Reporter Eutin
| Allgemein

Sportlerehrung der Stadt Preetz

Bilder
Bürgermeister Björn Demmin beglückwünschte Beate Göbe-Blödorn und Ute Lewandowske u. a. zu ihren Leichtathletik-Landesmeistertiteln

Bürgermeister Björn Demmin beglückwünschte Beate Göbe-Blödorn und Ute Lewandowske u. a. zu ihren Leichtathletik-Landesmeistertiteln

Preetz (tg). Insgesamt 209 Titel und vordere Platzierungen konnten die Preetzer Sportlerinnen und Sportler im zurückliegenden Wettkampfjahr national und international erringen. Darunter zwei Goldmedaillen, zwei Vizeweltmeister- und einen Europameistertitel, 17 Deutsche Meisterschaften sowie zahlreiche Landesmeister- und Norddeutsche Meisterschaften. „Sie und wir als Stadt können stolz sein, auf diese hervorragenden, sportlichen Höchstleistungen, - eine beeindruckende Bilanz.“, freute sich Bürgermeister Björn Demmin in seinem Rückblick auf das Sportjahr 2017. „Durch ihre Erfolge machen sie den Namen unserer Stadt bekannt und zeigen, dass Preetz eine sportliche und sportbegeisterte Stadt ist.“ Gewürdigt wurde auch das große ehrenamtliche Engagement der Sportler. Bürgermeister Demmin bedankte sich auch bei den vielen Helfern und Unterstützern aus dem Freundes- und Familienkreis sowie den Trainern, die vor allem im Hintergrund wirken, ohne die aber solche Erfolge nicht möglich gewesen wären. Bei der traditionellen Sportlerehrung in der Aula des Friedrich-Schiller-Gymnasiums wurden insgesamt 90 Athleten, verschiedener Altersklassen, aus zehn unterschiedlichen Disziplinen geehrt. Die Auszeichnungen nahmen Bürgermeister Demmin und Bürgervorsteher Hans-Jürgen Gärtner vor. Neue Landesrekordmarken in ihrer Disziplin setzten die erfolgreichen Taucher und Flossenschwimmer des Tauchclubs Preetz. Sie errangen dabei zahlreiche Landes- und Deutsche Meisterschaften und waren auch international, bei der niederländischen Meisterschaft, erfolgreich. Seglerin Emma Grigull, vom Segelclub Preetz, erkämpfte sich vor Wales in der Irischen See in ihrer Klasse einen Vizeweltmeistertitel. Verhindert, aber mit einem Europameistertitel und zwei Deutschen Meisterschaften wieder national und international erfolgreich, war Kanutin und Freiwasserschwimmerin Anje Möller. Ebenfalls mit vielen Top-Platzierungen glänzen, konnten ihre Mitstreiter von der PTSV-Kanuabteilung. Ein zweiter Platz bei der Quadrathlon Weltmeisterschaft und ein vierter Platz bei der Quadrathlon Europameisterschaft, neben zahlreichen Landes- und Norddeutschen Meisterschaften, sprechen für sich. In der Geländesportart Orientierungslauf wurde Gregor Grahl für seinen zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft geehrt, als einer der jüngsten Sportler an diesem Abend. Ebenfalls starke Leistungen zeigten wieder die PTSV-Gewichtheber. Sie errangen fünf deutsche Meistertitel, in den Disziplinen Kraftdreikampf, Kreuzheben, Bankdrücken und im Olympischen Zweikampf. Die Kugelstoßerin Beate Göbe-Blödorn konnte sich in ihrer Altersklasse W60 im vergangenen Jahr über einen deutschen Meistertitel und zwei Landesmeisterschaften freuen. Leichtathletikkollegin Ute Lewandowske belegte gleich sieben Top-Platzierungen in den Disziplinen Hammerwurf, Kugelstoßen, Diskus und Fünfkampf. Weitere Auszeichnungen gingen an die Sportarten Tischtennis (FT Preetz), Rudern (Preetzer Ruderclub), Schwimmen und Motorsport (Motorsportverein Preetz). „Ich wünsche Ihnen und Euch weiterhin viel Erfolg für 2018.“, verabschiedete Hans-Jürgen Gärtner die Sportler in das laufende Wettkampfjahr.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Angelika und Christian Bruschkat konnten ihr Glück gar nicht richtig fassen und waren sichtlich gerührt von der Ehre, nun für ein Jahr der Schützengilde als König zu dienen.

„Das wird ein tolles Jahr für Jung und Alt“

18.06.2018
Preetz (tg) Es war spannend bis zum Schluss und keiner der anwesenden Schützen im Festzelt wusste, wen die Wahl des Gildeschicksals in diesem Jahr treffen würde. Nachdem der Holzvogel unerwartet schnell abgeschossen war, wurde bis zur Proklamation des neuen Königs...
Hier schmeckt die Natur. Mit Begeisterung lassen sich die Preetzer Kinder für die Tricks des Gärtnerns gewinnen. Neben den kulinarischen Erfolgserlebnissen bietet das kleine Projekt-Paradies „Gärtnern mit Kindern“ An der Mühlenau 12 rund ums Jahr spannende Erlebnisse rund um die Pflanzen- und Tierwelt. Am Sonnabend steht die Gartenpforte Besuchern offen!

Die Kinder mit dem grünen Daumen

17.06.2018
Preetz (los). Der Preetzer Verein „Gärtnern mit Kindern“ öffnet im Rahmen des „Offenen Gartens“ am Sonnabend, 16. Juni von 10 bis 17 Uhr seine Türen. Besucher dürfen sich auf einen „Kinder-Garten“ im Wortsinn freuen, in dem sich Groß und Klein mit Hingabe der...
Auf der 30 Meter Strecke heißt es für die jungen Sprinter „Gas geben“.

Breitenauschule ist stolz auf fitte Nachwuchssportler

17.06.2018
Plön (los). Sport wird an der Breitenauschule groß geschrieben: Erstmals wurde im Rahmen einer Kooperation mit dem TSV Plön sowie mit Hilfe ehrenamtlicher Helfer des Vereins das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Die Veranstaltung mit Beteiligung aller Jahrgänge...

Zahnpflegeexperten auf großer Fahrt

15.06.2018
Plön (ed). Großes Gewusel am Anleger Fegetasche: Rund 200 Kinder mit ihren Eltern gehen an Bord der Plöner Seen-Fahrt – sie sind die Vertreter ihrer KiTa- oder Krippengruppen und Schulklassen, die alle erfolgreich am Kinder- und Jugendzahnpflegewettbewerbes des...
Die glücklichen Gewinner des Preetzer Fotowettbewerbs: 1. Platz Dirk Gehlhar (mi.), 2. Platz Gerd Dreßler (li.) und 3. Platz Otto Volk (re.).

Eindrucksvolle Impressionen der Schusterstadt

10.06.2018
Preetz (tg). Die Schusterstadt bietet mit seiner Natur, den Sehenswürdigkeiten und jährlichen Veranstaltungen viele schöne und interessante Fotomotive. Aus diesem Grund war es für die dreiköpfige Jury auch keine leichte Aufgabe, aus insgesamt 130 eingereichten...

UNTERNEHMEN DER REGION