Reporter Eutin

Vom Segen innovativer Punschgetränke

Bilder
Propstin Erika von Bülow (vorn Mitte) und Probst Eckhard Graf Hahn (rechts daneben) freuen sich über 4 200 Euro Spende, die eine Delegation der Schützengilde überbrachte.

Propstin Erika von Bülow (vorn Mitte) und Probst Eckhard Graf Hahn (rechts daneben) freuen sich über 4 200 Euro Spende, die eine Delegation der Schützengilde überbrachte.

Preetz (kud). Der „Klostersekt“ steht schon auf dem Tisch, die Sektkelche ebenso. Aber noch ist es ein Geheimnis, wieviel Geld die Preetzer Schützengilde in der Weihnachtszeit 2018 beim jährlichen Weihnachtsmarkt auf dem Klostergelände erwirtschaftet hat. Und sehr hoffnungsvoll klingen die einleitenden Worte des 1. Ältermanns Bernd Kodel in Richtung Pröbstin und Probst nicht. „Wir wissen ja inzwischen alle, dass die Menschen vorsichtiger geworden sind beim Geldausgeben.“ Traurige Gesichter am Tisch. Es gibt schließlich noch so viele Bücher, die vor der Feuchtigkeit der „Prediger-Bibliothek“ gerettet werden müssen. Bernd Kodel treibt die Spannung noch ein wenig auf die Spitze: „Deshalb können wir diesmal nicht so viel Geld übergeben.“ Doch dann schmunzelt er vergnügt und verkündet: „ 4200 Euro!“ Eine solche Rekordsumme hat es in den vergangenen neun Jahren, seit der Weihnachtsmarkt existiert, noch nie gegeben.
Pröbstin Erika von Bülow und Probst Eckhard Graf Hahn können es kaum fassen. „Wie haben Sie das denn geschafft?“ lautet prompt die Frage in die Runde der Abgeordneten der Gilde. Bernd Kodel hat dafür gleich mehrere Erklärungen: „Zum einen liegt das daran, dass unsere Damen inzwischen auf Zuruf und in Rekordzeit backen. So ist uns der Kuchen keine Sekunde lang ausgegangen. Dafür gebührt allen Frauen der Gilde, die sich an diesem Backmarathon beteiligt haben, ein ganz großes Dankeschön.“ Zum anderen, verrät er, sei es den kreativen Punschgetränken zu verdanken. Schon jetzt überlege man sich in der Gilde weitere Rezepte, die dann beim nächsten Weihnachtsmarkt angeboten werden sollen. Natürlich gibt es dann aber auch Kaffee, Schmalzbrote und natürlich die inzwischen berühmten Kuchen. Nach einem Schluck „Klostersekt“ folgt der ernsthafte Teil der Veranstaltung. Pröbstin und Probst geleiten ihre Gäste in die „Prediger-Bibliothek“, in der gedruckte Raritäten aus vielen Jahrhunderten lagern. Sie müssten dringend ein anderes Raumklima haben, um nicht vom Verfall bedroht zu werden. Erika von Bülow erklärt angesichts der beiden Geräte, die die Luftfeuchtigkeit in Grenzen halten sollen: „Es ist einfach zu kalt und zu nass.“ Heizungsrohre liegen inzwischen bereits, noch fehlt aber die abschließende Lösung wie der Raum künftig die richtige Temperatur und das für die Bücher zuträgliche Klima bekommen soll. Dennoch: die 4 200 Euro werden in die Restauration wichtiger Schriften fließen. „Für das Kloster ist dieser ungewöhnlich große Betrag eine außerordentlich wichtige Hilfe“, so Graf Hahn.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Micaela Morgenthum und André Mehl freuen sich über jedes Möbelstück und über Hausratsgegenstände, die im Möbellager der Diakonie in Preetz in der Schellhorner Straße 5 (Hinterhof) landen.

Ein vollständiger Haushalt zum Minipreis

26.05.2019
Preetz (kud). Eine Wohnung gibt es, aber die ist so leer wie das Portemonnaie. Kurzum: Es fehlt an allem. Micaela Morgenthum und André Mehl wissen Rat. „Ein Einkauf in unserem Möbellager der Diakonie, und das Problem ist schnell gelöst.“Gut 400 Quadratmeter Fläche...
Vor einer Ausstellung bleibt wenig Zeit für die Malerei an der Staffelei.

Kreativität altert nicht

25.05.2019
Preetz (kud). Eigentlich ist sie Architektin. Aber Lebenswege erweisen sich – rückwärts betrachtet – nicht immer als gerade und planbar. Und so wurde aus der Architektin Karla-Maria Orlich schließlich eine Künstlerin, die seit nunmehr 30 Jahren in der Volkshochschule...

„Helgoland, wir kommen!“

23.05.2019
Plön (t). Bei der Regionalausscheidung im Schwentinental hat sich die Mannschaft des Gymnasiums Schloss Plön für den diesjährigen Helgoland-Staffelmarathon qualifiziert. Nach einem Jahr harten Trainings (dreimal pro Woche) und vorausgehenden Ausscheidungsläufen haben...
Fabienne und Svea hatten als kleines Dankeschön für die Spende ein hübsches Bild gemalt

Neue Wackelbrücke begeistert Kitakinder

22.05.2019
Preetz (tg). Großer Jubel herrschte bei den Jungen und Mädchen in der Evangelischen Kita in Preetz. Das Schutzgerüst von ihrem neuen Spielgerät ist endlich entfernt worden. Nun können alle ausgiebig auf der farbenfrohen Wackelbrücke spielen und tüchtig toben. „Unser...
Die Vorsitzende der Tafel Ute Schumacher, Stellvertreter Stefan Thomsen und Vorstandsmitglied Holger Bernhardt sowie der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Tafel Olf Leder haben die neuen Räume der Plöner Tafel im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht.

Umzug in die Rodomstorstraße

22.05.2019
Plön (los). Die Plöner Tafel versorgt seine Kunden künftig in der Rodomstorstraße 14 („Alte Meierei“). Nach dem Umzug Ende April 2019 gab der Verein am Freitag den offiziellen Startschuss für die neue Sammel- und Ausgabestelle im Rahmen einer Feierstunde. Die...

UNTERNEHMEN DER REGION