Reporter Eutin

Erst rollen die Bagger, dann die Rubel?… …?und die Fledermaus fliegt raus

Bilder

Lütjenburg (los). Bahn frei für die Bagger: Auf dem Gelände der Schill-Kaserne Am Kahlenberg in Lütjenburg haben die Abbrucharbeiten begonnen. Die ehemaligen Soldatenunterkünfte waren zuletzt als Aufnahmeeinrichtung des Landes für Flüchtlinge genutzt worden. Nun ist Erschließung der Gesamtfläche als „Urbanes Baugebiet“ und der anschließende Verkauf an Bauinteressierte geplant.
„Ein großer Schritt“, so Lütjenburgs BM Dirk Sohn. Für die Stadt sei dieser von besonderer Bedeutung, da die Nachfrage nach Baugrundstücken groß sei. Allerdings hatte sich die Stadt vorerst mit den derzeitigen „Untermietern“ beschäftigen müssen: Es sei ein Vorkommen von Fledermäusen in verschiedenen Gebäuden festgestellt worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Hierzu hätten „Fachkundige“, die Untere Naturschutzbehörde (Kreis) und die Obere Naturschutzbehörde (Land Schleswig-Holstein) sowie die Stadt Lütjenburg selbst ein Konzept erarbeitet und abgestimmt. Die obere Naturschutzbehörde habe zwischenzeitlich ihre Zustimmung zum Abbruch gegeben, verbunden mit bestimmten Auflagen, die jetzt abgearbeitet würden. Unter anderem, dass neben bereits aufgestellten Ausweichquartieren den Tieren weitere Quartiere angeboten werden müssten. „Damit unterstreicht die Stadt, dass ihr der Artenschutz ein besonderes Anliegen ist“, so Sohn. Der NABU habe Lütjenburg zurecht den Titel „Fledermausfreundliche Stadt“ verliehen.
Nach Aussage von Bürgermeister Dirk Sohn wurde der NABU bei den vorbereitenden Maßnahmen jedoch nicht mit einbezogen. Die fortlaufenden Abbrucharbeiten, für die ein Zeitfenster bis 30. April vorgesehen ist, werde Gutachterin Dorothea Barre (Gutachterbüro Alse, Selent) begleiten. Sollten sich in den Mauern noch Fledermäuse befinden, müsse man „abwarten und gucken, was zu machen ist“.
Dass Tiere in der Schill-Kaserne überwintern, ist nach Angaben Dorothea Barre belegt. „Die Aktivitäten hat ein Batlogger im Januar 2019 aufgezeichnet“, berichtet sie. Als Gutachterin sei sie im Dezember 2018 beauftragt worden. Durch die Untersuchungen habe man vor allem Mückenfledermäuse als kleinste Vertreter sowie auch Zwerg- und Rauhautfledermäuse nachgewiesen. Dennoch könnten die Abbrucharbeiten jetzt – im Zeitraum vor und nach der sogenannten Wochenstubenzeit, in der die Tiere trächtig sind und ihre Jungen aufziehen – vorgenommen werden.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Auf den Spuren der Geschichte: Mit Historiker Dr. Karsten Dölger besuchten die Schüler eines der Lager, in denen die Polin Vera Huryn untergebracht war.

Auf den Spuren von Vera Huryn

06.07.2019
Plön (t). Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19 „So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ wurden bundesweit 1.992 Beiträge von rund 5.600 Teilnehmern eingereicht. Der Geschichtswettbewerb ist der größte historische Forschungswettbewerb für...
Die Jagdhornbläser gaben das Signal zur Eröffnung der Veranstaltung in der Reithalle von Gut Panker.

Spezial-Ausstellung auf Gut Panker

04.07.2019
Probsteierhagen/Panker (t). Über viel Interesse und zahlreiche Meldungen konnte sich das Orga-Team der vierten Spezial-Ausstellung für Teckel der Teckelgruppe Probsteierhagen freuen, die auf Gut Panker stattfand. Ergänzt wurde die Veranstaltung mit einer gesonderten...
Die Plöner beteiligten sich mit Engagement an der Aktion Stadtradeln im September 2018.

Die beste Entwicklung hat Plön genommen!

04.07.2019
Neumünster (t). Im Rathaus Neumünster wurden die Gewinner des ADFC Fahrradklima-Test 2018 am Montag mit einer Urkunde geehrt. In Schleswig-Holstein sind 46 Städte und Gemeinden in die Wertung gekommen. Die Noten der meisten Städte im echten Norden sind schlechter...
Kuscheln hebt die Stimmung - und so trägt „Tilda“ auf ihre Art zum guten Arbeitsklima bei.

Aktion „Kollege Hund“ – ein tierischer Schnuppertag

03.07.2019
Lütjenburg (los). Wenn „Tilda“ zwischen T-Shirt- und Jeansständern auftaucht, schaltet wohl jeder im Modehaus Mews automatisch auf „Streichelmodus“ um. Freundlich wedelnd wird zu jedem Neuling Kontakt aufgenommen, jedes bekannte Gesicht mit feuchter Stupsnase begrüßt....

Bike Weekend in Plön

03.07.2019
Plön (t). „Kradrenalin pur“ verspricht das Bike Weekend am kommenden Wochenende auf dem Plöner Marktplatz. Die Veranstaltung von Freitag, 5. Juli bis Sonntag, 7. Juli findet bereits in ihrer 16. Auflage statt. Der Eintritt ist frei. Die gemeinsame Ausfahrt am...

UNTERNEHMEN DER REGION