Reporter Eutin
| Allgemein

Gute Stimmung beim 4. Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr in Laboe

Bilder

Laboe (uwr). Am Samstag regnete, nieselte oder schüttete es – immer abwechselnd. Doch davon ließen sich die Organisatoren der FF Laboe nicht beeindrucken. Zusammen warteten sie mit dem Spielmannszug „Kieler Sprotten“ vor dem DRK Kindergarten im Bauernvogtredder auf die kleinen und großen Teilnehmer des Laternenumzuges. Während in den Jahren zuvor die Familien dicht gedrängt standen, kamen nur wenige zum Startpunkt. Unter ihnen war die fünfjährige Nele, die ihre farbenfrohe und ein wenig gruselige Kürbislaterne selbst gebastelt hatte und sichtlich und ganz zu Recht stolz darauf war. Pünktlich spielte der Spielmannszug die ersten Lieder und führte gefolgt von der Jugend der FF Laboe den noch kurzen Laternenumzug an. Das Wetter spielte mit und ließ den Regen fast aufhören. Wie ein Wurm schlängelte sich der Umzug durch den alten Ortskern von Laboe. Aus den Fenstern und von Balkonen winkten die Bewohner. An den Straßen standen schon wartende, strahlende Kinder mit ihren Laternen, die sich zusammen mit ihren Familien den Umzug anschlossen. Den besten Platz hatte ein Junge auf den Schultern seines Vaters. Er saß trocken unter einem großen Regenschirm, trug seine Laterne und konnte von oben den ganzen Umzug sehen. Am Feuerwehrhaus angekommen, ließen alle Teilnehmer des deutlich angewachsenen Umzuges bei heißer Schokolade, Punsch und Würstchen den Abend gemütlich ausklingen. Und auch der stärker werdende Regen störte nicht. Wem es zu nass wurde, der zog sich in die trockene Halle zurück.



Weitere Nachrichten Probsteer
Die Hauptgruppe ist über zehn Kilometer gestartet

Sportbegeisterung in Ellerbek

19.05.2018
Kiel-Ellerbek (kas). Bereits zum 14. Mal fand am diesjährigen Muttertag der Ostufer Fischhallen-Lauf statt, den der Lauftreffverein LTV Kiel-Ost ausgerichtet hat. 1.403 Läufer in allen Altersklassen starteten in drei Gruppen: Die Hauptgruppe über zehn Kilometer...
Nico Redlin, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Probstei, sieht der neuen Saison gut gelaunt entgegen.

Modern, munter, frisch in die neue Saison

11.04.2018
Probstei (kud). Die Besucherzahlen in der Probstei steigen. Immer mehr Menschen suchen in ihrer Freizeit Ruhe und Entspannung. Und die wollen sie an der Ostsee finden. Genau diesem Bedürfnis will der Tourismusverband Probstei in diesem und auch im kommenden Jahr...
Hartmut Ehrk, Uschi Wieck, Kay Habighorst, Jens Willrodt, Petra Wiendlocha und Ullrich Evers bei der Spendenübergabe.

625 Euro für krebskranke Kinder gespendet

24.01.2018
Heikendorf. Wieder einmal, und das schon im vierten Jahr, öffnete am 15. Dezember vergangenen Jahres das Heikendorfer Schornsteinfegerkontor Ostufer-Probstei, seine Türen zum Punsch, zum Schmalzbrot und zum Klönschnack in der Dorfstraße 10. Die vier...
Prinz Egmont als Biest (Sascha Hinz) und Bella (Maria Orth) kommen sich näher.

„Die Schöne und das Biest“

22.11.2017
Heikendorf (kas). Ein uraltes Märchen aus dem Jahr 1756, seit Jahrhunderten weltweit Grundlage für Verfilmungen in real und Zeichentrick, ein Musical, eine Fernsehserie und zahlreiche Bücher: „Die Schöne und das Biest“ – in diesem Jahr nun auch inszeniert von der...
Es ist ein echtes Erlebnis, mit einer der Museums-Straßenbahnen durch die Gegend zu gondeln – am Wochenende bietet sich noch einmal die Gelgenheit dazu

Erlebnisrundfahrten mit den Museums-Straßenbahnen

26.10.2017
Schönberg (kas). Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. setzt seine Straßenbahn-Erlebnisfahrten 2017 in den Herbstferien fort. Der gemeinnützige Verein (VVM) ist ein Zusammenschluss von über 300 Mitgliedern, darunter einige andere Vereine mit ähnlich...

UNTERNEHMEN DER REGION