Reporter Eutin

Jede Menge Spiel, Spaß und Sonne auf dem Sportfest in Mönkeberg

Bilder
Während draußen Väter und Söhne eine Runde kickten oder Mütter und Töchter kleinen gelben Bällen nachjagten, lief es auch in der Sporthalle rund: Tischtennis, Badminton, Turnen und Judo wurden hier parallel zum Schauen und Mitmachen angeboten.

Während draußen Väter und Söhne eine Runde kickten oder Mütter und Töchter kleinen gelben Bällen nachjagten, lief es auch in der Sporthalle rund: Tischtennis, Badminton, Turnen und Judo wurden hier parallel zum Schauen und Mitmachen angeboten.

Mönkeberg (vn). Bestes Wetter, ein breites Programm zum Zuschauen und Mitmachen sowie leckere Kalorien aus dem Verpflegungszelt - das waren die Zutaten für ein gelungenes Sportfest des Mönkeberger Sportvereins am vergangenen Samstag. „Erfreulich waren in diesem Jahr weniger die Massen, sondern die vielen wirklich interessierten Besucher auf unserer gut besuchten Veranstaltung“, resümierte der 1. Vorsitzende des Vereins Sven Dahmke. So konnte sich fast jede Sparte über Neuzugänge - und der Verein somit über einige neue Mitglieder freuen. Zwischen Schulhof und Tennisplatz, Sporthalle und Fußballrasen war jede Menge los, um das breite Repertoire der größten Vereinigung in Mönkeberg zu präsentieren. Bogenschießen, Fußball, Handball, Judo, Tennis, Tischtennis gehören unter anderem zu dem Abteilungen. Hinter den Sparten „Trimm Dich“ und „Turnen“ verbergen sich auch die jüngsten Angebote des Vereins mit einem Lauftreff, Zumba und Rückenschule. „Wir sind da für alles offen und neben den vielen Leistungssportlern hat auch der Breitensport bei uns einen hohen Stellenwert“, informiert Sven Dahmke weiter, auch sämtliche Altersgruppen beherberge der fast 900 Mitglieder starke Verein. „Wir sind etwa 70 Aktive in unserer Sparte, etwa zwei Drittel davon Jugendliche und Kinder“, verrät die quirlige Judo-Meisterin und Trainerin Roswitha „Rosi“ Schwarten während einer kurzen Pause. Ihre Schützlinge sind häufig zu Wettbewerben unterwegs und schon reich „dekoriert“. Überschaubarer, aber ebenfalls sehr erfolgreich, sind hingegen die Bogenschützen: „Wohl 27 Personen sind in unserer Abteilung richtig aktiv, darunter acht Jugendliche“, hat Hartmut Glomb sogleich die Zahlen parat. Die kann er vielleicht bald nach oben korrigieren: „Macht richtig Spaß“, konstatierte der sechsjährige Matti aus Kiel zwischen seinen ersten Treffern mit Pfeil und Bogen, was Lisanne Otto nur bestätigen konnte: „Man braucht schon ein gutes Körpergefühl, Konzentration und muss gleichzeitig noch zuhören – echt spannend!“, zeigte sich die Physiotherapeutin aus Mönkeberg bei ihrem Einblick in den Bogensport begeistert.



Weitere Nachrichten Probsteer
Regieanweisung: Eva Lammich erklärt den Kindern, wie und wo sie stehen sollen

„Ali Baba und die 40 Räuber“ als Kindermusical der GGS Schönberg

20.01.2019
Schönberg (kas). Bisher fanden die Aufführungen immer im Juni statt, doch die neue Aula der GGS Schönberg hat es Lehrerin Martina Wolter wohl angetan, denn jetzt gibt es schon Anfang des Jahres ein neues Kindermusical. Insgesamt 100 Kinder vom Schulchor und der...
Sie hecken einen fiesen Plan gegen Rita von der Weide aus: Ehemann Alexander (Ingo F. Lage) und seine Geliebte Melanie (Christel Martensen-Kerl)

Wie das Leben so spielt...

17.01.2019
Schönberg (kud). Nein! Mit Liebe hat das nichts zu tun, wenn sich das Ehepaar von der Weide für einige Tage in einem Romantikhotel einfindet – vordergründig, um ihre schwer lädierte Ehe wieder auf Vordermann zu bringen. Hinter den ehelichen Kulissen aber brodelt...
Fionas Mutter Yvonne Brunner freute sich über den symbolischen Scheck, den Michael Selk als Initiator des Spendenaufrufs auf der Lütjenburger Eisbahn überreichte.

Lütjenburger spenden für Fiona

17.01.2019
Lütjenburg (los). Eigentlich ist sie ein kleines Wunder: Denn die neunjährige Fiona gilt als das einzige Kind weltweit, das mit dem Gendefekt Partielle Monosomie 9p älter als drei Jahre wurde. Dank eines Spendenaufrufs während des Eishockeyturniers im Dezember in...

Musik, Sport, Kunst und Sommernachts-Flohmarkt in Laboe

16.01.2019
Laboe (uwr). Die Event-Highlights 2019 in Laboe versprechen wieder einen bunten Mix aus Musik, Sport und Kunst. Zufrieden blickt Christian Bohnemann vom Tourismusbüro auf das vergangene Jahr zurück. Alle Veranstaltungen waren gut besucht und im kommenden Jahr...
Polizist Hansen (Matthias Dehn) und Jochen Muhl (Christian Becker)

Turbo-Verwirrspiel bei den Lachmöwen

16.01.2019
Laboe (uwr). Es ist wieder soweit: Nach vielen Stunden „Texte lernen“ und unzähligen Proben steht die Premiere des neuen Stückes kurz bevor. Am Sonnabend, 19. Januar zeigt das Ensemble der Laboer Lachmöwen den niederdeutschen Schwank „Wer hett, de hett“ in drei...

UNTERNEHMEN DER REGION