Reporter Eutin

„Es fährt ein Zug nach Nirgendwo?…”

Bilder

Schönberger Strand (t). Bei den Winterfahrten der Schönberger Museumsbahn kommt die Diesellokomotive „V 20 039“ zum Einsatz, die seit dem 22. Dezember 2018 nach erfolgter Hauptuntersuchung dem Eisenbahnbetrieb wieder zur Verfügung steht. Nach der Tour am kommenden Sonntag, 10. Februar ist noch eine weitere Winterfahrt vom Bahnhof Schönberger Strand zum Bahnhof Kiel Süd am Sonntag, 17. März 2019 geplant.
 
Es ist ab April 2019 bis auf weiteres die letzte Möglichkeit, dass die Züge der Schönberger Museums-Eisenbahn über den Bahnhof Schönberg hinaus fahren können. Denn demnächst beginnen die Bauarbeiten zur Reaktivierung und der damit verbundenen Gleissperrung der Eisenbahnstrecke zwischen Schönkirchen und Schönberg. Für die deutsche Wehrmacht wurden 34 Lokomotiven dieses Typs gebaut. Davon übernahm die Deutsche Bundesbahn nach dem Krieg 27 Lokomotiven und reihte diese als V 20, ab 1968 als 270 in ihren Bestand ein. Die Lokomotiven der Baureihe V 20 waren überwiegend im Rangierdienst tätig, die Schönberger Museumslokomotive lange in Hamburg und an der Ostsee. Zu den früheren Betriebseinsätzen bei der Deutschen Bundesbahn ist bekannt, dass die Lokomotive von Heiligenhafen aus meist im Rangierdienst im Fährbahnhof Großenbrode Kai eingesetzt war, wobei die Lok samt Lokomotivführer auch einmal in der Ostsee versank. Die Deutsche Bundesbahn musterte die Lokomotive am 18. März 1979 aus. Danach übernahm der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn (VVM) die Maschine für den Museumsbahnbetrieb in der Probstei.



Weitere Nachrichten Probsteer
Den Vertrag zur Gründung einer Jugendberufsagentur unterzeichneten Landrätin Stephanie Ladwig, der Geschäftsführer in der Agentur für Arbeit Kiel Peter Garbrecht, der Geschäftsführer des Jobcenter Kreis Plön Michael Westerfeld, Schulrat Stefan Beeg, und der Geschäftsführer am Regionalen Bildungszentrum (RBZ) im Kreis Plön Axel Böhm.

Jugendberufsagentur im Kreis Plön gegründet

13.02.2019
Plön (los). Neue Schlüsselstelle beim Übergang von der Schule in die Ausbildung- und Arbeitswelt: Der Kreis, das Jobcenter Plön, die Agentur für Arbeit, die Schulen und das Regionale Bildungszentrum des Kreises Plön haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung...
Kemile wundert sich über den plötzlichen Reichtum von Fatima.

„Ali Baba und die 40 Räuber“ eroberten die Herzen vieler Zuschauer

13.02.2019
Schönberg (kas). Was für eine Kulisse, was für gute Schauspieler: Das Musical „Ali Baba und die 40 Räuber“ der Grundschule an den Salzwiesen hat an drei Tagen mit insgesamt sechs Aufführungen viele große und kleine Zuschauer berührt und begeistert. Große Aufregung bei...
Die erfolgreichen Junggesellen mit dem Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses Andreas Schmalz (2. v. rechts) und dem Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums Plön Manfred Braune (4. v. rechts).

Freisprechung der Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön

13.02.2019
Krummbek (t). In feierlichem Rahmen beging die Kraftfahrzeug-Innung für den Kreis Plön in Krummbek ihre diesjährige Freisprechungsfeier 2019. Im Beisein ihrer Ausbilder und Angehörigen erhielten insgesamt neun Junggesellen nach Ende ihrer 3½-jährigen Ausbildungszeit...
Der Februar soll viele PTSV-Jubeltrauben bringen.

Störche nach Pokal-k.o- mit Punkt in Magdeburg

13.02.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein kickt weiter allein auf weiter Flur, sprich die anderen Ligen sind noch immer im Winterschlaf. Für die meisten Anhänger ist ein Wochenende ohne Fußball ein „no go“. Aber es gibt ja nicht nur den Kampf um das runde Leder auf einem...
Eine Kugel aus Flintsteinen zählt zu den „Eyecatchern“ der neuen Ausstellung m Laboer Freya-Frahm-Haus.

Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude

13.02.2019
Laboe. Mit der neuen Ausstellung Dreiklang: Natur – Gestaltung – Freude erfüllt sich für Helga Aulitzky ein Lebenstraum. Die 90jährige gibt einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen aus über 50jähriger Teilnahme an Kreativkursen bei der Volkshochschule Laboe. Auf...

UNTERNEHMEN DER REGION