Tiere in der Schill-Kaserne überwintern, ist nach Angaben Dorothea Barre belegt. „Die Aktivitäten hat ein Batlogger im Januar 2019 aufgezeichnet“, berichtet sie. Als Gutachterin sei sie im Dezember 2018 beauftragt worden. Durch die Untersuchungen habe man vor allem Mückenfledermäuse als kleinste Vertreter sowie auch Zwerg- und Rauhautfledermäuse nachgewiesen. Dennoch könnten die Abbrucharbeiten jetzt – im Zeitraum vor und nach der sogenannten Wochenstubenzeit, in der die Tiere trächtig sind und ihre Jungen aufziehen – vorgenommen werden.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

Markt der Kreativen

29.08.2019
Preetz (los). Schauen, staunen, shoppen und genießen: Der Verein Schusterstadt Preetz setzt seine Sommerhighlights 2019 im September fort und lädt kommenden Sonntag zum Kunsthandwerkermarkt ein, der von 10 bis 17 Uhr auf dem Markplatz stattfindet. Die Geschäfte der...
Dr. Malte Grabener (links) übergibt die Abteilung der Gefäßchirurgie der Sana Kliniken Ostholstein an Patrick Paulsen, bisheriger leitender Oberarzt der Abteilung, als neuen Chefarzt. Geschäftsführer Florian Glück (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolge.

Gefäßchirurgie mit neuem Chefarzt

26.08.2019
Eutin. (mh) Seit 1. August 2019 ist Patrick Paulsen neuer Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie an den Sana Klinik Ostholstein. Paulsen übernimmt damit die Nachfolge für Dr. med. Malte Grabener, der am 31. Juli nach fast 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand...
Torschütze gegen Concordia: Daniel Prost (PTSV).

Plön siegt im Derby knapp mit 1:0

18.08.2019
Kreis Plön (dif) So schnell geht es in der Liga. Schon der 4. Spieltag der Verbandsliga Ost ist am kommenden Wochenende angesetzt. Die ersten Teams mussten schon die eine oder andere Enttäuschung verkraften, haben aber auch die ersten Erfolge und Tore erzielt. Wir...
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...

UNTERNEHMEN DER REGION