Reporter Eutin

Fischerverein mit neuem Vorstand

Stein (t). Der 1. Vorsitzende Günther Grotzeck begrüßte diesmal im Steiner Sportheim die geladenen Gäste zur Jahreshauptversammlung des Stein Wendtorfer Fischervereins. Zu den zahlreichen Mitglieder gehörten auch die beiden Bürgermeister der Gemeinden. Da es ein Stein-Wendtorfer Verein ist, finden in beiden Orten die Aktivitäten statt. Aber in diesem Jahr war es anders.
Nachdem den verstorbenen Mitgliedern: Ehrenvorsitznder Jan Rönnau, Werner Fritsche, Hans Lankes und Else Hagedorn, gedacht wurde, ging es zügig in der Tagesordnung weiter. In seinem Rückblick ließ der 1. Vorsitzende das vergangene Geschäftsjahr noch einmal Revue passieren. Die Berichte wurden Punkt für Punkt abgearbeitet. Das Sommerfest des Fischervereins 2018 am 1. September bei Drea’s Bude mit vielen Helfern stattfand, dafür ein Dankeschön, auch an den TSV Stein, konnte ein finanzielles Plus erwirtschaftet werden.
Die Verträge mit den Bootsliegern im Steiner Bojenfeld wurden modifiziert, juristisch und versicherungstechnisch überarbeitet. Der 1. Vorsitzende Günter Grotzeck bedankte sich bei Sven Spitz und Jochen Mohnhaus für die gute Vereinsarbeit.
Der gesamte Vorstand wurde neu gewählt. Günther Aldag übernahm die Wahlleitung und es wurde auf das Verfahren bei der offenen Wahl hingewiesen. Die Kandidaten stellten sich kurz vor und wurden bei einer offenen Wahl einstimmig gewählt. Sie nahmen die Wahl an und dankten für das Vertrauen. Es wurden gewählt: 1. Vorsitzender: Günter Grotzeck (Wiederwahl), 2. Vorsitzender: Heinz Beutler, 3. Kassierer/in der Vereinskasse: Gabriele Sindt, 4. Bojenfeldverwalter und Schriftführer: Dr. Sebastian Ullrich, 5. Beisitzer: Peter Münzner und Achim Göttsch. 6. Kassenprüfer: Manfred Teschner und Wolfgang Gallesky. Nachdem die Wahlen vollzogen waren hielt der Referent Wolfgang Albrecht vom Fischereischutzverband S-H. einen sehr ausführlichen und interessanten Bericht, den die Mitglieder mit Interesse verfolgte. Der 1. Vorsitzende Günter Grotzeck plane mit dem Vorstand wieder ein Fischerfest auf dem Deich. Leider fühlten sich viele Gäste beim vorherigen Fischerfest durch überzogene Sicherheitsmaßnahmen gestört und sind dem Fest ferngeblieben. Das Fischerfest, auch Dorschball genannt, wird wieder am 19. Januar 2019 im Haus des Kurgastes in Stein stattfinden. Hierzu haben sich die gleichen Helfer wie im Vorjahr bereit erklärt.
Beim Winterlager sind leichte Verbesserungen geplant, ebenso soll der Schaukasten für die Bekanntmachungen optisch aufgebessert werden.
Als neue Mitglieder wurden im Verein aufgenommen: Heike Ullrich, Uwe Sturm, Thorsten Sindt. Malte Howe, Wolfgang Felgendreher, Mirco Schablack.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der aktualisierte Vorstand des Vereins.

Zehn neue Mitglieder – eine schöne Bilanz

14.03.2019
Schönberg (kud). Unter’m Strich kann der Vorstand des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins Schönberg mit dem Jahr 2018 mehr als zufrieden sein. Vorsitzender Knut Lindau und sein Vorstand hatten zur Jahreshauptversammlung eine 16 Punkte umfassende Tagesordnung auf den...
(V. r.) Jutta Briel und Wiebke Heller.

„Wir machen was!“

13.03.2019
Heikendorf (t). Auftaktveranstaltung für ein Aktionsforum „Wir machen was!“ am kommenden Mittwoch, 20. März. Die Heikendorferinnen Jutta Briel und Wiebke Heller laden zu der Veranstaltung um 19 Uhr in den Lesesaal des Heikendorfer Rathauses ein. Das Treffen zielt...
v.l. Svenja Wetzenstein, Antonia Lindenberg, Astrid Blohme.

„Was die Welt im Innersten zusammenhält“

13.03.2019
Laboe (uwr). Mit den imposanten Worten „Was die Welt im Innersten zusammenhält“ laden die drei Künstlerinnen Svenja Wetzenstein, Astrid Blohme und Antonia Lindenberg mit 70 Werken zu einer neuen Ausstellung ins Laboer Freya-Frahm-Haus ein.Svenja Wetzenstein kam die...

Rege Beteiligung beim Malwettbewerb des Vereins Skate Laboe

13.03.2019
Laboe (uwr). In Laboe wird am kommenden Sonntag, 17. März nicht nur ein hauptamtlicher Bürgermeister gewählt, sondern auch per Bürgerentscheid über den Bau des Skatebootes im Rosengarten abgestimmt.Mit einem Malwettbewerb wollte der Verein Skate Laboe in der...
Holsteins Rolli-Fans nebst neuem Banner.

Herber Bundesliga-Dämpfer für Holstein nach zweiter Pleite in Serie!

13.03.2019
Kreis Plön (dif). Der Winter gibt sein Comeback. Zumindest was die Spielausfälle in den Ligen anbelangt. Besonders die Oberliga, sowie die Holstein-Landesliga waren von den Regenfällen am vergangenen Wochenende hart betroffen. 2. Bundesliga: Holsteins Aufstiegsträume...

UNTERNEHMEN DER REGION