Reporter Eutin
| Allgemein

Die Sternsinger zu Besuch in Dobersdorf

Bilder

Dobersdorf (kas). Auf dem Hof von Familie Grunicke/Bamberger kamen die Sternsinger am vergangenen Sonntag schon früher als erwartet. Der Fahrer und Betreuer Marcus Heisinger brachte die fünf Sternsinger, zur Freude der Familie, nach Dobersdorf. Vor dem riesengroßen Weihnachtsbaum in der Diele strahlten die Kinderaugen und freuten sich über den wunderschön geschmückten und beleuchteten Baum. Vor der Tür sangen die Kinder in ihren schönen Verkleidungen das Lied „Ganz egal wo du hingehst, ganz egal wo du herkommst…“. Der kleinste und jüngste Sänger kam als Caspar, es war die siebenjährige Berenike, die schon seit vier Jahren als Sternsinger auftritt. In der Gruppe war zwei Mal der Melchior anzutreffen: Elise (8 Jahre) und Seraphin (9 Jahre), außerdem wurde Helene (7 Jahre) als Balthasar verkleidet und Elena mit ihren sieben Jahren war Sternträger. Das gastfreundliche Haus der Familie Grunicke/Bamberger reichte den Kindern und dem Fahrer erfrischende Getränke und Naschis. Die Verbundenheit mit der Sternsingertradition ist fest verwurzelt: Schon die Kinder der Gastgeber, Hannah (19 Jahre) und Mira (16 Jahre) haben viele Jahre bei den Sternsingern selbst mitgemacht und 2010 das erste Mal die eigene Familie besucht. Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit und erfreut sich in Preetz und Umgebung wachsenden Zuspruchs. In diesem Jahr wird für die notleidenden und gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien gesammelt. Vom Kirchenkreis Preetz wird schon seit 1996 die gemeinsame Aktion der Katholischen Christus-Erlöser Gemeinde und der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde durchgeführt, so Herrmann Dick und Marcus Heisinger vom Kirchenvorstand. In diesem Jahr seien es schon 884 Familien, die von rund 80 Sternsingern aufgesucht werden. Auch Krankenhäuser und Altenheime erhalten Besuch. „Denn die Kinder sollen auch schon erfahren, dass es Arme und Reiche, sowie kranke und gebrechliche Menschen gibt.“ Das sei für sie eine besonders wichtige Erfahrung, so Dick. Rekordergebnis für die Sternsinger Nach regnerischem Beginn am 5. Januar und am Ende bei strahlend blauen Himmel am Sonntag, den 7. Januar ist die diesjährige ökumenische Sternsingeraktion 2018 in Preetz und Umgebung mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Über 80 Kinder in 20 Gruppen haben mit 25 Begleitern in zweieinhalb Tagen eine Rekordsumme von insgesamt 13200 Euro gesammelt. 2017 waren es rund 11000 Euro. Das Sternsingerteam bedankt sich bei allen, die diese Aktion so wunderbar unterstützt haben. In diesem Jahr wurde auch zum ersten Mal ein Film über die Aktion gedreht, den Pastor Pfeifer voraussichtlich im Februar im Bugenhagenhaus präsentiert.



Weitere Nachrichten Probsteer
Die Hauptgruppe ist über zehn Kilometer gestartet

Sportbegeisterung in Ellerbek

19.05.2018
Kiel-Ellerbek (kas). Bereits zum 14. Mal fand am diesjährigen Muttertag der Ostufer Fischhallen-Lauf statt, den der Lauftreffverein LTV Kiel-Ost ausgerichtet hat. 1.403 Läufer in allen Altersklassen starteten in drei Gruppen: Die Hauptgruppe über zehn Kilometer...
Nico Redlin, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Probstei, sieht der neuen Saison gut gelaunt entgegen.

Modern, munter, frisch in die neue Saison

11.04.2018
Probstei (kud). Die Besucherzahlen in der Probstei steigen. Immer mehr Menschen suchen in ihrer Freizeit Ruhe und Entspannung. Und die wollen sie an der Ostsee finden. Genau diesem Bedürfnis will der Tourismusverband Probstei in diesem und auch im kommenden Jahr...
Hartmut Ehrk, Uschi Wieck, Kay Habighorst, Jens Willrodt, Petra Wiendlocha und Ullrich Evers bei der Spendenübergabe.

625 Euro für krebskranke Kinder gespendet

24.01.2018
Heikendorf. Wieder einmal, und das schon im vierten Jahr, öffnete am 15. Dezember vergangenen Jahres das Heikendorfer Schornsteinfegerkontor Ostufer-Probstei, seine Türen zum Punsch, zum Schmalzbrot und zum Klönschnack in der Dorfstraße 10. Die vier...
Prinz Egmont als Biest (Sascha Hinz) und Bella (Maria Orth) kommen sich näher.

„Die Schöne und das Biest“

22.11.2017
Heikendorf (kas). Ein uraltes Märchen aus dem Jahr 1756, seit Jahrhunderten weltweit Grundlage für Verfilmungen in real und Zeichentrick, ein Musical, eine Fernsehserie und zahlreiche Bücher: „Die Schöne und das Biest“ – in diesem Jahr nun auch inszeniert von der...
Es ist ein echtes Erlebnis, mit einer der Museums-Straßenbahnen durch die Gegend zu gondeln – am Wochenende bietet sich noch einmal die Gelgenheit dazu

Erlebnisrundfahrten mit den Museums-Straßenbahnen

26.10.2017
Schönberg (kas). Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. setzt seine Straßenbahn-Erlebnisfahrten 2017 in den Herbstferien fort. Der gemeinnützige Verein (VVM) ist ein Zusammenschluss von über 300 Mitgliedern, darunter einige andere Vereine mit ähnlich...

UNTERNEHMEN DER REGION